Sonntag, 31 Dezember 2017 12:29

The Ossuary - Post Mortem Blues

Seit ihrer Gründung 2014 nahmen The Ossuary etliche Demos auf, um ihre Musik den Fans, aber auch Untergrundlabels näher zu bringen. Die Mühe hat sich gelohnt, denn ihr Debütalbum „Post Mortem Blues“ erschien im Februar 2017 beim Label Supreme Chaos Records.

Freigegeben in Album Reviews

Und bald ist die 15 voll und meines Erachtens werden immernoch viel zu wenige Feiern! So oder so ähnlich stelle ich hier die Dresdener Gorilla Monsoon vor die, wie immer in dieser Rubrik, vollkommen zu Unrecht unter dem Radar fliegen. 2001 gegründet, konnten sich die vier Dresdner schon bald nicht über zu wenig Aufmerksamkeit ärgern...

Freigegeben in Unter dem Radar
Montag, 20 Juli 2015 18:40

SCR handelt einen Deal mit Grave aus

Das früher in Stuttgart angesiedelte Metallabel „Supreme Chaos Records“ hat dieses Jahr schon einige heftige News auf Lager gehabt. Zusammenarbeit mit Unleashed, Zusammenarbeit mit der ehemaligen DMV Band Lifeless und jetzt kommt es zu einem Vinyl Release mit einer der großen alten Death Metal Legenden unter dem SCR Banner.

Freigegeben in News
Donnerstag, 05 Dezember 2013 14:53

Undertow – In Deepest Silence

Undertow blicken mittlerweile auf eine 20jährige Bandhistorie zurück. Diese umfasst zahlreiche Auftritte auf Festivals und im Vorprogramm von bekannten Acts wie beispielsweise Crowbar, Kreator und Volbeat. und mittlerweile 7 Studioalben. Der jüngste Eintrag in dieser Liste hört auf den Namen „In deepest silence“.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 24 November 2013 12:48

Vyre - The Initial Frontier Pt.1

Erst vor kurzem haben wir von Aeons Confer „Symphonies Of Saturnus“ reviewt und es ist momentan schwer "en Vogue" atmosphärisch dichte Konzeptalben mit schwarzem Anstrich zu releasen. Dass hier relativ wenig Ausschuss produziert wird ist einerseits Segen und andererseits Fluch. Segen weil man durchdachte und sauber produzierte Ware geliefert bekommt und Fluch, weil die Kohle ja irgendwoher kommen muss!

Freigegeben in Album Reviews

Agrypnie releasen im Februar 2013 mit Aetas Cineris den neuesten Long-Player und starten die "Aetas Cineris" Tour, um die Scheibe zu promoten. Zusammen mit "Der Weg einer Freiheit" und "Heretoir" bestreiten die Jungs ab März 2013 diverse Konzerte in den schönsten Underground Locations Deutschlands, so z.B. dem Helvete in Oberhausen und dem Vortex Club in Siegen.

Freigegeben in News

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung