Freitag, 26 April 2019 20:08

Deafhex - Deafhex

Sludge Metal ist mit all seinen progressiven und atmosphärischen Unterformen in den letzten Jahren enorm populär geworden. Bands wie Cult of Luna oder Amenra erfreuen sich großer Beliebtheit, ähnlich wie Neurosis in der Entstehungsphase des Genres. Und Deutschland mischt dabei ganz munter mit. Deafhex aus Hamburg haben sich 2018 gegründet und noch im selben Jahr ihre erste Scheibe auf den Markt geworfen.

Freigegeben in Album Reviews

Mantar entschloss sich, dieses Frühjahr erneut auf Tour zu gehen und dabei unter anderem in Augsburg Halt zu machen. Wenn dann noch Valborg und Sweeping Death im Gespräch sind, verspricht das ein Abend zu werden, für den man auch mal nach Augsburg fahren kann um dieses  Package zu erleben.

Freigegeben in Konzert Reviews

An trüben Tagen im Winter tendiert die Laune oft dahin, sich den drückend schweren Tönen von Drone, Doom oder Sludge hinzugeben, während man in deren Tiefen versinkt. Jupiterian aus Brasilien schafften es wie keine andere Band dabei mir so lang im Gedächtnis hängen zu bleiben, wodurch sie sich den Platz beim diesmaligen "Unter dem Radar" mehr als verdient hatten. Nicht zuletzt aufgrund ihrer stetig wachsenden Bekanntheit wird es Zeit auf die Formation aus Südamerika einen genauen Blick zu werfen. 

Freigegeben in Unter dem Radar

Langsam aber sicher entwickelt sich die Wintermelodei in Münster zu einem echten Kleinod unter den Clubkonzerten. Wobei wir an der Stelle auch gleich mit drei Euphemismen aufräumen müssen: Mit „Melodei“ meinen wir eigentlich Brachial, mit Kleinod meinen wir geballte Sprengfalle und mit Clubkonzert meinen wir... naja... okay... schon noch Clubkonzert! Wir sprachen aber trotzdem in 2018 schon von insgesamt 6 Bands (u.a. Firtan, Ctulu und Au-Dessus), was für die Qualität der Veranstaltung spricht. Und 2019 soll hier noch was draufgelegt werden!

Freigegeben in Festivals
Donnerstag, 31 Januar 2019 13:54

Interview mit Hexer

Da es um die Stoner/Doom-Band HEXER aus Dortmund seit geraumer Zeit still geworden war, dann aber kürzlich ein Label-Wechsel und ein mysteriöses Cover-Artwork veröffentlicht wurden, haben wir bei Sänger und Gitarrist M. nachgehakt.

Freigegeben in Interviews

Der Untergrund in der Metal-Szene birgt viele abstruse Kombinationen. Viele davon sind vermutlich absoluter Humbug. Aber hin und wieder staunt man nicht schlecht, welche verrückten Ideen doch zünden können. Stoner Metal aus Estland ist beispielsweise so eine kleine Nische, der man vor vielen Jahren noch keine große Aufmerksamkeit hätte beimessen können. Mittlerweile gibt es dort aber ein paar qualitativ hochwertige Vertreter. Unterm heutigen Radar betrachten wir eine Band mit dem völlig passenden Namen Estoner.

Freigegeben in Unter dem Radar
Freitag, 28 Dezember 2018 11:55

UNSERE TOP-ALBEN DES JAHRES 2018

Auch 2018 war im Underground(ed) wieder ein interessantes Jahr voller Releases, die bei uns Begeisterung ausgelöst haben und von uns durchweg positive Kritiken erhalten haben. In der Redaktion haben wir uns bereits zum Ende von 2017 darauf geeinigt, nicht einfach in den Tenor des Listenwahns diverser Internetpräsenzen einzustimmen und "geilste Alben des Jahres"-Tiraden rauszuhauen. Wir wollen daher schlicht noch einmal die Platten erwähnen, die hart an der Maximalpunktzahl gekratzt haben – um auch diese Tradition zum Ende dieses Jahres fortführen.

Freigegeben in Blog

Der zweite Abschnitt der Marduk Tour „Viktoria Europa 2018“ führt die Schweden nebst Support auch in den Stuttgarter Raum, genauer gesagt in die altehrwürdige Rofa Ludwigsburg. Die Rockfabrik ist einer der wenigen großen Clubs der Gegend, die fortlaufend auch noch Tourstops dieser Größenordnung buchen, zuletzt gastierten Vader und Entombed A.D. Ja, die Konzerte sind gefühlt auch hier weniger geworden, verständlich aber, da das Publikum nicht nur hier sondern auch anderen Ortes zu viel Auswahl hat. Allerdings lassen sich in der Programmübersicht online doch noch ein paar Highlights ausmachen: Unter anderem der Headbanger's Ball und im darauffolgenden Jahr werden unter anderem Grave Digger, Orphaned Land oder Septicflesh und Krisiun zu Gast sein.

Freigegeben in Konzert Reviews

Nachdem die Wintermelodei 2017 mit Wederganger als Headliner ein Erfolg war, wollten die Veranstalter „Schwarzlicht Konzerte“ in diesem Jahr noch eine Schippe drauf legen und präsentierten am vergangenen Samstag die zweite Auflage. Dabei gab es im Vorfeld zunächst Ärger seitens kirchlicher Organisationen.

Freigegeben in Festival Reviews

Am 07.07.2018 lud der Underdog Recordstore zu einem weiteren Konzert im Rahmen des „Dark Summer of 2018“ ins Gebäude 9 in Köln und diesmal stand niemand Geringeres als CHELSEA WOLFE auf dem Programm. Die Singer-Songwriterin aus den USA ist bekannt für ihre schwer fassbare Musik, die sich am ehesten als Mix aus Drone Doom Metal und Folk Rock beschreiben lässt – das Ganze mit einem Touch Gothic garniert. Die Dame erfreut sich inzwischen sehr großer Beliebtheit in unterschiedlichen Szenen, sodass dieses Konzert recht schnell ausverkauft war. Vor etwa einem halben Jahr erschien ihr siebtes Studioalbum „Hiss Spun“ und man durfte gespannt darauf sein, das neue Material live zu erleben. Der Name CHELSEA WOLFE steht nicht nur für außergewöhnliche Musik, sondern auch für sehr intensive Live Shows. Mit von der Partie waren BRUTUS aus Belgien.

Freigegeben in Konzert Reviews
Seite 2 von 7

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung