Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 90

Am 01.04.2016 öffnete das Underground in Wuppertal für einen Death Metal-Abend seine Pforten, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein dürfte: Mit LIFELESS, ISLAY, DIVINE:ZERO und ANAM wurden vier verschiedene Spielarten an Death Metal präsentiert.

Freigegeben in Konzert Reviews
Donnerstag, 03 März 2016 15:35

Hatred Inherit – Promo EP 2015

Auch wenn HATRED INHERIT bereits seit 2012 existieren und die Mitglieder in anderen Namenhaften Bands wie PHOBIATIC und ORPHALIS aktiv sind, wird den meisten Leuten die Band noch kein Begriff sein. Ihre Promo EP aus dem vergangenen Jahr ist das erste Lebenszeichen der Band und zudem leider nur digital zu erwerben.

Freigegeben in Album Reviews

Wenn sich fünf Death Metal-Fanatiker zusammen finden, dann kann dabei nur etwas Gewaltiges heraus kommen. So ist es auch bei Sabiendas! Vom Stil her als eine Mischung aus Schweden- und Florida-Death unterwegs, lässt sich der Fünfer aus Recklinghausen in keine Schublade stecken. Denn sie „...machen einfach nur Metal, direkt auf die Fresse"!

Freigegeben in Unter dem Radar
Freitag, 31 Juli 2015 17:46

Convictors - Envoys Of Extinction

Manchmal dauert es eben etwas länger, bis eine Band so richtig in Fahrt kommt und ihren ersten Longplayer auf den Markt schmeißt. So ließen sich auch CONVICTORS aus Lörrach ganze 28 (!) Jahre Zeit um ihr erstes Machtwerk auf die Massen loszulassen.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 02 Juli 2015 10:10

Selfdevoured - Storm of Wrath

Richtig underground ist, wer eine Band gründet, aber die Internetpräsenz so minimalistisch hält, dass der potentielle Hörer auf seiner Suche nach neuen musikalischen Leckerbissen um Gottes Willen nicht auf eben diese Band trifft. So oder so ähnlich ging es mir bei der Infosuche zur Death Metal Band SELFDEVOURED. Warum sich die Jungs so verstecken, weiß ich nicht. An den Glauben an ihrer Musik wird es hoffentlich nicht liegen.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 25 Mai 2015 21:34

SCALPTURE - BORDER CROSSING

Genervt von modernen Melo Death Keyboard-Geplänkel und Breakdown-Parts vom Fließband aus der Metalcore-Maschinerie besinnen sich die Bielefelder SCALPTURE auf traditionelle Werte des Old School Deaths und zelebrieren diesen seit 2009 in der deutschen Underground-Szene. 2014 entschließt man sich, mit einem ersten physischen Lebenszeichen an die Welt zu treten.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 22 Februar 2015 11:47

Manic Adrift - Manic Adrift

Dass der metallische Untergrund immer noch am Brodeln ist und selbst die Old School-Szene neue Formationen hervorbringt, beweisen uns diesmal die vier Jungs der Marburger Band MANIC ADRIFT, die sich zum Ziel setzen, den Sound der später 80er Jahre wiederaufleben zu lassen.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 29 November 2014 14:39

Unter dem Radar: SUPREME CARNAGE (Death Metal)

Wir läuten den letzten Monat dieses ereignisreichen Jahres 2014 mit einer weiteren Ausgabe unserer Rubrik „Unter dem Radar“ ein. Dieses mal gibt es mit SUPREME CARNAGE lupenreinen Death Metal alter Schule aus dem beschaulichen Münsterland zu entdecken.

Freigegeben in Unter dem Radar
Montag, 06 Oktober 2014 02:30

Rude - Soul Recall

Die Old School Death Metal Welle reißt nicht ab. FDA Rekotz hat erneut stark nachgelegt und mit RUDE eine starke Band gesignt, die sich ganz auf die Wurzeln des Genres Anfang der 90er beruft und mit einem spröden und schön trockenen Sound daherkommt.

Freigegeben in Album Reviews

Ein untergründiges Old-School-Death-Metal-Massaker mit den saustarken SABIENDAS als veranstaltende Gastgeber plus Holland-Hopefuls FUNERAL WHORE und als brutalem Zusatz noch DIFUSED und ZEROGOD? Ein Fall für unseren fiolkman.

Freigegeben in Konzert Reviews

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung