Mittwoch, 13 Februar 2013 09:55

God Delusion - Death For Sale

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Cover Cover God Delusion

Heidelberg ist nicht gerade als Metal Hochburg Deutschlands bekannt, doch machen sich God Delusion auf den Weg, die Unistadt auf der Schwermetall Landkarte zu markieren. Mit „Death For Sale“ erscheint nun endlich das Debütalbum des Fünfers und bietet modernen Death Metal mit Core Note.

Schon das Intro brilliert mit einem mächtigen Riff und einem druckvollen Sound, wie er besser gar nicht sein könnte. Klasse Einstieg ins Album. Mit dem Titeltrack wird das Album dann endgültig eröffnet und der bietet dann das volle Death Brett. Auch das nachfolgende „Rampage“ weiß zu überzeugen. Besonders die melodischen Gitarren im Refrain kommen hier unglaublich tight rüber und zaubern einem automatisch ein Grinsen ins Gesicht. Dazu gesellen sich die gekonnt brutalen Vocals, die den positiven Gesamteindruck unterstützen.


Weiter geht’s unter anderem mit „Pretty Village“, einem echten Groove Monster und dem fetten „Black Chronicle“. Insgesamt fällt auf, dass die Band eine gewisse Begabung hat, um Refrains zu schreiben, die ins Ohr gehen und im Hirn bleiben. Das Hit Potenzial ist auf dem gesamten Album hoch, doch könnte man stellenweise noch einen Tick variabler zu Werke gehen. Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau. Für ein Debüt ist das, was hier abgeliefert wird, sehr respektabel.


Das Gesamtpaket wird durch eine druckvolle Produktion und ein sehr schönes Cover und Booklet abgerundet, so dass man hier ruhigen Gewissens zuschlagen kann. God Delusion erfinden das Rad nicht neu, aber nutzen bereits vorhandenes gekonnt, um es in ihren eigenen Sound zu integrieren und zu erweitern. Auf jeden Fall auschecken!

 

Tracklist:

1. Intro

2. Death For Sale

3. Rampage

4. Not My Blood

5. Pretty Village

6. Have A Nice Day

7. Black Chronicle

8. Interlude

9. Claws

10. St. Hypochondriac

11. Rancor

 

Bewertung:

8/10

Weitere Informationen

  • Band: God Delusion
  • Album Titel: Death For Sale
  • Erscheinungsdatum: 05.01.2013
  • Fazit: God Delusion erfinden das Rad nicht neu, aber nutzen bereits vorhandenes gekonnt, um es in ihren eigenen Sound zu integrieren und zu erweitern. Auf jeden Fall auschecken!
Gelesen 1715 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Februar 2013 10:32

Medien

Death For Sale God Delusion

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung