Peppe

Peppe

 

Dienstag, 04 Dezember 2012 21:44

Sister Sin - Now and Forever

Trotz der transparenten und sehr guten Produktion spürt man die räudige „leck mich am Arsch“ Attitüde, den die Band auf ihrem neuen Album „Now and Forever“ versprüht. Frontfrau Liv Jagrell muss sich ja seit jeher diverse Vergleiche mit anderen Metal-Frontfrauen anhören, dabei klingt sie sehr individuell und verleiht jedem Song das gewisse Etwas.

Donnerstag, 29 November 2012 14:58

Mustasch - Sounds Like Hell, Looks Like Heaven

In Schweden ist "Sounds Like Hell, Looks Like Heaven" bereits seit Anfang des Jahres zu haben. Deswegen nicht wundern, es musste erst eine neue Plattenfirma her, die die Scheibe dann auch zu uns nach Deutschland brachte. Das Label „Eat Music“ nahm die Schweden letztendlich unter seine Fittiche.

Montag, 26 November 2012 19:19

Orden Ogan - To The End

Orden Ogan sind keine großen Schwätzer. Die Sauerländer lassen lieber Taten für sich sprechen. Man übertreibt wohl nicht, wenn man sagt, dass Orden Ogan mittlerweile in der ersten Liga des deutschen Melodic / Power Metal Sektors angelangt sind.

Sonntag, 25 November 2012 18:49

The Horsehead Union - The Horsehead Union

Eine beschwingt, punkige Mischung aus Garage, Stoner, Classic und Blues dröhnt mir beim ersten Anhören dieser Scheibe entgegen. Simple Vierviertel – Takte, jede Menge Soli bei nur halbverzerrten Gitarren – und natürlich alles analog, versteht sich – so, wie es anscheinend bei heutigen Produktionen in diesem Genre zum guten Ton gehört.

Donnerstag, 22 November 2012 18:39

My Dying Bride - A Map Of All Our Failures

MY DYING BRIDE kehren mit "A Map Of All Our Failures" zurück zu ihren Wurzeln. Das heißt tiefschwarzer, trauriger Doom in Reinkultur. Das ist, war und wird immer Geschmackssache bleiben. Andererseits muss man der Band eine unwahrscheinliche Treffsicherheit zugestehen, wenn es darum geht dichte, atmosphärische Soundteppiche zu kreieren.

Dienstag, 20 November 2012 22:14

The Sword - Apocryphon

Es ist schwierig, das Niveau des Vorgängeralbums „Warp Riders“ zu halten. Die Texaner von The Sword unternehmen mit „Apocryphon“ einen guten Versuch. „Nur“ gut, weil, so viel sei schon einmal gesagt, das Niveau nicht ganz gehalten werden kann.

Montag, 19 November 2012 21:10

Black Country Communion - Afterglow

Liest man zwischen den Zeilen der Interviews von Glenn Hughes zu diesem Album, so scheint der gute Mann die Schnauze von den Extrawürsten des Ausnahmegitarristen Joe Bonamassa voll zu haben. Der Fokus liege zu wenig auf den Aktivitäten von Black Country Communion, sondern zu sehr auf den gefühlten 100 Nebenprojekten von Herrn Bonamassa.

Freitag, 16 November 2012 08:13

The Scams – Bombs Away

Boooaaahhh. Was ist denn das für ein Hammer, der uns da aus dem Norden entgegenschwingt? Das ist das Album, das ich von Turbonegro erwartet hätte, jetzt aber von The Scams um die Ohren gehauen bekomme. Was für ein Brett ! Wenn es je eine Band benötigt, die den Begriff Rotzrock definiert, dann kann diese ab heute nur noch „The Scams“ heißen.

Donnerstag, 15 November 2012 10:03

Graveyard - Lights Out

Wie das so ist bei vielen Trends in der Metalwelt, sie kommen und gehen. Manche bleiben länger, andere sind schnell wieder weg. Die Retrorock oder auch Vintagerockwelle schwappt seit gut 2 Jahren durch die Szene. Bisher zeigt sie noch keinerlei Ermüdungserscheinungen.

Montag, 12 November 2012 10:46

Cauldron - Tomorrow´s Lost

Es ist eine Schande, dass solch eine geile Band wie Cauldron nicht die Aufmerksamkeit erfährt, die ihr gebührt. Also das sollte sich schnellstens ändern. Ich mache mal einen Anfang. Ich habe Cauldron Anfang 2008 für mich entdeckt. Ich erinnere mich noch genau:

Seite 5 von 12

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung