Samstag, 27 Dezember 2014 13:34

27.12.2014 IRON KOBRA / WIFEBEATER / ARCANE EMPIRE --- Black Sabbath Metal Club, Bad Oeynhausen (NRW)

geschrieben von

Ein weiterer gelungener Abend mit authentischen120% Metal beschert einem mit über 100 Fans vollen Black Sabbath Metalclub einen weiteren mehr als lohnenswerten Samstag.
Veranstalter Sascha Wölker scheint mit Know-How und dem gewissen Händchen die Bands so auszuwählen, dass sie trotz Unterschieden in Genre und Machart zueinander passen und uns Fans ein abgerundetes Konzerterlebnis garantieren. Sound und Technik sind jedes Mal einwandfrei, dazu die gemütliche Atmosphäre und die fairen Preise für Eintritt und Getränke - was will man als Metalhead mehr? Selbst Ostwestfalens bekanntester Undergroundrocker und Szene-Urgestein, bekannt unter dem Pseudonym Haslach Kippenheim beehrt uns an diesem Abend mit seiner Anwesenheit. Fetzt!

Los geht es mit ARCANE EMPIRE als Opener. Die fünf gestandenen Bielefelder spielen eine eigene passende Mischung aus Heavy, Speed und Thrash - diese Genres variieren teilweise mit den Songs und fließen ineinander. Frontmann Kai steht mit den Auswüchsen einer fiesen Grippe auf der Bühne, lässt sich aber von musikalischer und performancetechnischer Seite nichts anmerken. Respekt dafür! Die Stimmung ist hervorragend - man sieht und hört deutlich, dass ARCANE EMPIRE trotz Underground-Status schon einiges an Bühnenerfahrung gesammelt haben. Musikalisch überzeugen sie sehr; tight und kraftvoll bringen sie ihre von TESTAMENT und SACRED STEEL beeinflussten Songs an die aufgeheizten Metalheads, die fleißig ihre Matten auf und ab und im Kreise schwingen.

2014-12-27 arcane empire
ARCANE EMPIRE

 

WIFEBEATER, ebenfalls aus dem nahegelegenen Bielefeld, lockern mit ihrer treibenden Musik die Atmosphäre weiter auf. 'Schnelle Motörhead mit einer Extraportion thrashigem FuckYou' ist die einzige Schublade, die ich hier für diese Band aufmachen möchte - aber das soll nur grob als Beschreibung für die Leute dienen, die noch nicht in ihren Live-Genuss gekommen sind. "Whorehouse Metal" dröhnt mir immer noch im Ohr ... rotziger Rock'n'Roll, direkt und frei heraus mit einigen bpm mehr, perfekt zum heavtigsten Abgehen! Hat man WIFEBEATER schon auf anderen Gigs erlebt, weiß man, dass sie ein Garant für richtig aufgeheizte Stimmung sind, und das - lässt man trven Black Metal mal außen vor - stimmig und passend für Konzerte jeden Metalgenres.

2014-12-27 wifebeaterWIFEBEATER

 

Als Metalhead weiß man: aller guten Dinge sind 3(33, Halfway to Hell oder 666): Headliner, Band Nummer drei und Speerspitze des Abends IRON KOBRA runden das Konzerterlebnis ab. Klassischer Heavy Fuckin' Metal mit einer Prise Epicness und Speed Metal-Anleihen - vier felsbrockenharte Mattenschwinger aus dem Pott bringen den vollen Club zum absoluten Beben! Fliegende schweißnasse Haare in der Menge, Metal (ohne Gepose, alle Achtung!) à la TYGERS OF PAN-TANG / THOR / RUNNING WILD / MANOWAR / HAMMERFALL füllen den Club; und mit Sicherheit liegen die Nachbarn in einigen 100m Umkreis einen Meter über ihrem Bett, wenn sie denn noch eines stehen haben. "Heavy Metal Generation" von ihrem 2012 releasten Album "Dungeon Masters" ist deren bekanntester Song, öffnet akustisch die Tore nach Walhall und lädt mit erhobener Pommesgabel zum Nachgrölen des Chorus' ein, während man breiten Schrittes über die Regenbogenbrücke wandert. Sechs Scheiben haben IRON KOBRA bisher seit ihrer Gründung 2008 an den Mann gebracht - für den noch weichen Metalnachwuchs & allgemein für Fans von Heavy, Power und Epic empfiehlt sich ein umbedingtes Reinhören, wobei live immer noch das A und O ist. Metal eben.

2014-12-27 iron kobra band sw3
IRON KOBRA


Vielen Dank an Laura Depping für das schnelle Einspringen als Fotografin, danke an Pächter Marco "Kutte" Bernhard + Team und nochmals an Sascha für einen weiteren perfekten Metal-Konzertabend! Dank gebührt auch den mehr als unterstützenswerten Bands und ihrer freundlichen Kooperation für dieses Review - wir sehen und hören uns wieder!

 

 

Setlist ARCANE EMPIRE
1.CORPSEGOD OF THE SKIDS
2. ILLNESS & SPLENDOUR
3. HEXORCIST
4. NACHTMAHR INC.
5. SILENCE OF THE ONLY TRUTH
6. LAIR OF THE SERPENT ICON
7. HERNES BLOOD
8. GUARDIAN OF THE SUFFER AGE

Setlist WIFEBEATER
1. RIOT AND VIOLENCE
2. HOLY MARY SPEED RAPE
3. RAPESODY
4. WHOREHOUSE METAL
5. STAB BY STAB
6. OF DIE HARDS AND TRY HARDS
7. BEAT HER TO THE SHELTER
8. PEOPLE PISS ME OFF
9. THE HAMMER
10. NO RULES

Setlist IRON KOBRA
1. DUNGEON MASTER
2. VANGUARD OF DOOM
3. METAL REBEL
4. WUT IM BAUCH

5. BORN UNDER THE TOWER

6. TOMB OF THE STYGIAN KING
7. BLACK MAGIC SPELLS
8. SPIRIT ARCHER
9. HEAVY METAL GENERATION
10. KOBRA CRUSADER
11. SPEEDBIKER

Weitere Informationen

  • Band(s): IRON KOBRA, WIFEBEATER, ARCANE EMPIRE
  • Wann: 27.12.2014
  • Wo: Black Sabbath Metal Club, Bad Oeynhausen
Gelesen 2488 mal Letzte Änderung am Montag, 05 Januar 2015 10:06
Maessayah

I need a Klingon woman for companionship. Earth females are too fragile.


 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung