Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Montag, 14 Mai 2012 21:30

Azagthoth - Auf niederen Pfaden

geschrieben von
Artikel bewerten
(14 Stimmen)

Dass einem Underground Liebhaber die ein oder andere CD auf ziemlich mysteriöse Art und Weise erreichen kann, beweist das Erstlings Werk „Auf niederen Pfaden“ der schwäbischen Black Metal Band Azagthoth.

Der Silberling der von Außen erstmal schon fast zu professionell daher kommt, ist voll gepackt mit dem, was man von Underground Black Metal erwartet - hasserfülltes Gerumpel, nicht ganz harmonische Instrumente. Aber ist es nicht manchmal das, was eine Band aus dem tiefsten Untergrund ausmacht? Die Tatsache, dass Aufnahme, Gestaltung des Covers und Songwriting alles in Eigenregie von extrem jungen Metal Fans (ja Recherche ist das halbe Leben, auch wenn es schwer ist) reißt den einen oder anderen eher großen Schnitzer raus.

Die Songs sind für Black Metal außergewöhnlich abwechslungsreich, da haben wir Stücke die einem das Gefühl von Bitterkeit über das Leben auf der Zunge hinterlassen, wie beim Titel Track auf niederen Pfaden, bis hin zu groovigen Black Metal wie der Song Warfront.

Im großen und ganzen ist „auf niederen Pfaden“ ein durchaus hörbares Werk und entwickelt sich bestimmt nicht zum Regalhüter. Das gewisse Gerumpel für Zwischendurch.

Tracklist:
I. Mögen eure Kreuze brennen
II. Auf niederen Pfaden
III. Warfront
IV. Mortuus Mundus
V. Infernal Hatred

Bewertung:

Cover und Umfang 7/10
- mit fünf Song durchaus akzeptabel
- passendes und sehr schönes Cover zur Athmosphäre

Abwechslung 5/10
- gute Abwechslung verteilt auf fünf Songs

Sound 4/10
- hier und da nicht sauber abgemischt
- der Schlagzeuger hat eine ausgeprägte Affinität zu dem Bell seines Ride Beckens
- ordentliches Black Metal Gerumpel

Gesamtpunktzahl
5,5/10

Weitere Informationen

  • Band: Azagthoth
  • Album Titel: auf niederen Pfaden
  • Erscheinungsdatum: 20.03.2008
  • Fazit: Im großen und ganzen ist „auf niederen Pfaden“ ein durchaus hörbares Werk und entwickelt sich bestimmt nicht zum Regalhüter. Das gewisse Gerumpel für Zwischendurch.
Gelesen 2092 mal Letzte Änderung am Dienstag, 15 Mai 2012 00:16

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung