Mantar entschloss sich, dieses Frühjahr erneut auf Tour zu gehen und dabei unter anderem in Augsburg Halt zu machen. Wenn dann noch Valborg und Sweeping Death im Gespräch sind, verspricht das ein Abend zu werden, für den man auch mal nach Augsburg fahren kann um dieses  Package zu erleben.

Freigegeben in Konzert Reviews

Trotz eines gefühlt endlos langen Staus durch einen Unfall konnte nichts unsere Vorfreude mindern, Ellende und Firtan zusammen in Mörlenbach/Weiher zu sehen. Unsere Blicke erhellten sich, als wir uns vor der Halle wiederfanden und dem Soundcheck lauschen konnten. Im Konzert selbst konnte von Langeweile keine Rede sein – welch ein Abend:

Freigegeben in Konzert Reviews

Es gibt ja Bands, die tatsächlich vollkommen beabsichtigt in hadalen Untiefen weit, weit unter jedwedem Radar tauchen, so tief, dass nur wenige Eingeweihte überhaupt von ihnen gehört haben. Gerade solche Geheimtipps sind es aber oft, die eines besonderen Blickes eigentlich würdig sind, aber genauso oft unverdient übersehen werden. Der deutsche Satanszirkel mit dem urigen Namen Znafelriff, um den es diesmal gehen soll, existiert nun bereits seit 14 Jahren und dennoch haben die vier Mitglieder Stand 2019 erst eine Demo, zwei EPs und eine Einzel-Single herausgebracht. 

Freigegeben in Unter dem Radar
Mittwoch, 03 April 2019 22:48

RaptvrE - Feast Upon Their Flesh

RAPTVRE – so heißt das neue Projekt von Kirill Gromada, der auch bei AYAHUASCA (Experimental Death Metal) und PRIPJAT (Thrash Metal) tätig ist. Und wer vor allem AYAHUASCA kennt, weiß, dass er augenscheinlich ein Faible für anspruchsvolle Musik hat. Ganz in diesem Zeichen steht nun auch RAPTVRE.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 29 März 2019 13:31

Dim Aura – The Triumphant Age Of Death

Das Quartett von Dim Aura hat sich ganz dem Black Metal der alten Schule verschrieben. Wer jetzt hierbei an tausendfach gehörtes Gerumpel denkt, liegt bei Black Metal jüngeren Datums wohl nie ganz falsch, doch täte man den Israelis damit Unrecht. Was die Herrschaften auf ihre zweite Langrille "The Triumphant Age of Death" gebannt haben, kann sich absolut hören lassen!

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 25 März 2019 15:24

Whiskey Ritual - Black Metal Ultras

Damit wir uns gleich richtig verstehen: Das ist kein Review, das ist eine knallharte Liebeserklärung und hat mit einer differenzierten Besprechung nichts, aber auch gar nichts zu tun. Ich will daher gerne mit dem verbrieft längsten Intro aller Zeiten beginnen: Wenn einem allein wegen der Release-Nachricht ein wohliger Schauer über den Rücken läuft und sich alle Armhaare aufstellen, während kurz darauf die ersten Takte in eine seltene Euphorie versetzen und man nach 33 Minuten feststellen muss

Freigegeben in Album Reviews

Kennt ihr das auch? Es gibt Bands, Songs oder sogar nur Riffs, die man irgendwie nie mehr so richtig aus dem Kopf bekommt. Selbst wenn man schon Jahre nichts mehr von der Band gehört hat und niemand so genau weiß, was aus ihr geworden ist. Genau so einen Fall möchten wir euch heute in einem neuen Beitrag der Rubrik "Unter dem Radar" vorstellen. Bei der Band handelt es sich um Virvatulet aus Finnland. Black Metal in reinster, epischer Form mit den typischen Riffpassagen der finnischen Prägung dieser Musikrichtung.

Freigegeben in Unter dem Radar

Bereits Ende 2018 wurde angekündigt, dass mit Hochdruck an neuen Events der Odyssey to Blasphemy-Konzertreihe gearbeitet werde - mittlerweile sind auch für die dritte Ausgabe des Ein-Tages-Festivals im Resonanzwerk Oberhausen diesen Herbst einige vielversprechende Bands angekündigt worden. Zwei starke Festivalausgaben mit u.a. Acts wie Mgła oder Impaled Nazarene erfuhren großen Fanzuspruch und wurden mühelos zum "Place to be" unter den Black Metal-Anhängern in NRW und lockten ein Publikum weit über die Landesgrenzen hinaus ins Ruhrgebiet. Der diesjährige Termin ist der 19. Oktober.

Freigegeben in Konzerte

Wir sind zurück aus Eindhoven. Mit der diesjährigen Jubiläumsausgabe „10 Years of Total Mayhem“ haben wir es als Eindhoven Metal Meeting Erstbesucher sehr gut erwischt – ausgerechnet hier sind wir zum ersten Mal am richtigen Ort, es stimmt einfach alles. Bands, Organisation, Atmosphäre, Festival – kurz und knapp: großartig! Für den 13. und 14. Dezember 2019 haben wir jedenfalls in unserem neuen Undergrounded-Festivalkalender einen dicken Haken gesetzt.

Freigegeben in Festival Reviews

Die MoshpitCrew Cassel (https://www.moshpitcrewcassel.de) ist eine äußerst umtriebige Sippe von derzeit (lt. Homepage) 9 wahnsinnig aktiven Gestaltern der lokalen (Metal)-Szene. Seit über 10 Jahren geben sich sowohl internationale, als auch lokale Acts die Klinke zur Goldgrube in die Hand. Dort schleuderte die Crew in der Vergangenheit ca. zwei Konzerte pro Monat raus. Im laufenden Jahr prügelte diese dem geneigten Publikum allerdings schon 5 Konzerte im März und April (von Black Metal bis Punk) um die Ohren. Eines davon findet am Donnerstag, den 25.04. statt und liest sich erneut wie Blattgold:

......................................................................................................................................................................................

SLAEGT: Die vier smarten Kerle aus Dänemark fühlen sich in den Gefilden der NWOBHM pudelwohl. Selbstverständlich sind ihre musikalischen Kreationen kein Abklatsch dieser altehrwürdigen Szene, sondern eine erfrischende Hommage an diese unglaublich kreative Zeit mit feiner, eigener, dunkler Note.

KETZER: Die in Köln ansässige Band machte seit Gründung 2003 gewaltige Schritte. Als wilde Horde schlugen sie anfangs eine Blackened-Thrash Granate nach der anderen raus. Mittlerweile ist das Quintett in brachial-progressiven Sphären angelangt. Nach dem vielgerühmten Album „Starless“ werden KETZER in Kassel ihre neue Scheibe „Cloud Collider“ vorstellen.

JUPITERIAN: Aus Brasilien erreicht uns mit JUPITERIAN ein dunkles Brett - angereichert mit dunkler Atmosphäre und schmerzerfüllten Vokills. Dieser Tsunami aus Doom, Sludge und Death wird den geneigten Zuschauer schlicht niederwalzen – beware ...

GAEREA: Aus Portugal überrollt uns an diesem Abend eine tonnenschwere schwarzmetallische Front. Sagen wir, GAEREA kredenzen uns den Soundtrack einer dumpfen, tauben sinnentleerten Zeit. So fühlt es sich also an, wenn das Tageslicht dauerhaft durch einem Ascheschleier verdunkelt ist ...

......................................................................................................................................................................................

Quickcheck:

Wann? 25.04.2019
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00

Wo? Goldgrube Kassel, Eisenschmiede 85, 34127 Kassel

https://www.facebook.com/goldgrubekassel/

Wieviel? VVK: 14,--€ / AK: tba €


Wer?

SLAEGT https://www.youtube.com/channel/UCc8XpPhYMd1cXadyiU-5K_g

KETZER https://www.youtube.com/channel/UC4IqPZv67FQmxmA9rdf-4lQ

JUPITERIAN https://www.youtube.com/channel/UCOAaOp8Bwfdkb0i-_qvp2Bw

GAEREA https://www.youtube.com/channel/UC8VHOwxYf-7VGdGBD0ddcYA

Freigegeben in Konzerte
Seite 1 von 42