Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Zum ersten Mal fand an diesem Samstag die "Wintermelodei" in der Münsteraner Sputnik-Halle statt. Die Veranstalter hinter "Schwarzlicht Konzerte" haben damit etwas Neues für die kleine, aber feine Metal-Szene in Münster geschaffen und wollen dies auch zukünftig weiter etablieren. In der ersten Ausgabe konnten sie die Niederländer "Wederganger" als Headliner gewinnen. Ob der Startschuss gelungen ist, stellen wir in den folgenden Zeilen dar.

Freigegeben in Festival Reviews

Zum neunten Mal findet das von den Kritikern einhellig als „schönstes Festival Deutschlands“ betitelte Dark Troll Festival auch 2018 auf der Schweinsburg im sachsen-anhaltinischen Dörfchen Bornstedt statt. Mittlerweile zu einem echten Geheimtipp geworden locken die Veranstalter des Events auch dieses Jahr mit einigen Hochkarätern der Black -, Death - und Pagan Metal-Lager zum Konvent.

Freigegeben in Festivals

Black Metal aus den Niederlanden ist derzeit wieder hoch im Kurs - kaum wegzudenken sind dabei die Mannen von WEDERGANGER, die in den letzten Jahren sowohl im Studio als auch live sehr aktiv waren. Am 02.12.2017 führt es sie über die Grenze, genauer gesagt nach Münster in die Sputnikhalle.

Dort findet zum ersten Mal die „Wintermelodei“ statt, ein Eintagesfestival, veranstaltet von „Schwarzlicht Konzerte“. Unterstützt werden WEDERGANGER dabei von den Knüppelkapellen UNLIGHT (Schwarzwald), DECAYING DAYS und DANOS (beide aus dem Münsteraner Dunstkreis), sodass die angereisten Fans ein abwechslungsreiches und starkes Programm für kleines Geld geliefert bekommen. Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr, Karten gibt es nur an der Abendkasse.

 

Quickcheck:

Ort: Sputnikhalle Münster – Am Hawerkamp 31, 48155 Münster

Datum: 02.12.2017, Einlass ab 19:00, Beginn 19:30

Kosten: 9€ an der Abendkasse

Running Order:

Danos (Black Trash) - Hörprobe

Decaying Days (Melodic Death) - Hörprobe

Unlight (Black) - Hörprobe

Wederganger (Black) - Hörprobe

Freigegeben in Festivals
Sonntag, 22 Juli 2012 17:49

Boarstream Open Air 2012

Und leider hat sichs auch schon ausgegrunzt! Während die letzten Eber das Schlachtfeld des Boarstreams 2012 verlassen, ziehen wir knallharte Bilanz! Allein die Anreise am Freitag mit dem Oberkommandomobil war äußerst abenteuerlich. Während das Navi mit veraltetem Kartenmaterial auf Höhe Würth-Komplex seinen Dienst vollständig einstellte und man sich selbst in die ländliche Hölle schickte, war in Buchenbach schon die Sau am Tanzen.

Freigegeben in Festival Reviews

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung