04.11.2022 - Yeah Records, Essen - Total Thrash Plattenladentour
Review

04.11.2022 - Yeah Records, Essen - Total Thrash Plattenladentour

Nach der Total Thrash Premiere am 31.05.2022, kehrt der Thrash Metal als cineastisches Geisteskind von Produzent und Regisseur Daniel Hofmann nach Essen zurück: Total Thrash. Im Zuge seiner deutschlandweit angelegten ,,Total Thrash Plattenladentour“ wird der Film in diversen Plattenläden im kleinen Kreise gezeigt. Heute Abend liegt der Ort des Geschehens nur einen Steinwurf von der legendären Essener „Meile“ entfernt…

  • von Cati
  • 12.11.2022

Dass Thrash edel und pompös kann, wenn er muss, haben wir aus erster Hand an der Premiere in der Essener Lichtburg erfahren. (Wir berichteten) Will er aber nicht, denn es ist immer noch der Underground aus dem er kommt, in dem Thrash am besten funktioniert. Daniel Hofmann quittierte die Rückfrage zu dem Kontrast schulterzuckend wie folgt:,, Die Lichtburg war natürlich auch schön, aber so soll’s sein: eine gemütliche familiäre Runde in der wir gerade kleinen Plattenläden eine Bühne bieten können.“ Ganz bodenständig eben.

Besagter kleiner Plattenladen ist an diesem Freitagabend das Ladenlokal Yeah Records. Beständig seit 1994 im Einsatz, um Fans jeglichen Metalgenres alte und neue Kleinode näher zu bringen. Inhaber Sascha Gläser musste die Veranstaltung platztechnisch leider auf 50 Besucher beschränken, doch das tut der Atmosphäre keinen Abbruch. Dort stehen nämlich alte und neue Thrash-Garde wie Peppi Dominik (Ex-Sodom) und Yorck Segatz (Gitarre, Sodom), plauschend zwischen den Vinylregalen während nebenan Anekdoten von Roadie Urgestein Stoney erzählt und belacht werden.
Fans, Musiker und Begleiter des Genres mischen sich biertrinkend untereinander, während Szenegrößen und Rückblicke vergangener Jahrzehnte über die Leinwand flimmern. All das auf einer last minute Beamer-Leinwand-Konstruktion direkt hinter der Ladentheke. Mehr Metal geht fast nicht mehr!

Bekannte Gesichter werden bejubelt, Geschichten von damals werden noch genauso aufmerksam gelauscht wie beim ersten Mal. Zu Thrash Metal hat eben jeder seine ganz persönliche Beziehung. Nur einige Detailfragen bleiben meist ungeklärt. Schuld ist bestimmt nur der Zahn der Zeit. ;)
Als zum Schluss des Films das ,,Steigerlied“ ertönt, eine Aufnahme vom Sodom Gig 2019 in Oberhausen, singen fast alle mit. Die Liebe für Thrash Metal und Heimat eint alle.

Der Run auf das mitgebrachte Filmmerch und die ausliegende Ware ist groß. Es wird gestöbert gefachsimpelt und findet seinen Höhepunkt in einer spontanen "Spendenaktion". Initiiert von Grave Violator selbst geht eine Spendenbox rum, in der alle Teilnehmer gerne etwas reinlegen. Die Erlöse gehen an diesem Abend an Sascha und Yeah Records. Vielen Dank dafür!
(Thrash) Metal ist eben nicht tot und ein schönes Sinnbild dafür ist nicht nur die porträtierte generationenübergreifende Liebe für die harte Musik, sondern auch die Vorbereitungen die in dem heutigen Abend steckt. Support wird im Pott eben noch groß geschrieben!

Wer noch nicht im Besitz der Szenendoku ist, kann diese und mehr im Total Thrash Shop käuflich erwerben.
Oder ihr lasst euch direkt beim Plattenladen eures Vertrauens blicken:

18.11.22. Plattenladenbau Schermbeck (Maassenstraße 89, 46514 Schermbeck)
18.11.22. Plattenkiste (Gärtnerstraße 16, 20253 Hamburg)
19.11.22. Electric Eye Record Store Wels (Pfarrgassse 8, 4600 Wels, Österreich)

In diesem Sinne, bleibt zu hoffen, dass wir bald noch mehr von Daniel Hofmanns kreativen Ergüssen in puncto Metal sehen werden. Vielleicht lässt sich schon die nächste Generation zur nächsten teutonischen Thrash Metal-Hoffnung inspirieren. Wir bei Undergrounded, haben wie immer ein Auge auf alles und halten euch auf dem Laufenden.

Trackliste:
PUNKTE
Bewertung

Band

Album Titel

Erscheinungsdatum

  • 06.12.2022
Cati

To Write Shoot Straight and Speak the Truth

+