Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Montag, 16 Dezember 2013 21:35

Waldhorn goes Metal mit ErzfeinT, Nücleahölic, Division Speed und Iron Curtain

geschrieben von

Im Balinger Raum geht ja Metalmäßig schon einiges, so verschlug es uns auch am Samstag auf die Schwäbische Alb. Genauer nach Meßstetten ins Waldhorn. Ein Abend voller Oldschool Metal wartete auf uns. Iron Curtain, Division Speed, Nücleahölic und unsere Jungs von ErzfeinT rockten was das Zeug hielt und machten mal wieder einen unvergesslichen Abend möglich!

Mit den ErzfeinTen als Opener startete der Abend thrashlastig und die Truppe aus NRW konnte mal wieder zeigen, dass eine geballte Ladung Pottgeballer nicht zu verachten ist. Mit Songs wie “Sturm“, “Chainsaw“, “Me,myself & I“ und “Sodomie“ war die Setlist mit Perlen aus dem Album “Kein Ende im Licht” gespickt. Und auch die Menge konnte hier ihre ersten Kopfkreiser ansetzen und die ersten Schweißperlen flossen schnell.


Danach wurde es feuchtfröhlich mit der Bayrischen Combo Nücleahölic. Oldschool Thrash der Highspeed-klasse wurde hier geboten. Und die Jungs machten mächtig Spass! Nicht nur weil das Bier in Strömen floss und Sänger Mäd des Öfteren mit seinem Kaltgetränk den Weg ins Publikum suchte um zu feiern und anzustoßen. Nein, Nücleahölic feuerten energiegeladene Thrashhymnen ihrer EP “Burgerz, Beer ’n Böurbon“ ab und brachten zum krönenden Abschluss noch ein Cover von Sodoms “Ausgebombt“. Und auch die Zuschauermenge hatte mächtig viel Spass und feierte die Brannenburger frenetisch.


Division Speed packte danach noch etwas Black Thrash auf die Bretter, die die Welt bedeuten und fanden auch Anklang bei der Zuhörerschaft. Die seid 2009 agierende Combo aus der Thüringer Gegend gab ein ordentliches Sperrfeuer mit Songs aus ihren Demos und Split EPs ab. Roh, aggressiv und hasserfüllt walzten sie durchs Waldhorn und konnten ebenso Punkten wie ihre Vorgängerbands. Nun noch die Kirsche auf dem Riesenabend, der seltsamerweise lange nach einer Location suchen musste. Für mich ehrlich gesagt mehr als unverständlich Anhand des großartigen Bandaufgebots. Iron Curtain enterten die Bühne und lieferten einen sensationellen Abschluss des denkwürdigen Abends ab. Die Setliste, die von den Spaniern zum Besten gegeben wurde, war einfach Bombe und rief regelrecht Begeisterungsstürme beim Publikum herbei.


Und das Alles für schlappe 15 Tacken… Was will man da noch sagen. Wer nicht mit von der Partie war hat echt was verpasst. Alle Bands haben sich wirklich Mühe gegeben. Der Sound war druckvoll und die Location war wie geschaffen wie solch ein Abend. Daumen Hoch und ich hoffe auf weiter Aktivitäten in solch einer Wahnsinns Konstellation.



Weitere Informationen

  • Band(s): ErzfeinT, Nücleahölic, Division Speed, Iron Curtain
  • Wann: 14.12.2013
  • Wo: Waldhorn Meßstetten
Gelesen 3422 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 Dezember 2013 10:34


 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung