Sonntag, 17 Januar 2021 01:48

News der Kalenderwoche 2

Atra Vetosus gaben in der 2. KW einen ersten und vielversprechenden Einblick in ihre neue EP, Forhist senden am kommenden Mittwoch den zweiten Vorboten zu ihrem Debütalbum in die Welt und das schwedische Trio Monolord releast einen Song, dessen Titel nicht besser zur derzeitigen pandemischen Situation passen könnte. Die Kältetod Legion hält dagegen und die Fahne des Optimismus hoch!

Freigegeben in News
Samstag, 09 Januar 2021 23:28

News der Kalenderwoche 1

Neues Jahr, neue Releases - mit einigen Ankündigungen sowie zusätzlichen Infos starten auch wir ins Jahr 2021. Unter anderem dabei: The Mountain King, MNHG, Wolvennest und Watchman. So kann das Jahr weitergehen!

Freigegeben in News

Da man es als Jünger von Sleep durchaus kennt, dass ein Album aus nur einem einzigen Track bestehen und trotzdem eine überdurchschnittliche Spiellänge erreichen kann, wagen wir uns heute mal an das neue Album von The Mountain King. Das Werk trägt den wunderschönen Namen "The Smell Of Stars And Vomit" und kommt mit seinen 95 Minuten auf ein geradezu galaktisches Ausmaß, in das wir für euch eingetaucht sind. Als Solo-Projekt des Mainzer Künstlers Eric McQueen wird uns The Mountain King auf seine Reise mitnehmen.

Freigegeben in Album Reviews

„Bringt Zeit mit!“ - wenn es um die Welt der langsamen und langen Töne geht, dürfte dem einen oder anderen Doomster und Stoner Rocker das Projekt „The Mountain King“ nicht gänzlich unbekannt sein. Seit einer ganzen Weile geistert die Ankündigung des Albums „The Smell Of Stars And Vomit“ durchs Netz und damit auch die Drohung von Mastermind „Eric McQueen“, man würde nichts anderes als ein „massive genre defying piece of art“ abliefern.

Freigegeben in News
Sonntag, 07 Juni 2020 16:32

Nicolas Perrault - Shadows Cast At Dawn

Nach sechs Jahren stetigem Schaffensprozess veröffentlichte Nicolas Perrault am 20. Mai 2020 seinen ersten Langspieler „Shadows Cast At Dawn“. Der aus Zweibrücken stammende Musiker schlägt auf diesem düstere Töne an und lässt uns sieben Songs über in die Abgründe der modernen Welt blicken.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 03 Mai 2020 13:39

News der Kalenderwoche 18

Das war es also mit dem Festival-Sommer 2020. Mit dem Under The Black Sun wird auch unsere letzte Hoffnung in den nächsten Sommer verschoben - es gibt aber gute Nachrichten von den Veranstaltern. Neue Releases von Draconian und Ahab und eine dritte Folge unseres Podcasts Untergraben haben wir für euch in den News diese Woche.

Freigegeben in News
Donnerstag, 23 April 2020 16:55

Smoke Sun - In The Haze Of Dawn

Die Musiker hinter Smoke Sun teilten sich schon mit Crowbar oder Reagan Youth die Bühne und haben nun ihr erstes Album in den Startlöchern, welches Anfang Mai erscheinen wird. Als Vorgeschmack darauf schickten die Jungs bereits im Januar erste Häppchen mit Vorabauskopplungen ins Rennen.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 22 März 2020 15:48

News der Kalenderwoche 12

Viele haben gerade andere Sorgen. Die virusbedingten Ausfälle, Arbeitsumstellungen, Krisen-Management... trotzdem gibt es auch ein paar News im musikalischen Feld. Triptykon, An Autumn For Crippled Children und Hraun stehen mit neuen Releases parat, viele neue Alben sind erschienen und viele Bands präsentieren neue Songs, teils mit Videos. Hier erfahrt ihr alles, was es diese Woche an nennenswerten Dingen gab.

Freigegeben in News

50 Jahre ist es her, als Coven ihr legendäres Debütalbum “Witchcraft Destroys Minds & Reaps Souls“ veröffentlicht und damit den Grundstein für vieles gelegt haben, was die spätere Metalszene maßgeblich geprägt und inspiriert hat. Zu diesem denkwürdigen Jubiläum veröffentlichte die Band einen wahren Leckerbissen für ihre Fans und auch wir haben uns "Half a Century of Witchcraft" nicht entgehen lassen. Zusätzlich zum kleinen Review haben wir noch ein Interview mit Jinx höchst persönlich führen können.

Freigegeben in Schwarzes Gold

Der Freitag zeigte sich anfangs von einer sehr milden Seite für die Besucherschaft des diesjährigen UTBS, da der Himmel zunächst bewölkt war. Während sich manche am bereitgestellten Frühstücksstand gütlich taten und der Rest erst ganz langsam aus den Zelten kroch, begannen im Infield bereits die Vorbereitungen für die Auftritte des Tages und das erste Bier im Backstage wurde gezapft (wir leaken vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, welche Band sich bereits vormittags ausschenken ließ!). 

Freigegeben in Festival Reviews
Seite 1 von 9