Man muss schon sagen: Immer wieder gewinnt man den Eindruck, es manifestierten sich in keiner Metal-Sparte mehr neue Bands und Geheimtipps als im Black Metal-Genre. Nur manche davon treten in Existenz und hinterlassen dabei sichtbare Fußspuren und hörbare Echos, die es in sich haben. Die Thüringer Vivus Humare schaffen Musik, die in den Augen derer, die bereits mit den Anfängen des Schwarzmetalls aus Skandinavien nichts anfangen konnten, wohl eher keine großen Wellen schlagen und womöglich im Ufersand des Größeren und Bekannteren versickern wird. Wenn nun aber eine Band genau diesen alten Sound und seine Qualität erreicht, lässt diese die Herzen der Kenner und Liebhaber höher schlagen - nicht umsonst nennen die Gothaer, die wir diesmal bei "Unter dem Radar" in den Fokus nehmen wollen, ihren rohen, schnörkellosen Old-School-Stil auch „Archaic Black Metal“.

Freigegeben in Unter dem Radar

In diesen Tagen kehren die Leipziger Atmosphäre-Künstler Antlers mit ihrem neuen Album „beneath.below.behold“ zurück. Während ihr eigentümlicher, wahnsinnig vielseitiger Black Metal-Stil bereits auf ihrem 2015er Debüt „A Gaze Into The Abyss“ deutlich wurde, konnten die Sachsen vor allem auch live mit ihrem Material begeistern – auch optisch wurde da viel Wert aufs Image gelegt: So wird die Bühne mit Knochen und Tierschädeln verziert, Kerzen entzündet und das Licht stark gedimmt.

Freigegeben in News

Neben den bestätigten Gigs auf dem SUMMER BREEZE und PARTY.SAN Open Air haben die Herren von AGALLOCH jetzt weitere Termine für den Sommer angekündigt. 

Freigegeben in News

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung