Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 90

Mittwoch, 26 November 2014 14:32

Cepheide - De silence et de suie

Der Herbst ist da - und bringt uns atmosphärischen Schwarzmetall! Ob dieser den geneigten Hörer in die gewünschte Stimmung zu versetzen vermag oder zu einer bloß mittelschweren Herbstdepression führt, wollen wir hier ergründen.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 21 November 2014 14:08

KARNE - Faith In Flesh

 

Ach Frankreich. Gutes Essen, toller Wein und eine Black Metal Szene, die es in sich hat.

Jeder der sich ein wenig mit der schwarz-metallischen Sparte einmal beschäftigt hat, kommt an das Land der Gourmets nicht vorbei. Als ob man die Musikszene nicht schon mit großartigen Bands, wie AOSOTH, BELENOS, PESTE NOIR, DEATHSPELL OMEGA und noch viele mehr versorgt, nein auch die rar gesäte Nische mit weiblichen Gesang wird mit abgedeckt. Und das lässt einen nochmals aufhorchen. Wie bitte Black Metal mit einer Dame am Mikro? Ja das geht und diesen Überraschungseffekt nutzt die junge Band KARNE zu ihrem Vorteil, denn Sängerin Eingeweide beweist gekonnt, dass sie mit ihren männlichen Kollegen mithalten kann.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 21 November 2014 13:23

MELKOR kündigt ein neues Album an

Das Ein-Mann-Projekt MELKOR meldet sich diesen Winter mit dem Nachfolger von "Ferne" zurück. Das neue Album trägt den Titel "Irrlicht" und soll am 12.12.2014 im Handel erscheinen.

Freigegeben in News
Freitag, 21 November 2014 10:26

Skjaldborg - Todgeweiht

Langsam wird’s richtig eng mit den Albennamen. Wenn man nach „Todgeweiht“ und „Album“ googelt bekommt man erstmal 1000 Sachen, aber nicht den Silberling von Skjaldborg geliefert. Warum das ziemlich Schade ist, sag ich euch gerne:

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 30 Oktober 2014 23:41

Unter dem Radar: THYRGRIM (Deutscher Black Metal)

Thyrgrim erblickte das kohle- und rußgeschwängerte Licht des Ruhrpotts im Jahre 2004 in Duisburg,NRW. Ursprünglich von Kain (Vocals,Gitarre und alles andere) als Solo-Projekt unter dem Namen Kältetod gegründet, schlossen sich kurze Zeit später Trommler Sturmgeist und Azgol an der 2. Gitarre dem Projekt an.

Freigegeben in Unter dem Radar

Was einst als Nebenprojekt begann, steht nun seit 10 Jahren auf eigenen Beinen und hat sich äußerst verdient einen Namen in der Black Metal-Welt Deutschlands gemacht. Oder kurz: Agrypnie feiert Jubiläum! Wie sich das gehört, wird das natürlich durch eine ausgiebige Tour gefeiert, die im Augenblick durch Deutschland, Österreich und Tschechien zieht. Dabei machte der Tourbus am letzten Sonntag, den 19.10., auch Halt in der Ludwigsburger Rockfabrik. Mit dabei waren die Österreicher von Harakiri for the Sky sowie Thränenkind. Undergrounded war live vor Ort, denn einen solchen Black Metal-Schmankerl darf man nicht verpassen.

Freigegeben in Konzert Reviews
Sonntag, 05 Oktober 2014 18:34

Solace of Requiem - Casting Ruin

Ein richtig hartes, schnelles, tiefdunkles Brett liefern die technischen Death Metaller von Solace of Requiem mit “Casting Ruin” ab. Eine spielerisch anspruchsvolle Verwüstung, ein rund vierzigminütiger Sturm; ein Album das zwar musikalisch auch Schatten hat, im Gesamtbild aber überzeugt – jetzt bei uns im Review.

Freigegeben in Album Reviews

Wie immer vor einem Nargaroth-Konzert waren auch vor der exklusiven NRW-Show viele Gerüchte im Umlauf, umso gespannter konnte man auf den Abend sein. Als Vorbands gaben sich Dood, Wrack und Mor Dagor die Ehre – Ein viel versprechendes Billing, was die Zerlegung des Oberhausener Resonanzwerks garantieren sollte!

Freigegeben in Konzert Reviews
Freitag, 12 September 2014 10:31

Nahtoderfahrung - Der Seelen Abgrund

Stirnrunzelnd stehe ich vor dem geistigen Erguss eines scheinbar schwer verwirrten „Künstlers“ und noch ehe ich einen ironischen Kommentar zu dem, was ich da sehe, von mir geben kann, fühle ich die Blicke anderer Betrachter, die mir zu verstehen geben wollen: „Schau nicht so, DAS ist Kunst!“

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 04 September 2014 20:40

Unter dem Radar: Vanhelga (Black Metal)

„Positive music for positive people" - Sehr viel mehr gibt es auf Facebook nicht über Vanhelga (schwedisch für schänden oder entweihen) zu erfahren. Und das obwohl die Band seit 2001 „aktiv" ist und nichts anderes als destruktiven, hasserfüllten und teilweise okkulten Black Metal fährt.

Freigegeben in Unter dem Radar
Seite 42 von 55