Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 90

Black´N´Thrash Inferno Germany 2015 : Das Blitz-Interview mit Michael von Catapult-Promotion zum Event am 27./28.03. in Oberhausen

Offizielles Plakat Offizielles Plakat

Am letzten März-Wochenende findet im Resonanzwerk in Oberhausen (NRW) bereits zum zweiten Mal das Black´N´Thrash Inferno Festival statt. Wir trafen uns mit Michael, einem der beiden Veranstalter, zum Kurzgespräch.

UG : Michael, bitte stell dich und das Black´N´Thrash Inferno unseren Lesern kurz vor.

Michael: 2004 habe ich meine eigene Booking Agentur ins Leben gerufen, die mittlerweile Geschichte ist. Über meine Arbeit bei BCP Agency/ Blast Corpse Promotion habe ich meinen Weg zu den Jungs von Catapult Promotion gefunden, wo ich nun seit April 2013 als Booking Agent tätig bin. Dort betreue Bands wie NARGAROTH, HELRUNAR, OBSCURITY, STERBHAUS, SIGH und die BÖMBERS und arbeite u.a. auch mit am Black´N´Thrash Inferno Germany.

Die Arbeit teile ich mir dort hauptsächlich mit meinem Kollegen Ronny, der wie die Firma Catapult Promotion in Wien/Österreich sitzt und dort bereits 2 kleinere Editionen des Black´N´Thrash Inferno organisiert hat. Leider zeichnete sich bereits nach der 2.Auflage besucherbedingt das Ende des Festivals in Österreich ab.

Für 2014 haben wir uns entschieden, das Black´N´Thrash Inferno GERMANY in der Zeche Carl Essen stattfinden zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt war uns jedoch nicht klar, daß Deutschland zukünftig nun einziger Austragungsort für das Black´N´Thrash Inferno sein wird. Nun steuern wir - nach einer wirklich erfolgreichen Erstausgabe letztes Jahr - in 7 Tagen auf das Black´N´Thrash Inferno Germany 2015 im Resonanzwerk Oberhausen zu.

Wie schon der Name des Festivals verrät, liegt unser Hauptaugenmerk auf Thrash- & Black Metal. Freitags gibbet Thrash und Samstag Black Metal. Ronny und ich ergänzen uns hier wirklich perfekt. Er ist wie schon letztes Jahr für das Line-Up Freitags und ich für Samstag zuständig. Die lokale Produktion vor Ort mit allem was dazu gehört teilen wir uns beide…

 

UG : Was waren die Gründe für den Umzug von der Zeche Carl in Essen ins Oberhausener Resonanzwerk?

Michael: Drücken wir es mal so aus: Wir konnten uns nicht auf passende Konditionen und Rahmenbedingungen einigen. Die Zeche Carl ist eine verdammt schöne und vor allem geschichtsträchtige Venue – keine Frage – aber jeder, der schon im Resonanzwerk zu Gast war, wird bestätigen, daß es sich um einen wirklich schönen Laden handelt, der perfekt von Lage, Akustik und allem drum herum ist und der Zeche Carl in keinster Weise nachsteht.


UG : Wie läuft der bisherige Vorverkauf und was sind eure Erwartungen an das Wochenende?

Michael: Sold out sind wir bisher noch nicht. Damit haben wir aber auch nicht gerechnet. Klar, besser kann ein Vorverkauf immer sein, aber wir sehen dem echt gelassen entgegen. Wir haben ein echt gutes Line-Up am Start, welches mit Namen wie Nargaroth, Desaster, Endstille, Nocturnal und Co. schon für sich spricht. Wie schon 2014 erwarten wir eine geile Feier an beiden Tagen. Ein solches Festival gehört einfach in den Pott!!

 

UG : Gibt es eine Zukunft für das Black´N´Thrash Inferno?

Michael: Wenn ich in die Zukunft sehen könnte, dann würde ich wahrscheinlich vor einer Glaskugel sitzen, steinreich sein und hätte einen vollen Terminkalender! Haha!! Nee, mal im Ernst. Es kann soviel passieren und geschehen. Wir wünschen uns alle eine Zukunft für das Festival, aber die Entscheidung treffen in der Regel immer die Besucher…


UG : Vielen Dank, Michael, daß du dir kurz Zeit für uns nehmen konntest - und ein Gutes Gelingen nächste Woche !

Michael: Sehr gerne und auch Dir vielen Dank.

 

Das Interview für Undergrounded führte unser fiolkman mit Michael von Catapult-Promotion.

 

Die Links zum Event klickt ihr hier:

BNT am Freitag

BNT am Samstag

Eventeintrag bei Undergrounded

 

 

Wir werden ebenfalls mit einem eigenen kleinen Undergrounded-Stand und dem UG-Chapter NRW dort vertreten sein.

See you there !!

Gelesen 3030 mal Letzte Änderung am Freitag, 20 März 2015 14:37