Es gibt ja Tage, an denen ist man nicht immer bester Laune. Viele greifen dann zu schlecht produzierter, industriell gefertigter und mit Autotune verhunzter Party-Konserven-Musik, um der Tiefphase zu entfliehen und noch den letzten Funken Hoffnung auf eine bessere Welt zu wahren. Und dann gibt es Menschen wie mich. Ich höre dann Throane und lebe die schlechte Laune auch musikalisch aus. Witzigerweise wird die Laune dadurch meistens auch zügig besser. Aber fangen wir vorne an.

Freigegeben in Unter dem Radar

Wer denkt, finnischer Black Metal kann anno 2018 nicht mehr überraschen, der irrt sich gewaltig. Mit Havukruunu traut sich eine Band den vor Jahren aufgekommenen Pagan Black Metal fernab aller Klischees zu huldigen und spielt sich damit direkt ins Herz von „Unter dem Radar“.

Freigegeben in Unter dem Radar

Obacht, ihr Fans von Asimov-Lektüre und Anhängerschaft von Stephen Hawking, ob als Laien oder als Damen und Herren vom Fach: Heute sprechen wir über VYRE aus dem Großraum des ostwestfälischen Bielefeld. Die mittlerweile neunköpfige Band rund um Frontmann und kreativen Antreiber KG Cypher ging aus dem frühen Bandgefüge von Eïs, damals noch unter dem Namen Geïst agierend, hervor.

Freigegeben in Unter dem Radar
Donnerstag, 21 Juni 2018 22:47

Unter dem Radar: Dumal (Black Metal)

Zugegeben, Amerika ist nicht gerade dafür bekannt über eine besonders große bzw. hierzulande vielbeachtete Black Metal Szene zu verfügen. In Deutschland dominieren ganz klar die skandinavischen Länder, Projekte aus Frankreich und Griechenland, aber natürlich auch die eigene Szene, die wiederum international Beachtung findet.

Freigegeben in Unter dem Radar

Geheimtipps gibt es weltweit! Das beweist ein Blick in die Auswahl an Bands, die wir euch bei „Unter dem Radar“ schon vorgestellt haben. Rund um den Globus verteilt finden sich immer wieder musikalische Perlen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Eine solche Perle ist auch THE HOUSE OF CAPRICORN aus Neuseeland.

Freigegeben in Unter dem Radar

Die noch recht junge New Yorker Black Metal-Band The True Goat kann definitiv als Untergrund-Perle betrachtet werden. Unnahbar wirken sie und sind dennoch im stetigen Austausch mit vielen Künstlern. Wir haben genauer hingesehen!

Freigegeben in Unter dem Radar

Nachdem wir in der letzten Zeit eher international für euch „unter dem Radar“ unterwegs waren, bleiben wir in dieser Ausgabe in heimischen Gefilden. Der Blick geht nach Zweibrücken in der Pfalz, wo sich RAGE OF SAMEDI seit 2012 zu einer festen Größe in der Doom/Sludge-Szene entwickelt haben.

Freigegeben in Unter dem Radar

Der Wind, der aus Irland herüberweht, verspricht Verderben. Irischer Doom Metal war schon immer etwas Besonderes, voll von der der Insel eigenen fröhlichen Schwermütigkeit und durchdrungen von dem reichen Legendenschatz der Iren. Als die großartigen Mael Mórdha quasi den Winterschlaf antraten, formte ein Teil der umtriebigen Musiker im Jahr 2016 Death The Leveller.

Freigegeben in Unter dem Radar

Sunwølf aus dem schottischen Aberdeen stehen für atmosphärischen Drone Doom, der unter die Haut geht. Eine ideale Balance aus Ambient und tiefdröhnendem Drone verleiht jedem Werk der Band eine einzigartige Note, die durch stetige Weiterentwicklung und Experimentierfreude ihre Fans auch außerhalb des Metal begeistert und die Band verdient einen Platz „Unter dem Radar“ finden lässt.

Freigegeben in Unter dem Radar
Samstag, 03 März 2018 09:33

Unter dem Radar: F41.0 (Black Metal)

Das Black Metal-Projekt F41.0, das wir heute vorstellen, hat mit seinem Album „Bürde“, welches vergangen Mai beim vielversprechenden Klein-Label „Geisterasche Organisation“ erschien, ordentlich Eindruck machen können. In Eigenregie vom Multi-Instrumentalisten Hysteriis ins Leben gerufen, existiert das Solo-Projekt nach Angaben des Musikers seit 2007 – seitdem erschien zudem noch 2013 das erste Lebenszeichen „Near Life Experiences“.

Freigegeben in Unter dem Radar
Seite 3 von 10