Vergangenen Spätsommer haben die Oberhausener Death-Metal-Emporkömmlinge Misanthrope Monarch mit ihrem Debüt „Regress To The Saturnine Chapter“ ihren Einstand gefeiert. Seit 2014 werkelt die fünfköpfige Truppe um Front-Keiler Christoph Mieves (u.a. Grind Inc., Resurrected) an ihrem erfrischend anderen, experimentierfreudigen Extrem-Sound, der den Fokus zwar auf zünftige Death-Prügelei legt, aber gerne auch mit Überraschungen daherkommt – so auch auf dem Album-Erstling.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 30 Januar 2018 20:57

Ashes Of Moon - Melting Away

Die Band Ashes Of Moon wurde bereits in unserer Rubrik „Unter dem Radar” vorgestellt und natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, auch zur neuen EP „Melting Away” einige Zeilen zu schreiben. Da mir der Vorgänger „The Darkness Where The Past Lay Down” sehr gefallen hat, sind Vorfreude und die Erwartungshaltung entsprechend groß.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 29 Januar 2018 13:41

Atrexial - Souverain

Katalonien hat in den letzten Wochen und Monaten nicht unbedingt für die besten Schlagzeilen gesorgt. Neben dem ganzen politischen Chaos, das dort herrscht, gibt es allerdings auch gute Neuigkeiten aus dem Krisenherd: „Atrexial“ haben ihre erste Platte „Souverain“ fertig und geben damit einen harten Takt vor.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 21 Januar 2018 18:20

Fleurety - The White Death

Fleurety gehörten mit ihren Demos und EPs der frühen 90er sowie ihrem 1995er Debütalbum „Min tid skal komme“ zu den großen Norweger-Bands, die den Black Metal von klein auf mitgestalteten – nach ihrem zweiten Album „Department of Apocalyptic Affairs“ verschwand das Duo um Svein Egil Hatlevik und Alexander Nordgaren allerdings erstmal lange von der Bildfläche. Nach mehreren weiteren EPs erschien Ende 2017 nun endlich das lang erwartete Comeback der Jungs aus Ytre Enebakk unweit der norwegischen Hauptstadt Oslo: „The White Death“. Ob es sich lohnt, dem neuen Output der Veteranen Gehör zu schenken?

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 19 Januar 2018 13:44

Fallen Mankind - Bleak Ocean

Im Juni vergangenen Jahres brachte die Heavy Metal Fraktion Fallen Mankind nach fast 7 Jahren Bandbestehen ihr Debütalbum „Bleak Ocean” auf den Markt. Nach einer so langen Reifezeit liegen die Erwartungen doch ziemlich hoch - ob die fünf Schweden diesen auch gerecht werden können?

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 15 Januar 2018 21:24

Eïs feiern "Stillstand und Heimkehr"-EP

Die ostwestfälische Black Metal-Combo Eïs um Frontmann, Sänger und Bassist Alboin hat nach beinahe zweijähriger Pause, was neue Veröffentlichungen angeht, für Ende Februar eine neue EP angekündigt.  

Freigegeben in News
Samstag, 13 Januar 2018 17:49

Halphas geben wuchtiges Debüt

Während moderner Black Metal vielerlei Einflüssen unterliegt und sich daher in immer mehr Subgenres unterteilt, gehen „Halphas“ einen Schritt zurück und debütieren mit ihrem ersten Album „Dawn of a Crimson Empire“ in einem sehr traditionellen Gewand.

Freigegeben in News
Dienstag, 09 Januar 2018 21:39

Paragon Belial - Necrophobic Rituals

Nach gut neun Jahren gibt es neues Material von PARAGON BELIAL, welche sich seit ihrer Gründung anno 1994 von Andras (Ex-Bethlehem) schon einen gewissen Ruf aufbauen konnten. Die lange Zeit hat die Band gut genutzt – musikalisch ist hier einiges aus dem rohen Black Metal gereift, hin zu einem Gesamtkunstwerk aus düsterem War-Black Metal.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 08 Januar 2018 02:03

Bloodgod - Catharsis

Dass man immer ein Auge darauf haben sollte, was die Nachbarn so treiben, lernt man früh, wenn man im Schwobaländle aufwächst. Das trifft ebenfalls - wenn auch in weniger kritischer, sondern vielmehr interessierter Manier - auf Musik zu. So werfen wir heute einen Blick auf die Nachbarn im Westen und widmen uns dem aktuellen musikalischen Output der niederländischen Death Metaller „Bloodgod“: Vier Jahre nach der Debüt-EP „Pseudologia Phantastica“ durfte 2017 endlich der Nachfolger „Catharsis“ seinen Weg in unsere Ohren finden.

Freigegeben in Album Reviews

2017 war das Jahr für Ole Alexander Myrholt, der unter seinem Nachnamen bereits ein Album und eine EP veröffentlichte. Frischen Wind hat Myrholt wohl dadurch bekommen, dass er für das Black Metal-Projekt „Mork“ seit Ende 2016 die Drums spielt. Gut für Fans des Black Metal der alten Schule, denn am 14.12.2017 hat Myrholt sein zweites Album „Med samme naal, under samme maane“ veröffentlicht.

Freigegeben in News
Seite 1 von 10