Freitag, 04 Januar 2013 11:43

Metadone - Back & Forth

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Cover Cover Metadone

Endlich mal etwas Vernünftiges aus Delmenhorst! Nachdem das kleine Städtchen die Menschheit bisher mit Sarah Connor gequält hatte, stehen nun Metadone bereit, um den Ruf ihrere Heimat wieder herzustellen.

Die EP "Back And Forth" stellt nun, nach dem Debüt Album "Another Failure", das zweite Werk des Fünfers dar und bietet erneut druckvollen Hard Rock der Marke Nickelback. "Speed It Up" eröffnet das Album, wie es der Titel verrät, mit sehr schnellen Rhythmen und lädt zum Tanzen ein. "Cure" drosselt das Tempo anschließend etwas, verliert dabei jedoch nicht die Kraft und überzeugt voll und ganz. 


Im weiteren Verlauf wird mit "Play My Game" und "Care Less" erneut aufs Gaspedal, um die Scheibe mit einer Ballade zu beenden. Obwohl auch dieses Lied durchaus Qualität besitzt, bin ich mir nicht sicher, ob man eine CD mit solch ruhigen Tönen enden lassen sollte. Eventuell hätte der Song an einer früheren Stelle noch besser funktioniert.  Die Produktion ist absolut zeitgemäß und überzeugt ebenfalls. "Back And Forth" macht definitiv Lust auf das nächste Full Length Album uns sollte von Hard Rock Fans definitv angehört werden. Schön, dass es auch so etwas in Delmenhorst gibt.

 

Tracklist:

01 Speed It Up

02 Cure

03 Play My Game

04 Care Less

05 Grief, Fate & Truth

 

Bewertung:

8/10

Weitere Informationen

  • Band: Metadone
  • Album Titel: Back & Forth
  • Erscheinungsdatum: 30.06.2012
  • Fazit: Hard Rock á la Nickelback. Das Quintett macht fast alles richtig und sollte definitiv ausgecheckt werden.
Gelesen 1368 mal Letzte Änderung am Freitag, 04 Januar 2013 17:06

Medien

Speed It Up Metadone