Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Freitag, 28 September 2012 18:19

Gypsyhawk - Revelry & Resilience

geschrieben von
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Revelry & Resilience Revelry & Resilience Gypsyhawk

Eine für Metal Blade Records recht untypische Verpflichtung ist die der Jungs von Gypsyhawk. Die Band um Ex-Skeletonwitch Mitglied Eric Harris spielt erfrischenden Hardrock mit Thin Lizzy Schlagseite. Anders als viele der neuen Retro Bands legen Gypsyhawk ihren Fokus auf groovigen 70ies Rock mit guter Laune und lassen den ganzen Okkultismus-Psycho Müll der gerade so in ist, dezent links liegen – sehr lobenswert.

Gypsyhawk schaffen es auf „Revelry & Resilience“ ihren eigenen Stil zu kreieren und man merkt den Songs das spielerische Können und die Spielfreude an sich zu jeder Sekunde des Albums an. Der Song „Hedgeking“ ist ein Paradebeispiel dafür. (Video siehe weiter unten). Man hat auf zu übertriebene Oldschool Aufnahmen im Studio verzichtet und dem Album einen modernen, zeitgerechten Sound verpasst. Die Thin Lizzy typischen Twin Guitars sind ein echter Ohrenschmaus und gerade für Gitarrenfreunde sehr zu empfehlen. Hört dazu einfach mal in „State Lines“ oder auch „The Fields“ an.

 

Wenn man an diesem guten Album etwas zu meckern haben möchte, dann könnte das eigentlich höchstens die Eingängikeit, sprich der ein oder andere Hit/Ohrwurm sein. Da ist nach oben hin noch ein wenig Luft. Ansonsten eine starke Platte, die hoffentlich die Beachtung bekommt, die sie verdient.

 

Tracklist:

1. Overloaded
2. The Fields
3. Hedgeking
4. Frostwyrm
5. Galaxy Rise
6. 1345
7. Night Songs from the Desert
8. The Red Wedding
9. Silver Queen
10. State Lines
11. Rock and Roll, Hoochie Koo

 

Bewertung:

8,5/10

 

Weitere Informationen

  • Band: Gypsyhawk
  • Album Titel: Revelry & Resilience
  • Erscheinungsdatum: 24.08.2012
  • Fazit: Wenn man an diesem guten Album etwas zu meckern haben möchte, dann könnte das eigentlich höchstens die Eingängikeit, sprich der ein oder andere Hit/Ohrwurm sein. Da ist nach oben hin noch ein wenig Luft.
Gelesen 1528 mal Letzte Änderung am Freitag, 28 September 2012 18:26

Medien

Hedgeking Gypsyhawk