Sonntag, 11 Oktober 2015 20:14

10.10.2015 – The Hellevator (Releaseparty) + Straight From Hell --- Moshpit, Flörsheim (HE)

geschrieben von
The Prophecy Tour The Prophecy Tour The Hellevator

Zeitgleich zum UG-Jahrestreffen feierten die Melo Deather THE HELLEVATOR die Release Party zu ihrem neusten Output „The Prophecy“. Grund genug für mich, dass Treffen etwas früher zu verlassen und den Weg nach Flörsheim am Main anzutreten.

Das Moshpit kannte ich bereits von zahlreichen Konzerten sowie eigenen Gigs und freute mich daher umso mehr auf den kultigen Schuppen. Direkt in der Rangierbar am Flörsheimer Bahnhof ist er relativ einfach zu erreichen. Der Laden ist zwar wirklich klein und durch eine Wendeltreppe in mitten des Publikumsbereichs etwas verwinkelt, aber durch die geile Atmosphäre vor allem für jüngere, untergründige Bands bestens geeignet. Die Bühne ist unwesentlich höher als der Rest, wodurch das Publikum in direkten Kontakt mit den Bands steht. Die regelmäßig stattfindenden Konzerte werden von den Mitgliedern von THE HELLEVATOR selbst organisiert. So haben die Jungs heute hier einen kleinen Heimvorteil und können mit ein wenig Unterstützung rechnen. Bei unserer Ankunft nach einem kurzen Stopp in der örtlichen Pizzeria war auch schon eine stattliche Menge im und vor dem Moshpit.  


Zur Unterstützung für den Abend wurde als weitere Band STRAIGHT FROM HELL aus Fulda verpflichtet. Musikalisch im Bereich des modernen Deathcore/Death Metal angesiedelt, zocken sie absolut souverän und sauber ihr Set durch. Man merkt, dass die Band gut eingespielt ist und ihr Handwerk versteht. Da stören auch kleinere Pannen, wie der kurze Aussetzer der Gitarre nicht. Optisch gibt’s auch ein wenig geboten in Form des bandagierten Gitarristen mit bedenklich hohem Blutverlust. Das Publikum zeigt sich dankbar, doch groß Bewegung will noch nicht aufkommen, was bei der Enge vor der Bühne aber auch etwas mehr Überwindung bedarf.  An der Musik wird es zumindest nicht gelegen haben, denn STRAIGHT FROM HELL haben wirklich alles gegeben.

Moshpit - Straight From Hell

 

Dass der größte Teil des Publikums jedoch gekommen ist, um THE HELLEVATOR und ihr neues Album zu feiern wurde klar, als die Band so langsam die Bühne betrat. So wurde der Laden nach der größeren Umbaupause doch wieder sehr schnell  voll und mehr als kuschelig warm. Gestärkt durch ein weiteres Bier, den geilen Äppler oder die neu eingeführte Fritz-Limo kann es dann aber auch losgehen.


Diesmal ohne Intro brettern die Jungs gleich ordentlich los.  Wie bei den Konzerten im Vorfeld wurde mal wieder deutlich, wie sich „Hell Awaits“ als Opener eignet. Die Jungs genießen es zudem einfach auf der Bühne zu stehen. Das merkt auch das Publikum und feiert die Band richtig ab und startet gegen Ende sogar einen kleinen Moshpit! „The Bloodshed“ kristallisiert sich dabei schon als neues Mitgröl-Stück heraus und wird sicher bald Kultstatus in Fankreisen erreichen. Die Songs vom neuen Album bestechen einfach durch ihre Eingängigkeit und die melodischen Linien. Der Gesang vom charismatischen Sänger Olli, der wohl immer einen passenden Witz auf Lager hat, stellt sich dabei als sehr facettenreich dar. Die Stimmung auf und vor der Bühne ist einfach herrlich und zeigt mal wieder, was Underground-Konzerte alles erreichen können.    

Moshpit - The Hellevator

Setlist:

Hell Awaits

Born From a Dead Womb

Ghost In The Ruins

Homicidal Serenade

The Bloodshed

A Lucid Nightmare

Suicidal Aubade

Succubus Rising

Daed Walking


Für lachhafte 4 Euro Eintritt konnte man wieder mal Zeuge eines geilen Abends im absolut kultischen Moshpit in Flörsheim werden. Da kann man für die Veranstalter nur hoffen, dass jeder Abend in Zukunft so gut besucht sein wird. Von THE HELLEVATOR werdet ihr bei Undergrounded in naher Zukunft zumindest das Review zum Album lesen können. Dem Sänger Olli wollen wir von Undergrounded an dieser Stelle auch nochmal zum Geburtstag gratulieren, der ebenfalls mit der Release Party zusammenfiel. 

Moshpit - The Hellevator 2

Weitere Informationen

  • Band(s): The Hellevator, Straight From Hell
  • Wann: 10.10.2015
  • Wo: Moshpit, Flörsheim am Main
Gelesen 3022 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 Oktober 2015 20:33
gitarrenkloppi

Fuck Your Ass With Broken Glass


 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung