Montag, 10 August 2020 19:09

Nuclear Warfare - Lobotomy

Die Schwaben Fritz, Listl und Alexandre Brito (Schwabe ehrenhalber) steuern hart auf das 20 Jahre Bandjubiläum von Nuclear Warfare zu und haben mit „Lobotomy“ ihr inzwischen sechstes Album auf den Markt geworfen. NC waren, seit ich mich erinnern kann, auch immer eine sehr von Leichtigkeit geprägte Band die sich auch nie für etwas Shenanigans auf der Bühne und vor allem auf den Alben zu Schade war.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 12 Juli 2020 13:24

News der Kalenderwoche 28

Neuigkeiten gibt es in dieser Woche vom Hole In The Svn-Team und auch die Veranstalter des Hell Over Hammaburg können Zuwachs zum Line-up verkünden. Außerdem gibt es Neues von Nuclear Warfare, The Ossuary und Havukruunu. 

Freigegeben in News
Dienstag, 19 Dezember 2017 22:16

Nuclear Warfare - Empowered By Hate

Nuclear Warfare scheinen erwachsen geworden zu sein – und das nicht nur vom Bandalter her, das je nach Interpretation, bereits an den 18 Jahren kratzt. Man hat sich mit dem „neuen“ Drummer Xandao (Ex-Claustrofobia, Ex-Ravenland und aktuell Andralls) schon auf „Just Fucking Thrash“ einen Gefallen getan, da er der Band die Tore nach Südamerika geöffnet hat und jetzt noch mehr Ernsthaftigkeit und eine gewisse Seniorität einbringt.

Freigegeben in Album Reviews

Nuclear Warfare sind wohl DER Grund für jedes mir bekannte Thrash-Klischee. Nicht nur dass die Band gefühlt seit meiner Metal-Selbstfindungsphase existiert, Sie bewegen sich auch gekonnt zwischen todernst und biertastisch. Auf der Bühne oft mit dem berühmten „Nukular“ Zitat von Homer J. Simpson angekündigt, vom ungebremsten Biergenuss schwadronierend und im nächsten Moment vom Wahnsinn des Krieges und sozialer Kritik singend – Das ist deutscher Thrash wie er im Buche steht!

Freigegeben in Unter dem Radar
Sonntag, 20 April 2014 13:51

Nuclear Warfare - Just Fucking Thrash

Und nur noch ein bisschen Zeit für das Cover-Artwork und das Pressen der Scheiben trennt uns von dem neuen Album von Nuclear Warfare, das Undergrounded exklusiv zum Reviewen vorliegt. Das inzwischen fünfte Album mit dem Titel „Just Fucking Thrash“ bietet, wie der Titel verrät genau das was draufsteht und Nuclear Warfare seit über 10 Jahren liefert – Thrash wie er sein sollte.

Freigegeben in Album Reviews