Mittwoch, 27 Juni 2012 07:37

HOLY MOSES - 30th Anniversary – In the Power Of Now

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Die Aachener Thrasher HOLY MOSES waren in den Achtzigern ein fester Bestandteil der deutschen Metal-Szene, die eigentlich nie die Aufmerksamkeit bekommen hat, die sie verdient hätten. Mit Sabina Classen haben Holy Moses nicht nur eine hervorragende und markante Sängerin in ihren Reihen, auch das dreißigjährige Bandbestehen ist ein Grund der Band zu gratulieren.

Ende 2011 haben sich Holy Moses im Hamburger Absurd Studio eingemietet, um zwanzig ihrer Klassiker und neue Songs für ein “Best Of” Album einzuspielen.

“Walpurgisnight”, “Finished With The Dogs”, “DefCon II”, “Near Dark” oder “SSP” klingen neu aufgenommen um einiges härter rüber, genauso wie die Songs von den 2000er Alben “Disorder Of The Order”, “Strength, Power, Will, Passion” und “Agony Of Death” . Für mich fehlen auf dieser Compilation eigentlich nur „Current of Death“ und das Dead Kennedys-Cover “Too Drunk To Fuck” (zu finden auf “World Chaos”).

Besetzungswechsel gab es bei Holy Moses in Massen und so bleibt es auch auf „30th Anniversary – In the Power of Now“: An der Schießbude findet sich nun Gerd Lücking wieder und Gitarrist Michael Hankel gab mit dem Mitwirken am Album seinen Abschied aus der Band bekannt.


Tracklist CD 1:

1. Clash My Soul 02:36
2. Jungle Of Lies 03:46
3. Finished With The Dogs 02:29
4. Symbol Of Spirit 03:42
5. World Chaos 03:12
6. SSP 03:40
7. Borderland 03:27 (brandneuer Song)
8. Lost In The Maze 05:51
9. Walpurgisnight 02:58
10. Welcome To The Real World 03:31
11. Near Dark 05:30


CD 2
1. Reborn Dogs 03:50
2. DefCon II 04:26
3. I Feel Sick 03:48
4. Nothing For My Mum 03:51
5. Disorder Of The Order 04:14
6. Corroded Dreams 04:04
7. Entering The Now 03:40 (brandneuer Song)
8. Creation Of Violation 03:56
9. Panic 03:13
10. Decapitated Minds 03:40
11. Master Of Disaster 03:45



Weitere Informationen

  • Band: Holy Moses
  • Album Titel: In the Power Of Now
  • Erscheinungsdatum: 20.04.2012
  • Fazit: Eine gelungene Best Of Compilation, mit (fast) allen Klassikern und Highlights der Bandgeschichte.
Gelesen 2740 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Juni 2012 14:27

Medien

End of Time Holy Moses