Montag, 29 Januar 2018 13:41

Atrexial - Souverain

geschrieben von

Katalonien hat in den letzten Wochen und Monaten nicht unbedingt für die besten Schlagzeilen gesorgt. Neben dem ganzen politischen Chaos, das dort herrscht, gibt es allerdings auch gute Neuigkeiten aus dem Krisenherd: „Atrexial“ haben ihre erste Platte „Souverain“ fertig und geben damit einen harten Takt vor.

Mittwoch, 24 Januar 2018 22:20

VARGSANG - IN THE MIST OF NIGHT

geschrieben von

2008 hielt man das gleichnamige Ein-Mann-Projekt von Vargsang für endgültig gestorben. Sechs Jahre später meldet er sich mit dem vierten Album „In The Mist Of Night“ zurück und schafft es, trotz der langen Pause nahtlos an die Vorgänger anzuknüpfen.  

Sonntag, 21 Januar 2018 18:20

Fleurety - The White Death

geschrieben von

Fleurety gehörten mit ihren Demos und EPs der frühen 90er sowie ihrem 1995er Debütalbum „Min tid skal komme“ zu den großen Norweger-Bands, die den Black Metal von klein auf mitgestalteten – nach ihrem zweiten Album „Department of Apocalyptic Affairs“ verschwand das Duo um Svein Egil Hatlevik und Alexander Nordgaren allerdings erstmal lange von der Bildfläche. Nach mehreren weiteren EPs erschien Ende 2017 nun endlich das lang erwartete Comeback der Jungs aus Ytre Enebakk unweit der norwegischen Hauptstadt Oslo: „The White Death“. Ob es sich lohnt, dem neuen Output der Veteranen Gehör zu schenken?

Freitag, 19 Januar 2018 13:44

Fallen Mankind - Bleak Ocean

geschrieben von

Im Juni vergangenen Jahres brachte die Heavy Metal Fraktion Fallen Mankind nach fast 7 Jahren Bandbestehen ihr Debütalbum „Bleak Ocean” auf den Markt. Nach einer so langen Reifezeit liegen die Erwartungen doch ziemlich hoch - ob die fünf Schweden diesen auch gerecht werden können?

Dienstag, 09 Januar 2018 21:39

Paragon Belial - Necrophobic Rituals

geschrieben von

Nach gut neun Jahren gibt es neues Material von PARAGON BELIAL, welche sich seit ihrer Gründung anno 1994 von Andras (Ex-Bethlehem) schon einen gewissen Ruf aufbauen konnten. Die lange Zeit hat die Band gut genutzt – musikalisch ist hier einiges aus dem rohen Black Metal gereift, hin zu einem Gesamtkunstwerk aus düsterem War-Black Metal.

Montag, 08 Januar 2018 20:41

MORK - EREMITTENS DAL

geschrieben von

Eremittens Dal, zu Deutsch „Tal des Eremiten“, nennt sich das dritte Full-length Release von Thomas Eriksens pechschwarzem Ein-Mann-Projekt MORK. Black Metal aus dem norwegischen Halden, der genau so klingt, wie man es sich erhofft -  perfides Riffing und ein Sound, der direkt aus den 90ern stammen könnte.

Montag, 08 Januar 2018 02:03

Bloodgod - Catharsis

geschrieben von

Dass man immer ein Auge darauf haben sollte, was die Nachbarn so treiben, lernt man früh, wenn man im Schwobaländle aufwächst. Das trifft ebenfalls - wenn auch in weniger kritischer, sondern vielmehr interessierter Manier - auf Musik zu. So werfen wir heute einen Blick auf die Nachbarn im Westen und widmen uns dem aktuellen musikalischen Output der niederländischen Death Metaller „Bloodgod“: Vier Jahre nach der Debüt-EP „Pseudologia Phantastica“ durfte 2017 endlich der Nachfolger „Catharsis“ seinen Weg in unsere Ohren finden.

Dienstag, 02 Januar 2018 19:49

Deceitome - Death is Called Ethos

geschrieben von

Wenn wir bisher von estnischen Bands sprachen, waren wir fast durchgehend im Black Metal unterwegs. Aber der Tallinner Untergrund hat eine ebenso breite Death Metal Auswahl anzubieten. „Deceitome“ gehören dazu und haben bereits Ende 2016 ihr erstes Album „Death is Called Ethos“ veröffentlicht und schlagen damit einen äußerst rohen Ton an.

Sonntag, 31 Dezember 2017 12:29

The Ossuary - Post Mortem Blues

geschrieben von

Seit ihrer Gründung 2014 nahmen The Ossuary etliche Demos auf, um ihre Musik den Fans, aber auch Untergrundlabels näher zu bringen. Die Mühe hat sich gelohnt, denn ihr Debütalbum „Post Mortem Blues“ erschien im Februar 2017 beim Label Supreme Chaos Records.

Dienstag, 19 Dezember 2017 22:16

Nuclear Warfare - Empowered By Hate

geschrieben von

Nuclear Warfare scheinen erwachsen geworden zu sein – und das nicht nur vom Bandalter her, das je nach Interpretation, bereits an den 18 Jahren kratzt. Man hat sich mit dem „neuen“ Drummer Xandao (Ex-Claustrofobia, Ex-Ravenland und aktuell Andralls) schon auf „Just Fucking Thrash“ einen Gefallen getan, da er der Band die Tore nach Südamerika geöffnet hat und jetzt noch mehr Ernsthaftigkeit und eine gewisse Seniorität einbringt.

Seite 4 von 107

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung