Freitag, 22 November 2019 13:42

Äera - Schein

Wer einen Blick auf das Lineup der diesjährigen „Wintermelodei“ wirft, dürfte über die unlängst bestätigten Äera stolpern und sich fragen: „Wer sind die denn?“. Richtig, von Äera hörte man bisher nichts. Aber die vier Jungs aus Nordrhein-Westfalen rühren gerade kräftig die Werbetrommel für ihr Debütalbum „Schein“, welches am 06.12.2019 über das Label „The Crawling Chaos“ veröffentlicht wird.

Freigegeben in Album Reviews

Ab Ende November brechen die Norweger Dødheimsgard um Sänger und Gitarrist Vicotnik gemeinsam mit der Schweizer Dampfwalzen-Band Bölzer und den polnischen Black Metal-Gardisten Blaze of Perdition zu ihrer "Void Dancers MMXIX"-Tour durch Europa auf. Neben diversen Kleinstfestivals wie dem Hole in the Svn in Kassel oder dem De Mortem Et Diabolum (alle Infos hier) finden auch einige Club-Konzerte in Deutschland statt, so auch im Oberhausener Helvete am Sonntag, den 8. Dezember.

Freigegeben in Konzerte
Samstag, 16 November 2019 15:00

UNTER DEM RADAR - BLUTVIAL (BLACK METAL)

Aus Großbritannien kommt in letzter Zeit ein ordentlicher Schwung an Bands, die erhebliches Potential an den Tag legen. Einige wie Fen, Saor oder Winterfylleth fanden schnell eine nicht unbeträchtliche Anzahl an neuen Fans, andere haben dieses Glück leider nicht, obwohl sie musikalisch die höchsten Ansprüche bedienen. So wollen wir euch heute eine dieser Bands vorstellen und hoffen, ein paar neue Hörer für Blutvial in unserem brandneuen UdR-Artikel begeistern zu können.

Freigegeben in Unter dem Radar

Länger war es stiller um die Essener Black Metal-Virtuosen Frigoris, die 2016 ihr letztes Album "Nur ein Moment..." präsentierten. Jetzt wurde mit "...In Stille" der vierte Longplayer der Band um Sänger und Gitarrist Dominik Winter (u.a. Caradras, Infesting Swarm) angekündigt. Pünktlich zum Release Ende Januar findet auch im Szene-Zirkel Helvete in Oberhausen eine passende Release Show statt, zu der sich die Jungs als Gäste Waldgeflüster, Außerwelt und ihre jüngsten Split-Partner Asator eingeladen haben. Termin: 24. Januar 2020.

Freigegeben in Konzerte

Manchmal geht man im Leben komische Wege. Wenn man dann durch irgendwelche Zufälle in der experimentellen Ecke des Metal landet und sich irgendwo zwischen Black Metal à la Krallice oder Drone Metal wie Sunn O))) bewegt, kommt man irgendwann an den Punkt, wo die Musik immer schräger, die Alben immer verwirrender und das gesamte Bandkonzept schlichtweg eigenartig wird. Mit Njiqahdda ist unser Team über genau solch ein Projekt gestolpert und ist seit einigen Jahren von der Fülle und der Diversität der Alben dieser Band beeindruckt. In jedem Fall war klar, dass die US-amerikanische Band sich ihren Platz in unserer Rubrik UdR redlich verdient hat. 

Freigegeben in Unter dem Radar
Donnerstag, 31 Oktober 2019 08:50

Cloak - The Burning Dawn (Vinyl)

Ihr steht auf Black Metal der etwas rockigeren Art, mit ordentlich Groove in den Riffs wie ihn Bands à la Watain oder Tribulation präsentieren? Dann haben wir mit Cloak genau das richtige für euch. Die US-Amerikaner präsentieren mit "The Burning Dawn" den Nachfolger ihres 2017 erschienenen Debut Albums "To Venomous Depths". Ob das neue Werk den Erwartungen gerecht wird oder sogar noch eine Schippe drauf packen kann, erfahrt ihr in einem ausführlichen Vinyl Review.

Freigegeben in Album Reviews

Die Hamburger Black/Extreme Metal-Band Todtgelichter hat in den 16 Jahren ihres Bestehens von 2002 bis 2017 einige gehörige Stilwechsel und starke und umschwärmte, wie auch heftig diskutierte Alben herausgebracht. Am meisten dürfte den Anhängern der Band wohl das intensive Werk „Schemen“ von 2007 im Gedächtnis geblieben sein, aus einer alten Ära, die nur noch wenig mit der Version der Band zu tun hat, die mit Werken wie „Apnoe“ und „Rooms“ und ihrer später in die vordere Reihe getretenen Sängerin Marta avantgardistische Meisterwerke fernab harscherer Black Metal-Töne schuf. 2017 legte man Todtgelichter nach kurzer Abschiedstour mit Höhepunkt auf dem Ragnarök Festival in Lichtenfels zunächst auf Eis, auch wenn einzelne Musiker in andere Projekte involviert sind – trotzdem kündigte die Band nun überraschend doch das an, was viele Fans sich lange erhofft hatten: Eine Rückkehr für einige auserlesene Special-Liveshows im Februar 2020 rund um das beliebte „Schemen“-Album!

Freigegeben in Konzerte

Das in Oberhausen ansässige Underground-Label Amor Fati Productions präsentiert im Dezember kurz vor den Feiertagen einen besonderen Konzertabend: Am 21. Dezember wird im Szene-Zirkel Helvete das Ván Records-Projekt Verdunkeln seine bedrückend-hoffnungsbefreite Musik endlich wieder live präsentieren!

Freigegeben in Konzerte

Mosaic zu beschreiben ist keine leichte Aufgabe. Irgendwo zwischen Black Metal, Neofolk und Ambient verortet produziert die Band seit einigen Jahren an Details überschwangere Musik, die den Hörer in andere Welten katapultiert. Dabei ist stetiger Wandel ein bekannter Begleiter. Nachdem Mosaic eine sehr unkonventionelle Veröffentlichungspolitik fährt, wird nun mit "Secret Ambrosian Fire" das lang erwartete Debütalbum präsentiert.

Freigegeben in Album Reviews

Als vergangenes Jahr das Way of Darkness-Festival nach 6 Jahren Abstinenz exhumiert wurde -und neben vielen starken Bands mit den Thrash-Legenden Sodom, der Death Metal-Garde Asphyx und den norwegischen Black Metal-Killern Taake mit einem hochkarätigen Line-Up aufwartete- war die Vorfreude auf die diesjährige 2019er Ausgabe groß. Das Festival in der Stadthalle Lichtenfels in Oberfranken fokussierte sich in diesem Jahr auf Death Metal, und so stand das erste Oktoberwochenende in der bayrischen Stadt unter den Bannern der Dunkelheit – und wir waren mit unseren Augen und Kameralinsen vor Ort, um euch einen Eindruck zur Höllenparty zu vermitteln.

Freigegeben in Festival Reviews
Seite 1 von 47