Freitag, 17 Januar 2020 18:43

Frigoris - ...in Stille

Konzeptalben, die sich über zwei Platten ziehen und dadurch Tiefgang erzeugen (wollen), sind in neuerer Zeit nicht allzu weit verbreitet. Frigoris haben sich nach ihrem Stilwechsel von Pagan auf Post-Black Metal im Jahre 2016 aber für genau diesen Weg entschieden und präsentieren uns mit „…in Stille“ den zweiten Teil einer äußerst melancholischen Reise durch den modernen Black Metal.

Freigegeben in Album Reviews

Can one already speak of a mini-festival? At the beginning of March, a grandiose concert evening is taking place. There will be well-known bands from all corners and directions of metal. Headliners are Батюшка (Krzysztof Drabikowski), which is the most refined among all the Batushkas the world has spat out.

It is extremely gratifying that the mastermind behind the original Batushka are not deterred from continuing its legacy. If you do not know what we are talking about we refer you to our article in which we have scientifically analysed the different Batushkas on a highly professional level so that you do not have to do it on your own (Batushka article). Malevolent Creation will also give an American Death Metal sermon about war, hate and doom on this evening. With the additional help of the thrashers from Angelus Apatrida and Evil Invaders all areas of extreme metal music are covered and no wishes remain unfulfilled.

 

Quickcheck:

When? 08.03.2020, 15:30

Where? Metropool, Willem Wilminkplein 2, Enschede

How much? 22,50€

 

Links to the bands:

https://www.facebook.com/malevolentcreation/

https://www.facebook.com/angelusapatrida/

https://www.facebook.com/evilinvaders/

Freigegeben in Konzerte

AOP Records holen zum Doppelschlag aus und schicken die beiden Bands The Spirit und Karg gemeinsam auf Album Release-Tour. "Cosmic Terror" und "Traktat" heißen die jeweils neuen Werke und werden beide am 7. Februar veröffentlicht. Passend dazu geben sie an diesem Tag ihren Tourauftakt im Oberhausener Helvete Metal Club. Es treffen hierbei zwei unterschiedliche Spielarten des Black Metal aufeinander. Ergänzt wird das Line-Up durch die beiden Support-Acts Ancst und Groza. Im weiteren Verlauf der Tour findet ein Wechsel der Support-Bands statt. Bei dreien der fünf Dates werden Firtan die Bands Ancst und Groza ablösen.

Freigegeben in Konzerte

Bereits zum dritten Mal wird zum "Knüppel Hart" nach Münster in die Sputnikhalle geladen. Diese Ausgabe bietet mit einem Münsteraner Spezial so gut wie alles, was die Stadt an Schwermetall zu bieten hat. Fünf Bands aus Münster präsentieren eine großartige Mischung aus Death- und Black Metal. Für nur 12€ definitiv ein Pflichttermin für Münsteraner und Fans aus dem Umfeld!

Freigegeben in Konzerte
Dienstag, 14 Januar 2020 15:38

MIZMOR - CAIRN

Mizmor (hebräisch: מזמור, "Psalm") zählte in den letzten Jahren zu einem der interessantesten Projekte, wenn man die Schnittstelle zwischen Black, Drone und Sludge Metal zu füllen ersuchte. 2016 schlug das Album "Yodh" brachial in die Szene ein und schürte schon damals die Hoffnung auf einen neuen Stern am Himmel der Drone-Musik. Der Live-Auftritt auf dem Roadburn 2018 verstärkte diese Hoffnung noch mehr, weil dort offensichtlich war, mit welcher Qualität Mizmor zu überzeugen weiß. Im September 2019 legte der alleinige Erschaffer A.L.N. mit "Cairn" bei Gilead Midea (u.a. Falls of Rauros, Mutilation Rites) nun nach.

Freigegeben in Album Reviews

Das Dark Troll Festival hat sich über die Jahre als das Go To-Event in Sachen Black-, Pagan- und Folk Metal im Osten Deutschlands entwickelt. Bereits zum elften Mal laden die Veranstalter auch 2020 wieder auf die Burgruine der Schweinsburg bei Bornstedt ein, um dem Ruf ihrer Veranstaltung als „schönstes Festival der Welt“ auch diesmal gerecht zu werden. 2020 gibt es mit Empyrium, Helheim und Our Survival Depends On Us auch wieder Bands auf der Bühne zu sehen, die es in sich haben und nicht alle Tage live zu bestaunen sind.

Freigegeben in Festivals

Nach unseren Exkursen ins nordische Estland (Howls Of Winter, Hard Rock Laager) ist es an der Zeit, weiter ins baltische Kernland zu stoßen und den Sprung nach Litauen zu wagen. Das Vilkų Žiema 6 bzw. das „Winter of Wolves 6“ ist die Prelude-Feier zum hochangesehenen Kilkim Žaibu-Festival, das ein gutes halbes Jahr später in Litauen stattfinden wird. Als Hommage an die Metal-Szene des kleinen Landes wird am WoW besagter Countdown auf das Sommerfestival eingeläutet und der Szene mit heuer fünf Bands ein weiteres Kleinod hinzugefügt.

Freigegeben in Konzerte
Sonntag, 12 Januar 2020 21:24

NEWS DER KALENDERWOCHE 2

Mit unserem wöchentlichen Rückblick über die wichtigsten Geschehnisse im Untergrund verpasst ihr keine News mehr!

Freigegeben in News

Nach der überaus erfolgreichen und gut besuchten dritten Ausgabe kehrt das Odyssey to Blasphemy auch im Jahre 2020 für die vierte Ausgabe des Black Metal-Events wieder zurück ins Resonanzwerk Oberhausen - diesmal sogar, wie erst kürzlich enthüllt, sogar als 2-Tages-Event. Ein auserlesenes Billing gab es bei den bisherigen Events jedes Mal: So traten 2019 Darkened Nocturn Slaughtercult und Urfaust auf und in der Vergangenheit gar die Krakauer Mgła, noch bevor ihnen die mediale Aufmerksamkeit wie heute zukam, oder Hausnummern wie Impaled Nazarene. 

Freigegeben in Festivals

Es gibt auch diesen Sommer ziemlich unterschiedliche Festivalaufgebote. Da gibt es die langweiligen, die die man nur mitnimmt, weil das Bier günstig, die Freunde zahlreich und die Kombos erträglich sind. Dann gibt es die ganz Ordentlichen, man geht hin um die eine oder andere Band von der persönlichen To Do-Liste zu streichen und ein paar andere mitzunehmen und dann...

Freigegeben in Festivals
Seite 1 von 49