Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Samstag, 10 Dezember 2011 18:49

Leichenbrand - Ebola

geschrieben von
Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Leichenbrand-ebola Leichenbrand-ebola

Das neue Album des 1-Mann Projekts Leichenbrand ist da! Getauft auf den Namen Ebola streut das Werk 8 neue Gehörgangsinfektionen ins Land. Dazu kommt, dass das komplette Album auf der Bandseite zum kostenlosen Download angeboten wird. Hinter dem Projekt verbirgt sich der Musiker Markus Stöcker, der neben der Musik und den Songtexten auch das Coverdesign selbst übernimmt.

Das Kurze, gesprochene Intro leitet den ersten Song “Treibjagt“ ein, der schon gut zur Sache geht. Elegantes Riffing und treibende Beats machen extrem Lust auf mehr! Einzig der Gesang dürfte für den Ein oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig sein. Auch der nächste Song “Am Puls der Zeit“ wartet mit potentieller Gitarrenarbeit auf. Verspielte Melodien drücken dem Track eindeutige Merkmale auf, sodass der Wiedererkennungswert auf jeden Fall gegeben ist. Mit “Ich träumte einst…“ zeigt Markus Stöcker auch dass man mit der Akkustik-Gitarre einiges an Atmosphäre erzeugen kann. Dann wieder wunderschöne Melodien und Riffs mit der E-Klampfe. Für mich persönlich der Beste Song der Scheibe! “Regen“ macht dann dort weiter mit ruhigeren Tönen. Akkustik-Riffs und Klargesang zeigen eine andere Seite des Projekts. Auch am Klavier wird fleißig gearbeitet, das beweist der nachfolgende Titel “Tief in mir“, der mit ideenreichen Kompositionen ausgestattet, das Können des Ausnahmemusikers veranschaulicht. Stimmlich muss ich allerdings leider sagen, dass es meinen Geschmack nicht ganz trifft. Der Gesang wirkt auf mich sehr monoton und mit der Zeit etwas langatmig. Musiktechnisch überzeugt mich das Material aber mächtig, so auch das folgenden Stücke “Frei zu sein“ und “Im Zwielicht zwischen Sieg und Niederlage“. Der letzte Song “Nie gelebt“ fungiert als Instrumental-Outro und rundet das neue Werk von Leichenbrand gebührend ab.

 

 

Cover + Umfang  (5/10) 

-gelungenes Coverartwork

-Download mit Booklet und Inlay

-kurze Spieldauer

 

Abwechslung:(6/10) 

-wunderschön inszenierte Melodien

-etwas monotoner und langatmiger Gesang

 

Sound: (7/10) 

-astrein abgemischt und eingespielt



-Solos werden perfekt eingesetzt

Weitere Informationen

  • Band: Leichenbrand
  • Album Titel: Ebola
  • Erscheinungsdatum: 25.11.2011
  • Fazit: Innovative Songstrukturen voller Melodienreichtum und harten Riffs vereinen ein tadelloses musikalisches Gesamtkonzept. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert
Gelesen 2793 mal Letzte Änderung am Samstag, 10 Dezember 2011 19:10

Medien