Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Sonntag, 10 März 2013 19:52

Darkthrone - The Underground Resistance

Endlich ist es soweit und auch Undergrounded widmet sich der wohl bis dato in diesem Jahr kontroversesten Scheibe. Das neue Machwerk “The Underground Resistance“ von Darkthrone. Wieso dies bei uns etwas länger gedauert hat ist ganz einfach. Die Musik von Darkthrone kann nur auf einem Medium voll zur Geltung kommen, nämlich auf Vinyl! Nach sehnsüchtiger Warterei, seit der Vorbestellung im Januar ist sie diese Woche endlich angekommen.

Freigegeben in Album Reviews

Und wieder mal dreht sich der Plattenteller im Dienste von Undergrounded. Heute steht der neue Longplayer von Darkened Nocturn Slaughtercult auf dem Prüfstand. Die Truppe aus Dormagen ist fester Bestandteil der schwarzmetallischen Szene Deutschlands und zeichnet sich mitunter durch die stimmgewaltige Bühnenpräsenz von Frontfrau Onielar und den rohen und unbändigen Stil aus. Mit Necrovision veröffentlichen sie nun ihr 5. Full-Length Album.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 25 Februar 2013 18:49

Spektr - Cypher

Unter Experimental Black Metal kann sich so ziemlich alles verstecken und besonders im Black Metal ist es offenbar auch inzwischen „en vogue“, dass sich jede Band eine eigene Stilrichtung erfindet um sich damit eine eigene cvld grvm und trve Nische zu öffnen und zu besetzen.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 22 Februar 2013 20:03

SULPHUR AEON - Swallowed by the Ocean's Tide

Black Metal und Death Metal die zu einer neuen Einheit verschmelzen? Daran haben sich schon viele Bands gewagt und haben sich eher schlecht als recht geschlagen. In die Kategorie "Brutal und düster" fallen auch definitiv SULPHUR AEON aus Nordrhein-Westfalen und landen so direkt auf dem Undergrounded Seziertisch.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 13 Februar 2013 10:05

Lugnasad - Smell Of A Grey Sore

Lugnasad, das vorchristlich-irisches Fest, könnte einigen vom Namen her bekannt sein. Zum Herbstbeginn gefeiert, wird es zu Ehren der Trauer abgehalten. Dieses Fest Namen sich fünf Franzosen als Inspiration für ihren Bandnamen und veröffentlichen nun mit“ Smell Of A Grey Sore“ ihr erstes Full- Length Album.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 10 Februar 2013 10:13

Firtan - Wogen der Trauer

Vieles das bei uns auf dem Reviewtisch landet ist grundsolider Underground-Metall der von Bands gemacht wird, die die ersten Schritte in diesem Bereich gehen. Natürlich gibt es auch hier Schatten bzw. Machwerke von Bands, die sich besser noch ein paar Monate im Proberaum aufgehalten hätten.

Freigegeben in Album Reviews

Wenn ich an Bad Tölz denke muss ich unweigerlich an dicke, starre Kolosse mit wenig bis gar keinem Talent denken - Nicht so Thorngoth, die jetzt seit inzwischen gut 10 Jahren für untergründigsten Schwarzmetall stehen und neben "Thelema of Destruction", “Rauhnacht” und "Leere" jetzt ihr inzwischen viertes Album "Schwarz - Karg - Kalt" ins Rennen schicken, im euch das Fürchten zu lehren!

Freigegeben in News
Donnerstag, 07 Februar 2013 12:09

Vreid - Welcome Farewell

Windir zählten, bis zu ihrer Auflösung 2004, zu einer der wichtigsten Viking Metal Bands des Planeten. Nach dem Tod des Sängers entstanden die Nachfolgebands Cor Scorpii und Vreid. Während Erstere nur in der Szene Bekanntheit erlangen konnte, mauserten sich Vreid, mit ihrem Black ´n´ Roll, zu einer festen Größe und wurden für ihr letztes Album „V“(2011) sogar für einen norwegischen Grammy nominiert. Können die Skandinavier mit ihrem neusten Streich „Welcome Farewell“ an diese Leistung anknüpfen?

Freigegeben in Album Reviews

Musikvideos sind oft der Versuch einem Lied ein markantes Gesicht zu verleihen. Viel zu oft kommen dabei aber überschminkte Lügen und glitzernder, dem einfältigen Auge wohlgefälliger kunterbunter und überzeichneter Schund bzw. Kitsch heraus. Besonders im Metalgenre wagt man sich visuell an Themenkomplexe heran...

Freigegeben in News
Mittwoch, 30 Januar 2013 19:38

Totengeflüster - Vom Seelensterben

Totengeflüsters "Vom Seelensterben", so heißt die Platte, die ich für euch heute unter die Lupe genommen habe. Wie man sich beim Namen schon denken kann, spielen Totengeflüster Black Metal. Die drei Herren kommen aus der Nähe von Rottweil - und ob man auch auf der schwäbischen Alb grimmig aggressiven Schwarzmetall machen kann, erfahrt ihr hier.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 41 von 45

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung