Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 83

Dienstag, 28 Januar 2014 22:05

26.01.2014 Rockfabrik, Ludwigsburg + Primal Fear + Bullet + MessengeR

geschrieben von

Servus Freunde der „Urangst". bLetzten Sonntag haben die Mannen, die sich da Primal Fear nennen, Ihren Schlachtruf „Metal is Forever" mal wieder lautstark zum Besten gegeben. Stattgefunden hat das Konzert in der altbekannten Ludwigsburger Rockfabrik, am Sonntag den 26.1.2014. Der Eintritt belief sich auf 28€ AK.

Fangen wir mal bei dem Special Guest an „MessengeR". Mir war die Band bis zu diesem Sonntag gänzlich unbekannt. Überzeugt hat Sie aber alle mal! Die Jungs machen klassischen Heavy Metal im Majesty Style. Die Metalkapelle hatte eine anständige Bühnenshow im Gepäck. Starke Outfits, einen Rauchwerfer und insgesamt ein stimmiges Bühnenbild das einfach cool aussah. Wirklich überzeugt haben sie aber mit der abgelieferten Show. Wer auf Majesty, Manowar oder ähnliches abfährt sollte unbedingt mal ein Ohr bei dieser Band riskieren! Negativ ist nur aufzuführen das der Sänger ständig, also wirklich bei fast jedem Song, zum Mitgrölen aufgefordert hat. Der Schuss ging leider nach hinten los, wahrscheinlich weil kaum jemand die Band kannte - Teilweise war es sogar peinlich still.


Als nächstes gingen Bullet auf die Bühne. Ja was soll ich zu Bullet sagen. Gewohnt geile Show trifft es wohl am besten. Der sympathische Dicke am Mikrofon überzeugt einfach jedes mal. Auch der Rest der Truppe war ziemlich flink und motiviert auf der Bühne unterwegs. Die Setlist war abwechslungsreich und genau das was gewollt wurde. Ein perfekter Support für Primal Fear. Nun ist der Headliner am Start. Ich war gespannt was die Truppe auf die Beine stellt mit Ihrem neuen Album. Qualitativ auch hier wie schon den ganzen Abend eine sehr hochwertige Show. Guter Sound und gute Laune waren am Start. Die Setlist war für meinen Geschmack zu „neumodisch" gehalten. Mehr alte Songs bei ca. 90 Minuten Spielzeit wären schon schön gewesen. Nichts desto trotz hörte sich das ganz neue Material vom Album „Delivering the Black", welches 2 Tage zuvor Release hatte, Live echt geil an. Die Songs klangen alle ein bisschen „Back to the Roots" mäßig und erinnerten an alte Primal Fear Klassiker.


Negativ ist nur der Veranstalter aufgefallen. Im Internet, auf der offiziellen HP stand Einlass: 19:00 Uhr und Beginn: 20:00 Uhr. Tja Einlass war 19:10 Uhr und Messenger mussten schon um 19:20 Uhr spielen. Schade für die Band da noch nicht alle Fans da waren und schade für die Fans die sich die Band gern angeschaut hätten aber leider zu spät gekommen sind, wegen falschen Informationen. Des Weiteren war der ganze Abend leider zu leise! Am klang gab es nix zu meckern, leider leider hat der Techniker den Lautstärkeregler ums verrecken nicht gefunden. Nicht mal als Bullet laut stark mit Ihrem Song „Turn it up Loud" danach forderten.......SCHADE!


Abschließend kann ich sagen: „Geiler Abend und wer die Chance noch hat sich die 3 Bands an zu schauen sollte dies tun."


Bands:

MessengeR (Special Guest)

Bullet

Primal Fear


Weitere Informationen

  • Band(s): Primal Fear + Bullet + MessengeR
  • Wann: 26.01.2014
  • Wo: Ludwigsburg Rockfabrik
Gelesen 2072 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Januar 2014 09:02

Medien

Primal Fear - When Death Comes Knocking Frontiers Records - Primal Fear