Das isländisch-deutsche Pagan Black Metal-Projekt „Árstíðir lífsins“ war zuletzt mit der 2016 erschienenen EP „Heljarkviða“ in den Schlagzeilen – jetzt hat die Band um Stefan „Stefán“ Drechsler, den Isländer Árni Bergur Zoëga und Helrunar-Frontmann Marcel „Marsél“ Dreckmann pünktlich zur Sommersonnenwende via sozialer Kanäle neue Pläne vorgestellt.

Freigegeben in News

Bereits zum neunten Mal rief das Dark Troll Festival vom 10. – 12.05.2018 Metal-Anhänger in den Südharz auf die Schweinsburg. Auch dieses Jahr erwartete die Gäste wieder ein Line-Up, das erneut keine Wünsche offen ließ. Für viele treue Besucher ist dieses Festival mittlerweile beinahe schon zum großen Familientreffen mit Burgflair geworden,  begleitet von Bands, die man einfach gesehen haben muss.

Freigegeben in Festival Reviews
Freitag, 09 März 2018 17:24

Jörmungand - Zwischenwelten

Die Kölner Pagan Metaller Jörmungand haben sich wieder ins Studio begeben und ihr zweites Album eingespielt. Zwischenwelten, so der Titel, hatte in den 4 Jahren seit dem Debüt Von Wind und Schatten genug Zeit zu reifen und präsentiert sich in einem musikalisch neuen Gewand - härtere und dunklere Klänge hallen aus den Lautsprechern.

Freigegeben in Album Reviews

Flying to Tallinn for the 5th edition of the Howls Of Winter festival was quite mandatory after having watched the documentary„Tallinn Under The Horns“ and after having checked the line-up. Unlike most of the events in Germany, the billing offered about 80% unheard names from the baltics, true underground pearls, as well as some well known headliners.

Freigegeben in Festival Reviews

Vergangenen Sonntag war Dänemarks schwärzester Act Angantyr zu Gast im Oberhausener Helvete Metal Club. Gemeinsam mit den Schweden von Ereb Altor begab sich die Band um Frontmann Ynleborgaz unter dem Banner „Ancient Ascent“ auf gemeinsame Headliner-Tour – dabei gab es mit der Pagan-Elite Asenblut und den Münchner Black Metallern Waldgeflüster zwei deutsche Support-Acts im Vorprogramm zu sehen.

Freigegeben in Konzert Reviews
Sonntag, 27 August 2017 19:33

Helgrindur - Von Einst

Nein, Undergrounded wird nicht zum Reiseberichterstatter, auch wenn man es beim Namen der heutigen Band fast annehmen könnte. Dafür lässt der Name Helgrindur wenig Zweifel an der musikalischen Ausrichtung der fünf Solinger - das Debütalbum „Von Einst“ haben wir für euch einmal genauer unter die Lupe genommen.

Freigegeben in Album Reviews

Bereits seit 1999 existiert das Projekt "Draugnim" aus Südfinnland, genauer gesagt aus Espoo. Melodisch und schwerfällig stampft sich das Trio seitdem durch unsere Gehörgänge und liefert dabei einen unverkennbaren Klang.

Freigegeben in Unter dem Radar
Freitag, 10 März 2017 09:05

Firtan

Since 2010 Firtan from Southern Germany have been combining influences from a variety of musical genres into a raw, driving and yet cinematic sound. Influenced by bands such as Thyrfing, Agalloch and Emperor their music is composed of elements ranging from Black and Pagan Metal to Progressive- and Post-Rock alongside orchestral sounds which are supported by intense vocal performances. Firtan got to play various shows and festivals in Germany, Austria, Switzerland, the UK and Romania supporting bands like Imperium Dekadenz, Satyricon, Finntroll and Ne Obliviscaris.

Freigegeben in Bands
Dienstag, 07 März 2017 19:02

Durothar - Auf See

Mit „Auf See“ liefern die 2009 gegründeten Durothar nach zwei Demos nun ihr erstes Full-length Album. Die Viking Metaller aus Hamburg erzählen vom Leben der Wikinger und vertrauen dabei auf eingängige Riffs ohne unnötigen Schnickschnack.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 05 Januar 2017 12:51

Celtefog - Sounds of the Olden Days

Dass nicht nur in den nördlichen Breitengraden angesiedelte Musiker guten Black und Pagan Metal produzieren können, ist schon lange keine Offenbarung mehr. In diese Tradition reiht sich auch Celtefog ein und liefert mit „Sounds of the Olden Days“ ein Meisterwerk düsterer, paganer Töne mit einer ordentlichen Prise Epic/Power Metal.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 2