Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 70

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 87

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Freitag, 27 Dezember 2013 15:03

Dustopia - The Ghostmaker

Am 20.12.2013 sah ich in der „Alten Metalwache“ in Bad Nauheim großartige Gigs von Angur, Diesis, Sapiency und Darkest Horizon. Entdeckung des Abends waren für mich jedoch die Progessiv Deather von Dustopia. Hier nun ein Review ihrer EP „Ghostmaker“.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 10 Dezember 2013 15:03

Hord - The Book Of Eliot

Das Südfranzösische Progressive Metal/Melo Death Quintett Hord existiert mittlerweile seit 2002, und nach "Reborn From Chaos" (2007) und "The Wasteland" (2010) veröffentlicht die Truppe mit "The Book Of Eliot" bereits ihr 3. Studioalbum.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 18 Oktober 2013 07:29

All Will Know - Contact

So unterschiedlich sich All Will Know durch die Genres frisst, so verständlicher ist das Gesamtprodukt „Contact“ , wenn man sich die Einflüsse, die in der seit 2010 existierenden Melo-Death Band zusammengeschmolzen werden, betrachtet. Adorned Brood, Agathodaimon, Opalessence, The Legacy sind nur ein paar Bands aus denen sich All Will Know rekrutiert hat und wer die Bands kennt dürfte schon in die grobe Marschrichtung erkennen, bevor er auch nur einen Song gehört.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 15 Oktober 2013 23:17

Craving - At Dawn

Heutzutage vermag man die Grenzen der Metalgenres kaum noch zu überblicken. Ab wann ist etwas pagan ab wann melodic Death? Craving aus Oldenburg bezeichnen sich als Melodic Black Metal Band. Für meinen Geschmack würde ich aber Pagan Metal als Bezeichnung wählen, denn Songstrukturen und Melodien sowie Coverartworks kommen doch sehr paganlastig daher.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 01 Oktober 2013 23:46

Heart Attack - Stop Pretending

Und wieder mal ist es Zeit für ein Review der thrashigen Sorte. Heart Attack sind mit ihrem Debutalbum “Stop Pretending“ in den Startlöchern. Nach der 2009 erschienenen EP “Lullabies for Living Dead“ wieder ein Lebenszeichen der französischen Formation. Doch taugt das Material, was uns die Combo aus Cannes da vorsetzt?

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 08 September 2013 11:49

Carcass - Surgical Steel

17 lange Jahre sind ins Metal-Land gezogen, seit Carcass zum letzten Mal mit neuem Songmaterial an die Öffentlichkeit gegangen sind. Nun liegt mit „Surgical Steel“ das erste Album danach vor. Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen: „Surgical Steel“ macht da weiter wo das Klassikeralbum „Heartworks“ aufgehört hat.

Freigegeben in Album Reviews

Ich will ehrlich sein. Nach der vielversprechenden EP” Snakepit” habe ich mehr erwartet. „The Grand Illusion stolpert meines Erachtens nach über den eigenen Anspruch einen zu schnellen Sprung in der eigenen Entwicklung der Band machen zu wollen. An einem mangelt es der Scheibe trotzdem definitiv nicht, am Talent.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 11 April 2013 07:09

Persefone - Spiritual Migration

Persefone aus Andorra (ja, Andorra) gibt es schon seid 2001, sind mir aber zum ersten mal 2011 auf den Radar geraten, als sie auf dem Denmark Rock festival gespielt haben. 2012 spielten sie auf der „Progressive Assault over Europe“ Tour mit Leprous die ich selbstverständlich auch besucht habe.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 18 März 2013 21:44

Devils Rage - Rise Of Insanity

Melodic Death Metal ist eines der Genres, in denen es sehr schwer ist, etwas Neues oder Eigenständiges anzubringen. Man kann jedoch bereits vorhandene Elemente aufgreifen und sie dem eigenen Sound hinzufügen, wie es die Schweizer von Devils Rage machen. 2006 gegründet liefern die Jungs nun mit "Rise Of Insanity" ihre neue EP ab. Aber kann die Scheibe aus dem Meer der Veröffentlichungen herausstechen?

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 15 März 2013 08:30

Axolotl – Teutonic Invaders

Das Debütalbum der Gelsenkirchener Jungs Axolotl... moment, das Debütalbum??? Ich hab schon vorher von den Jungs gehört und hätte jetzt bei näherer Recherche eigentlich 5 oder 6 Alben, eine Historie die bis 90 zurückreicht und XXXXX-Festival Gigs erwartet...

Freigegeben in Album Reviews
Seite 5 von 6

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung