Wer denkt, dass man als Reviewschreiber bei UG immer nur tolle Musik hören darf, der irrt gewaltig! Meist ist es der Fall, das man verzweifelt nach Worten sucht, die als konstruktive Kritik an durchschnittlicher Musik zu verstehen und erkennen ist. Nur selten kommt man dabei in den Genuss einer wahren Perle wie zum Beispiel "Firegod - Feeding The Beast", dem dritten Album der Stoner/Doom Metaler von Gorilla Monsoon.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 13 März 2015 19:48

Carniwhore – Fuel EP

Die deutsche Band Carniwhore aus Visbek / Vechta veröffentlicht ihre 5-Track EP und zeigt darauf ihre eigenwillige Mischung aus klassichem Metal der 80er Jahre mit zweistimmigen Soli und schönen Harmonien, wie sie auch von Iron Maiden, Judas Priest sein könnten und kombiniert das Ganze mit normalem und gutturalem Gesang. Stilistisch sind sie daher nicht eindeutig einzuordnen, aber das muss ja auch nicht immer sein.

 

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 13 März 2015 09:25

Ripcorn - Back To The Boots

„Back To The Boots“ ist das Debüt der schwedisch-deutschen Heavy-Rocker von Ripcorn, die es schon seit 1992 gibt und in dieser konkreten Vierer-Formation seit 2002 und… Moment… Debüt? Eine über 20 Jährige Bandgeschichte???

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 08 März 2015 19:26

Ira Tenax - Portrait Of The Fallen

Nachdem vor einiger Zeit an gleicher Stelle die EP „Mental Scars“  der Hanauer Melo Death Kombo IRA TENAX in Kreuzverhör genommen wurde, richten wir heute unseren Blick auf das eigentliche Full Length Album „Portrait Of The Fallen“.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 25 Februar 2015 18:09

Fairytale - Rise Of The Twilight Lord

Eigentlich sind wir bei unseren Reviews auf dem aktuellsten Stand und lassen uns nur über die Tops und Flops bei den Neuerscheinungen aus. Eigentlich...doch mit "Rise Of The Twilight Lord" von Fairytale hat sich ein Album in den Stapel der aktuellen Scheiben eingeschmuggelt, welches es schon seit 2011 gibt. Macht aber nichts, es bekommt trotzdem sein Review!

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 22 Februar 2015 11:47

Manic Adrift - Manic Adrift

Dass der metallische Untergrund immer noch am Brodeln ist und selbst die Old School-Szene neue Formationen hervorbringt, beweisen uns diesmal die vier Jungs der Marburger Band MANIC ADRIFT, die sich zum Ziel setzen, den Sound der später 80er Jahre wiederaufleben zu lassen.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 16 Februar 2015 13:48

Ira Tenax - Mental Scars

Als kleiner Appetithappen sollte die EP „Mental Scars“ den Gaumen der Fans von IRA TENAX auf das eigentliche Album „Portrait Of The Fallen“ vorbereiten. Ob der Gruß aus der Küche dem Hörer mundet und Lust auf den Hauptgang macht, wird ein kleiner Einblick in die drei Songs zeigen.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 08 Februar 2015 14:15

Red Raven - Chapter One: The Principles

Red Raven wurde zwar im Oktober 2011 erst gegründet, doch die Wurzeln der Band reichen über mehrere Bands hinweg bis in das Jahr 2003 zurück. Doch erst mit dem Dazustoßen von Sänger Frank Beck wurde aus den Fragmenten der Bands die Besetzung geschaffen, die heute Red Raven bildet. "Chapter One: The Principles" ist nun das Debütalbum, welches drei Jahre nach der Gründung im Oktober 2014 erschien.

Freigegeben in Album Reviews

Der Ruhrpott...unerschöpfliche Quelle für neue Bands der Marke "Metal Made In Germany"! Da bedarf es ein Merkmal, welches einen als besonders kennzeichnet und an das sich der Metalhead auch erinnern kann, um im ewigen Kampf um Ruhm, Gigs und Anerkennung die Nase vorn zu haben. Revel In Void "erfinden" mit Dark Symgressive Metal gleich mal ein ganzes Genre neu und stellen damit zwei Fragen in den Raum: was ist das? Und braucht die Metalwelt eine weitere Stilrichtung?

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 06 Januar 2015 20:14

Gilgamesh - The Awakening

Bereits im September des letzten Jahres erschienen, liegt heute auf dem CD-Seziertisch ein richtiger Leckerbissen aus München – und nein, damit ist logischerweise weder Weißwurst noch Brezel gemeint. Um bei der Sache zu bleiben: Das Quartett Gilgamesh spielt eine Mischung aus melodischem Black Metal und Blackened Death Metal oder für all die, denen solch Schubladendenken gehörig auf die Eier geht: Gilgamesh machen auf ihrem Debütalbum „The Awakening“ richtig geile Musik!

Freigegeben in Album Reviews
Seite 7 von 9