Anno 2019 darf das schönste Festival der Welt sein 10-jähriges Jubiläum feiern – zweifelsohne ist das Dark Troll Festival eine der Pflichtveranstaltungen auf unserem Kalender und Grund genug erneut den langen Weg in den Südharz zu wagen und die Schweinsburg Bornstedt zu stürmen. Ausverkauft war das Festivals bereits Monate vorher, nicht zuletzt aufgrund des abermals fantastischen Line-Ups und der treuen Dauergäste auf diesem Festival.

Freigegeben in Festival Reviews

The 6th edition of Estonia’s most haunted Howls of Winter festival took place last month and was unsurprisingly -as every year so far- a blast. While half of our team members already witnessed the underground spectacle at Rock Club Tapper in the last couple of years, the other half got hooked on the Estonian scene after having watched our “Tallinn Under The Horns” documentary. Naturally we assembled our troops and visited the Baltics after the great 2018 edition last year again this time.

Freigegeben in Festival Reviews

Wer ein Auge auf Black Metal mit Sagen und Mythen geworfen hat, dürfte in den letzten Jahren kaum an Schattenvald vorbeigekommen sein. Nicht nur die teils im fränkischen Dialekt verfassten Texte und die Verbundenheit mit ihren historischen Wurzeln, sondern auch die stetige musikalische Veredelung von Release zu Release garantieren der Band einen treuen Kreis an Anhängern - und selbstredend auch einen wohlverdienten Platz in unserer Kategorie "Unter dem Radar".

Freigegeben in Unter dem Radar

Am 18.05.2019 fand im Jugendkulturcafé in Troisdorf bei Köln die dritte Ausgabe des Sixth Circle Fests statt. Mit Blyh, Tongue und Ius Talionis wurde hier ein Abend voller Underground-Black Metal geboten, wie er untergründiger nicht hätte sein können – Konzerte in Jungendzentren mit günstigen Preisen wie 5€ für den Eintritt und 1,50€ für Bier haben ja immer noch dieses besondere Feeling. Da sie jedoch durch das Überangebot an Konzerten inzwischen leider einen schweren Stand haben, ist es umso erfreulicher, dass zahlreiche Besucher den Weg nach Troisdorf gefunden haben und die kleine Location gut gefüllt war. Gerade bei solchen Konzerten ist es spannend, welche Bands man entdecken wird, welche Potenzial zeigen und welche nicht. Schließlich hat jede Band mal in dieser Größenordnung angefangen, oder?

Freigegeben in Konzert Reviews

Nun war also der Tag gekommen: Die wahrscheinlich letzte ZEREMONIE DER SCHATTEN. Vorausgegangen waren diverse Querelen mit einer von uns bewusst nicht genannten Location in Mannheim über die Bandauswahl der 5-Jahres-Jubiläumsshow des Veranstalters. Hier kann man schon verstehen, dass nach verlorenen Nerven und Geldern der unbedingte Wille im Black Metal Underground weiterhin Konzerte durchzuführen abhanden kommen kann. Die angereisten Fans waren trotzdem bester Laune und der Tenor war auch in den Einzelgesprächen recht klar: The Show has to go on – und wenn, dann vielleicht unter anderer Verantwortung innerhalb der SCHWARZEN LOGE.

Freigegeben in Festival Reviews

Crimson Moon haben inzwischen auch schon 25 Jahre Bandgeschichte auf dem breiten Rücken. Nachdem Sänger Scorpios Androctonus aus den Staaten nach Deutschland übersiedelte und sich hierzulande ein deutsches Line-Up formierte, konnte mit dem 2016er Album „Oneironaut“ ordentlich Wirbel erzeugt und Live-Gigs absolviert werden.

Freigegeben in News

Zum dritten Mal findet in der knorken Location ZUM FAULEN AUGUST ein Black Metal Fest statt, welches jedem geneigten Schwarzmetaller neonschwarzes Leuchten in die Augen treiben sollte. Die Veranstalter von Antitainment Promotions haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und für das nächste Jahr ordentlich vorgelegt.

Freigegeben in News

Von Stuttgart nach Kassel sind es im Tiefflug knapp vier Stunden und man hat eine Menge Zeit, sich auf einen Gig vorzubereiten. So stand vor der nächsten Edition der "Hole In The Svn"-Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Im Zwielicht Des Mondes" viel Musikstudium und tiefgehende Gespräche über aktuelle Entwicklungen der Szene. Unser Ziel, das K19 in Kassel… Termin: 18.05.2019. Diesmal mit von der Partie: Unlight, Timor et Tremor, Häxenzijrkell und Into Coffin.

Freigegeben in Konzert Reviews
Dienstag, 21 Mai 2019 20:14

Pest Empire - Liberty Death

Bereits seit 2012 treiben die Oberrheinländer Pest Empire ihr Unwesen in den Gefilden des Doom-inspirierten Black Metal. Nun liefern sie uns ihre bereits dritte EP „Liberty Death“ und verzichten damit weiterhin darauf, ein Full-length zu produzieren. Mag vielleicht daran liegen, dass das Trio aus Speyer bisher nicht bei einem Label unter Vertrag steht. Schauen wir mal, ob die Eigenproduktion auch so etwas taugt.

Freigegeben in Album Reviews

In den sächsischen Weiten entstand 2014 das, was wir heute als das von nordischer Mythologie geprägte Black Metal-Projekt Nornír kennen. Das Quartett rund um Frontfrau Lethian beschäftigt sich dabei nicht nur thematisch mit dem hohen Norden, sondern veredelt seine Musik teilweise auch mit der nordischen Sprache und verleiht der Musik der Band damit eine ganz neue Tiefe.

Freigegeben in Unter dem Radar
Seite 5 von 47