Unter der Schirmherrschaft vom Londoner Matthew Bunkell (u.a. auch tätig bei Black Mass, Light Bearer & Momentum) gibt es das Projekt Schönesende seit 2012, steckte aber mehr oder weniger lange in den Blaupausen und am Reißbrett fest. Erst im Sommer 2015 erschien die selbstbetitelte Debüt-Scheibe und das zunächst digital, bis es Ende des Jahres auch physisch zu erwerben sein sollte, und da erregte es ein wenig mehr die Aufmerksamkeit der Anhänger des Black Metal-Unterholzes – als Co-Release zwischen den zwei Independent-Labels Narshardaa (u.a. Arktika, Thurm) und Moment of Collapse Records (u.a. Außerwelt, Cranial, Red Apollo) in wunderschön gestalteter, exklusiver Doppel-LP. Wir haben uns das Ding mal näher angesehen, welches in alleiniger Eigenregie von nur einem unermüdlichen Kreativkopf zusammengebastelt wurde, und beim nochmaligen Ausbuddeln aus dem Plattenschrank war Schönesende wie geschaffen für einen Artikel in unserer Rubrik Unter dem Radar.

Freigegeben in Unter dem Radar

Da man es als Jünger von Sleep durchaus kennt, dass ein Album aus nur einem einzigen Track bestehen und trotzdem eine überdurchschnittliche Spiellänge erreichen kann, wagen wir uns heute mal an das neue Album von The Mountain King. Das Werk trägt den wunderschönen Namen "The Smell Of Stars And Vomit" und kommt mit seinen 95 Minuten auf ein geradezu galaktisches Ausmaß, in das wir für euch eingetaucht sind. Als Solo-Projekt des Mainzer Künstlers Eric McQueen wird uns The Mountain King auf seine Reise mitnehmen.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 03 Januar 2021 15:53

News der Kalenderwoche 53

Die letzte Woche des Jahres 2020 und zugleich die ersten Tage des neuen Jahres bieten interessante Neuveröffentlichungen: Nicht nur gibt es neue Remaster von alten Werken von Bethlehem, auch hat das Label Wolfsgrimm Records neue Releases am Start. Osi and the Jupiter scheinen in diesen Tagen ordentlich durchzustarten und auch von The Ruins of Beverast gibt es News bezüglich ihres anstehenden Werks "The Thule Grimoires". Lest hier alles nach!

Freigegeben in News

„Bringt Zeit mit!“ - wenn es um die Welt der langsamen und langen Töne geht, dürfte dem einen oder anderen Doomster und Stoner Rocker das Projekt „The Mountain King“ nicht gänzlich unbekannt sein. Seit einer ganzen Weile geistert die Ankündigung des Albums „The Smell Of Stars And Vomit“ durchs Netz und damit auch die Drohung von Mastermind „Eric McQueen“, man würde nichts anderes als ein „massive genre defying piece of art“ abliefern.

Freigegeben in News
Mittwoch, 23 Dezember 2020 12:20

Undergrounded Kalender 2021 in der Mache!

Wie angedroht und trotz massiver Kritik und der (berechtigten) Frage nach unserem Geisteszustand, haben wir uns entschlossen einen Kalender 2021 zu wagen! Dieser wird nicht, wie die letzten beiden Jahre in einer limitierten gedruckten Variante vorliegen, sondern als Datei zum Runterladen und zum selber Liebhaben verfügbar sein.

Freigegeben in News

Narbentage Produktionen und Dominance of Darkness Revords präsentieren euch 2021 das Haexansabbath Open Air mit jeder Menge schwarzmetallischen Hochkarätern im Programm. Als Austragungsort wurde mit dem Wasserwerk Simschel eine tolle Eventlocation gewählt und ein außerordentlich sehenswertes Billing zusammengestellt.

Freigegeben in Festivals

„Ironfest goes Open Air!“ - so lautete die Ankündigung des Festivalveranstalters für 2019. Und Junge, hat sich der Umzug in die größere und mit vielen weiteren Vorteilen ausgestattete Location am Sportplatz Kübelberg ausgezahlt. Aus dem Geheimtipp ist ein ausgewachsenes 3-Tages-Festival geworden, das nach der Corona Pause 2020 mit einem grandiosen Billing auch 2021 Heavy Metal-Fans von nah und fern ins schöne Rheinland-Pfalz locken will. Allerdings wird es nochmals einen Locationwechsel geben, denn die Veranstalter haben sich jetzt für den nahegelegenen Ohmbachsee entschieden.

Freigegeben in Festivals

Footer Impressum Datenschutz

 Undergrounded 2020 -  ImpressumDatenschutzerklärung