Montag, 11 Mai 2015 16:44

Ancient Gods - Forsaken Needs

Ancient Gods kommen aus dem Saarland, genauer gesagt aus Otzenhausen, das bisher ja noch nicht gerade als Schmelztiegel für Metalbands bekannt ist. „Forsaken Needs“ ist ein Konzeptalbum, bei dem Uniformität und Gehorsam in Frage gestellt werden und der gefangene Mensch aufbegehrt wodurch es zu einem Bruch mit dem System kommt.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 30 März 2015 13:39

Silent Call – Truth’s Redemption

Wenn ich das Album einer mir bisher unbekannten Band höre, freue ich mich auf neue, frische Ideen. Gerne – muss es nicht – darf es aber auch mal etwas dreckiger zur Sache gehen: Dunkle, feuchte Verliese, wo hinter jeder Ecke Fallen, Monster, Blutlachen oder Gekröse lauern oder räudige Straßenhunde zähnefletschend geifern.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 03 Juni 2014 10:08

Andhaka - Fading Into Neverland

Andhaka ist der Asura der Blindheit, Dunkelheit und Unwissenheit im Hinduismus. Während Asura je nach Auslegung Göttlich oder Dämon bzw. böser Geist heißen kann, bedeutet "Fading into Neverland" einfach nur ein Besuch in Michael Jacksons alter Villa oder eine Reise mit Peter Pan, der zu viele Pillen geschmissen hat.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 20 März 2014 13:46

Thoughts Factory - Lost

Fünf professionelle Musiker, mehr braucht es nicht, um ein sehr starkes Debütalbum zu veröffentlichen. Zumindest wenn man über “Lost” der Frankfurter Neo-Progger Thoughts Factory spricht. Komplexe Songstrukturen, starke Vocals, Atmosphäre – schon lange ist mir kein Debüt mit solcher Qualität mehr begegnet.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 26 Januar 2014 05:41

Pandorium - The Human Art Of Depression

Aus Westfalen rollt ein neues Debüt aus der Richtung Progressive- / Thrash-Metal an und hinterlässt nicht wirklich Depressionen und Leid. Progressiv? Ja! Aber doch mit der vollen Härte des Thrash-Metal walzen die vier Jungs sich ihren Weg durch den unübersichtlichen Underground.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 20 Dezember 2013 00:31

Airbag - The Greatest Show on Earth

Norweger können nicht nur Black Metal - das zumindest wollen uns die progressiven New-Art Rocker AIRBAG mit ihrem dritten Album beweisen. Und auch wenn es vielleicht nicht "The Greatest Show on Earth" ist, liefern die fünf Männer aus Oslo doch ein extrem gutes Album ab, das unheimlich Spaß macht.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 23 November 2013 19:46

Aeons Confer - Symphonies Of Saturnus

Was eine Fahrt! Knapp 80 Minuten haben Aeons Confer auf ihre Debütscheibe „Symphonies Of Saturnus“ gepackt, als ob Sie sich entschuldigen wollten. Wofür entschuldigen? Naja, dass es die Band schon seit 1997 gibt und außer zwei EP's und einer erweiterten CD kein „richtiges“ Album gab.

Freigegeben in Album Reviews

(Fotos und Bericht: Thorsten Fiolka) Die israelische Oriental-Metal-Institution ORPHANED LAND befindet sich momentan, wie immer mit international bunt gemischten Supportbands, auf ihrer ausgedehnten Welttournee 2013 um einerseits ihr neues (zugegeben geniales) Album „All Is One“ zu promoten, als auch um für Frieden und Völkerverständigung zu werben.
Diesmal sind die beiden französischen Bands THE MARS CHRONICLES und KLONE, sowie BICOLATE aus Jordanien am Start, um die germanischen Hallen auf den Headliner vorzubereiten.
Wir machen heute Station in der Bochumer Matrix, die den Rahmen für einen denkwürdigen orientalischen Metal-Abend bietet.

Freigegeben in Konzert Reviews
Mittwoch, 26 Juni 2013 22:56

In The Guise Of Men - INK

Irgendwie werde ich mit dem was da so aus Frankreich rüberschwappt nicht richtig warm – und das ist noch geprahlt. Post Sludge Rock Core Metal Nu? Dazu packt man einen Gitarristen, Basser, Drummer und Sänger, der den jeweiligen Song offenbar zum ersten Mal hört und einfach mal (gegeneinander wohlgemerkt) losjammt.

Freigegeben in Album Reviews

Eigentlich eine Schande wenn man bedenkt wie lange es Divided Multitude schon gibt und wie sie bisher (zumindest im deutschsprachigen Raum) kaum Anklang gefunden haben. Die Jungs rödeln sich seit 1995 durch Skandinavien und produzieren seit dieser Zeit Album nach Album wie ein gutes Uhrwerk. Mit „Feed On Your Misery“ hauen die Norweger 2013 ihren neuesten Streich in die Wand und präsentieren ein Album, dem man die Reife von jahrzehntelanger harter Arbeit anhört.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 2 von 3

Footer Impressum Datenschutz

 Undergrounded 2020 -  ImpressumDatenschutzerklärung