Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Sonntag, 04 März 2012 23:15

Taake - Noregs Vaapen Vinyl Edition

geschrieben von
Artikel bewerten
(11 Stimmen)

Heute gibt’s mal was ganz Tolles! Pünktlich zum Start ins Wochenende kam endlich die lang ersehnte Lieferung frisch aus Bergen, mit dem neusten Werk “Noregs Vaapen“, der norwegischen Svartmetal Ikonen Taake! Der Ein oder Andere mag sich jetzt fragen, „Neu??? Die ist doch schon seit September letzten Jahres auf dem Markt“. Mit dieser Behauptung mögt ihr wohl recht haben, allerdings habe ich mir das gute Stück selbst zwanghaft vorenthalten bis endlich die Vinylausgabe der Platte erhältlich ist, auch wenn dies nicht immer einfach war.

So nun zum Eingemachten. Die Vinyl Edition von “Noregs Vaapen“ kommt als, auf 1000 Stück limitierte, Doppel-LP Gatefold Version und war schon in der Vorbestellphase restlos ausverkauft. Ein absolutes Liebhaberstück, das natürlich auch in meiner Sammlung nicht fehlen durfte! Und los geht’s: Seite A fängt an sich auf dem Teller zu drehen, der Tonarm tut sein Übriges und schon hallt es aus den Boxen.

Der erste Song namens “Fra vadested til vaandesmed“ schlägt auch sofort ein und macht einem wirklich den Mund wässerig. Nicht zuletzt durch den starken Gastauftritt von Nocturno Culto, der sich bei diesem Song auch am Mikro austoben durfte. Doch dabei soll es im Verlauf des Tonträgers nicht bleiben, so gaben sich neben dem Frontmann von DARKTHRONE auch Attila Csihar (MAYHEM), Demonaz (lMMORTAL), Bjørnar E. Nilsen (VULTURE INDUSTRIES), Skagg (GAAHLSKAGG, DEATHCULT) und V'Gandr (HELHEIM) die Klinke in die Hand.

Weiter geht’s mit “Orkan“, schnell, roh und ungestüm rattert der Titel los, und kann durch die eingängigen Riffs wirklich glänzen. So schaffen Taake eine unvergleichliche Atmosphäre, die sich fast geisterhaft über den Zuhörer hermacht. Auch beim nächsten Song “Nordbundet“ erzeugt die Kollaboration mit Mayhem Sänger Attila eine mächtige, düstere Stimmung. Nicht umsonst wurde genau dieser Titel als erste Singleauskopplung gewählt.

Bei der Ode an das wilde, wilde Westland dürfen natürlich 2 Urgesteine aus der Heimat von Taake nicht fehlen. Die Wahl fiel auf Demonaz und V’Gandr, die Frontmann Hoest tatkräftig unterstützen. Innovativ wie ich es noch nie von einem Black Metal Album erlebt habe bietet “Noregs Vaapen“ eine riesige Bandbreite an Vielseitigkeit und Abwechslung!

So auch beim folgenden Song namens “Myr“. Ich habe es noch nie erlebt, dass eine Black Metal Band ein Banjo Solo in einem so starken Song verbaut und dass sich die folkloristischen Klänge so gut in die raue Songstruktur einpasst, ohne die Authentiztät und den Oldschool Faktor zu verlieren! “Helvetesmakt“ fängt rotzig mit Black n’ Roll lastigen Riffs an, immer wieder mit Tempowechseln versehen, trotzdem rebellisch gehalten mit groovenden Akzenten.

Kommen wir zum abschließenden und somit letztem Titel, der auf den Namen “Dei vil alltid klaga og kyta“ hört. Hier wird nochmal deutlich mehr Tempo ins Spiel gebracht und mit eingängigen Riffstruktuern gearbeitet. Dazu die keifenden Vocals von Hoest und das Sperrfeuer der Schießbude! Ein rockiger Mittelteil, dann wieder Vollgas. Klassischer Black Metal, aber dennoch wirkt alles frisch und innovativ. Eine Krönung des gesamten Werks das einen würdigen Abschluss darstellt.

Ein Meisterwerk an schwarzmetallischer Kunst, das viele wegweisende Scheiben in den Schatten stellen dürfte! Taake beweisen mit “Noregs Vaapen“ einmal mehr, dass sie immer noch in der Lage sind, trotz der Bewahrung von alten Traditionen und Authentizität den Black Metal nochmals neu erfinden zu können. Solch Innovation und Vielseitigkeit kommt wirklich selten vor, und begeistert kann ich abschließend nur in Schwärmereien verfallen!

Tracklist:

1. Fra vadested til vaandesmed
2. Orkan
3. Nordbundet
4. Du ville ville Vestland
5. Myr
6. Helvetesmakt
7. Dei vil alltid klaga og kyta

Cover und Umfang (8,5/10):
- spezielles Coverartwork für die limitierte Doppel-LP Ausgabe
- Spielzeit von knapp 47 Min. ist eigentlich recht durchschnittlich

Abwechslung (10/10):
- unglaublich innovatives Gesamtwerk mit vielen Facetten
- melodische Riffpassagen, Gastauftritte und ungewöhnliche Instrumete machen “Noregs Vaapen“ zu einem wahrlich wegweisenden Album!

Sound (9,5/10):
- Trotz rohen, ungestümen Klängen qualitativ hochwertig abgemischt
- Kann auf Vinyl wirklich eine unbeschreibliche Atmosphäre erzeugen

Gesamtpunktzahl:
9,5/10

 

Released: 10.02.11
Label: Svartekunst/ Dark Essence
Genre: Black Metal

Weitere Informationen

  • Band: Taake
  • Album Titel: Noregs Vaapen
  • Erscheinungsdatum: 10.02.2012
  • Fazit: Ein Meisterwerk an schwarzmetallischer Kunst, das viele wegweisende Scheiben in den Schatten stellen dürfte! Taake beweisen mit “Noregs Vaapen“ einmal mehr, dass sie immer noch in der Lage sind, trotz der Bewahrung von alten Traditionen und Authentizität den Black Metal nochmals neu erfinden zu können. Solch Innovation und Vielseitigkeit kommt wirklich selten vor, und begeistert kann ich abschließend nur in Schwärmereien verfallen!
Gelesen 2909 mal Letzte Änderung am Montag, 05 März 2012 16:36

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung