Montag, 11 Januar 2021 21:06

Mortiferum / Hyperdontia - Split

Für Death Metal waren die letzten Jahre so etwas wie der zweite oder dritte Frühling, auch wenn diese Metaphorik nicht ganz zu der Split passt, der wir uns heute annehmen. Mortiferum und Hyperdontia haben sich zusammengefunden, um ihre zukünftigen Werke mit einer gemeinsamen EP anzukündigen. Mit jeweils einem Song pro Band fällt diese EP nicht allzu lang aus, aussagekräftig ist sie trotzdem.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 08 Januar 2021 15:38

Gutrectomy - Slaughter The Innocent

Gutrectomy beweisen mit ihrer neusten EP "Slaughter the Innocent" einmal mehr eindrucksvoll, dass sie in der deutschen Slamszene ganz weit vorn dabei sind. Nach ihrem Album „Slampocalypse“ ist dies zugleich das erste größere Lebenszeichen der Band seit 2017.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 16 Dezember 2020 18:39

Depraved Inclination - Amygdala

In der wunderschönen Steiermark wurde wieder eine Band aus der Taufe gehoben, die den klangvollen Namen Depraved Inclination trägt. Das Duo veröffentlicht dieser Tage seinen Erstling „Amygdala“ in Form einer EP. Leider gibt es diesen steirischen Leckerbissen nur in digitaler Form, doch er macht Lust auf das kommende Album.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 29 Oktober 2020 17:39

Funeral Harvest - Funeral Harvest

Beim portugiesischen Label Signal Rex fanden wir in der Vergangenheit unter anderem Releases der spannenden Projekte Dysylumn und Se Lusiferin Kannel, die uns in guter Erinnerung geblieben sind. Mit der diesjährigen Verpflichtung Funeral Harvest führt man uns zu gleichen Teilen nach Norwegen sowie nach Italien – und hat dabei Black Metal mit Aggressionspotenzial im Gepäck.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 28 Oktober 2020 11:06

Menschenstaub - 001

Der Herbst bringt bekanntlich ja viele neue Releases mit sich. Aus Dortmund erreicht uns nun die Debüt-EP der Band Menschenstaub, die sich als eine Mischung aus Crust, Sludge und Black Metal versteht und damit sicher den Nerv der Zeit in der Metal-Szene bedienen dürfte. Auf rund 20 Minuten zeigen die Fünf, wie sie diese Spielart ausleben und unterhalten damit durchaus.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 06 Oktober 2020 20:32

Pime - Akivasha

Dass die estnische Metalszene eine tiefe, schwarze Seele hat, das konnten wir mit unserer Dokumentation “Tallinn under the Horns“ schon eingehend beleuchten. Viele junge, talentierte Musiker treiben in zahlreichen Projekten gleichzeitig ihr Unwesen. Und so kann man auch Pime zu einer der aufstrebenden Bands im estnischen Black Metal zählen. Ob sie den Nerv der Zeit mit ihrer ersten EP “Akivasha“ getroffen haben, erläutern wir euch in den folgenden Zeilen.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 24 Mai 2020 20:41

Occasum – Evocation Of Death

Bereits 2018 rief Andreas Nilsson von Naglfar und Malakhim sein neues Projekt Occasum ins Leben, als er an Riffs arbeitete, die zu keinem der beiden Black Metal Projekte so richtig passen wollten. Das erste Resultat hören wir in Form der EP „Evocation of Death“. Dem Namen alle Ehre machend, schlägt die Death Metal-Keule deutlich zu.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 23 April 2020 16:55

Smoke Sun - In The Haze Of Dawn

Die Musiker hinter Smoke Sun teilten sich schon mit Crowbar oder Reagan Youth die Bühne und haben nun ihr erstes Album in den Startlöchern, welches Anfang Mai erscheinen wird. Als Vorgeschmack darauf schickten die Jungs bereits im Januar erste Häppchen mit Vorabauskopplungen ins Rennen.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 28 Februar 2020 18:21

Boötes Void - Alder's Heresy

Für vielversprechende Newcomer muss man den Blick oft nicht sehr weit schweifen lassen. Die noch junge Formation „Boötes Void“ aus Würzburg beweist mit ihrer ersten EP „Alder's Heresy“ eine Menge Eigenständigkeit im nach wie vor boomenden Black Metal. 

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 21 Mai 2019 20:14

Pest Empire - Liberty Death

Bereits seit 2012 treiben die Oberrheinländer Pest Empire ihr Unwesen in den Gefilden des Doom-inspirierten Black Metal. Nun liefern sie uns ihre bereits dritte EP „Liberty Death“ und verzichten damit weiterhin darauf, ein Full-length zu produzieren. Mag vielleicht daran liegen, dass das Trio aus Speyer bisher nicht bei einem Label unter Vertrag steht. Schauen wir mal, ob die Eigenproduktion auch so etwas taugt.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 6

Footer Impressum Datenschutz

 Undergrounded 2020 -  ImpressumDatenschutzerklärung