Torn

Torn

Kommt Zeit, kommt Unrat.

Montag, 11 Januar 2021 21:06

Mortiferum / Hyperdontia - Split

Für Death Metal waren die letzten Jahre so etwas wie der zweite oder dritte Frühling, auch wenn diese Metaphorik nicht ganz zu der Split passt, der wir uns heute annehmen. Mortiferum und Hyperdontia haben sich zusammengefunden, um ihre zukünftigen Werke mit einer gemeinsamen EP anzukündigen. Mit jeweils einem Song pro Band fällt diese EP nicht allzu lang aus, aussagekräftig ist sie trotzdem.

Sonntag, 10 Januar 2021 11:55

Akhlys - Melinoë

Gute fünf Jahre ist es her, als Mitte 2015 aus dem Ambient-Projekt Akhlys mit der Veröffentlichung von „The Dreaming I“ eine Black Metal-Band wurde. Neben höchst atmosphärisch aufgeladenen Passagen wartete das Duo aus Colorado mit Gitarrengewittern erster Güte auf und profitierte von der satten Produktion aus dem Hause Debemur Morti. Seit Dezember 2020 ist nun der neue Langspieler „Melinoë“ in den CD-Regalen dieser Welt zu finden. Und das lange Warten hat sich gelohnt.

Donnerstag, 17 Dezember 2020 19:15

Swamp Lantern - Phantasms

Irgendwo in der Versenkung Seattles haben sich unlängst vier junge Männer zu einer obskuren Bande zusammengeschlossen und nennen sich seitdem Swamp Lantern. Was sie unter diesem Namen fabrizieren, findet sich irgendwo zwischen psychedelischem Doom und Sludge-lastigem Black Metal wieder. Also grob zwischen Black Sabbath und Cobalt. Diese irre Mischung verfällt aber keineswegs zur Irrfahrt, ganz im Gegenteil.

Mittwoch, 09 Dezember 2020 18:24

Stormruler - Under The Burning Eclipse

Ein weiteres neues Projekt von Übersee eröffnete im November seine Pforten und bringt und einen wahren Reigen an rabenschwarzer und fantasievoller Tonkunst. Stormruler aus den vereinigten Staaten legen uns mit „Under The Burning Eclipse“ ihr erstes Album auf die Plattenteller und beeindrucken vor allem durch die Masse von 19 Songs, die sich auf eine Stunde Spielzeit verteilen.

Montag, 23 November 2020 17:08

Yaotl Mictlan - Sagrada Tierra Del Jaguar

Wenn unsereins in Europa über Pagan Metal spricht, gehen unsere Gedanken in der Regel direkt nach Nord- oder Osteuropa. Aber auch auf der anderen Seite des Atlantiks wissen Bands durch den Einsatz volkstümlicher Instrumente, uralter Sprachen und einer entsprechenden Themenfindung dieses Genre zu bedienen. Die Mexikaner Yaotl Mictlan sind bereits seit 1999 aktiv und bringen uns nun ihr drittes Album, dessen Name „Sagrada Tierra Del Jaguar“ lautet.

Freitag, 20 November 2020 18:11

Ignis Gehenna - Rites of Transvaluation

Ignis Gehenna sind international noch nicht allzu bekannt und bedeuten auch für uns Neuland in Sachen australischem Black Metal. Nimmt man den Namen (zu Deutsch etwa „Höllenfeuer“) aber wörtlich, bekommt man eine Ahnung davon, was Einen bei ihrer zweiten Platte „Rites Of Transvaluation“ erwarten könnte.

Manchmal braucht es eine Weile, bis eine Band ihren Stil gefunden hat und diesen in vollem Umfang ausleben kann. Was 2006 als Viravoid begann und zunächst als Thrash Metal-Projekt startete, wurde noch im selben Jahr zu Dawn of Wolves umbenannt. Mit dem Namenswechsel kam auch ein neuer Einfluss in Sachen Genre und die Musik wurde zunehmend düsterer. Seit 2010 kennen wir das Projekt nun als Valdrin und die Thrash Metal-Vergangenheit ist in weite Ferne gerückt. Übernommen hat eine rotzige, aggressive, aber immer melodische Spielart des Black Metal - und diese möchten wir in diesem Artikel unserer Reihe UdR beleuchten.

Dienstag, 10 November 2020 20:26

New World Depression - Descent

New World Depression ist so eine Band, die man bislang keinesfalls als erstes auf dem Zettel hat, wenn man an Death’n’Roll denkt. Dabei prügelt das Quintett schon seit 2005 die Saiten und präsentiert uns mit „Descent“ bereits das vierte Album. Erfahrung bringen die Emsdettener also ausreichend mit, auch in der Produktion, wobei „Descent“, anders als seine Vorgänger, über Fucking Kill Records erscheinen wird.

Sonntag, 08 November 2020 14:39

News der Kalenderwoche 45

Mit der zweiten Corona-Welle kommen auch wieder neue Maßnahmen, die uns die Konzertabende im November und Dezember zu größten Teilen vermiesen. Da gibt es dann Bands, die ihre Bühne ins Internet verlegen und per Livestream für ein klein wenig Konzertstimmung im Wohnzimmer sorgen (z.B. Mephorash, wir berichteten vergangene Woche). Auf der anderen Seite treibt die gewonnene Zeit durch die abgesagten Konzerte viele Musiker auch wieder in die Studios. In dieser Woche liegt daher unser Fokus auf kommenden Alben, die uns in den nächsten Monaten erwarten.

Dienstag, 03 November 2020 20:07

Necrot - Mortal

Einen Turbostart legten die Amerikaner Necrot 2017 mit ihrem Debütalbum „Blood Offerings“ hin und stürmten von Null auf Hundert in wenigen Tagen. Seit Ende August steht nun der Nachfolger „Mortal“ in den CD-Regalen und wurde schon in hohen Maßen gelobt. Grund genug also, der Scheibe mal ein paar Worte zu widmen.

Seite 1 von 6

Footer Impressum Datenschutz

 Undergrounded 2020 -  ImpressumDatenschutzerklärung