Mittwoch, 30 September 2015 23:01

Interview with Vesa Salovaara (Vorna) - english

The finnish pagan metalheads VORNA are supporting the upcoming Thyrgrim release show and they´re going to pillage through some of the finest (Underground) locations in Germany, Finland and the Netherlands this fall. Time for us to talk to vocalist Vesa about their trips and plans!

Freigegeben in Interviews
Dienstag, 29 September 2015 17:38

OCTANIC - Metal aus dem DOWN UNDER

Mit OCTANIC serviert man uns mal wieder eine Metal-Band aus dem Outback . Die Herren haben sich dem Melodic-Metal verschrieben und laut Pressestimmen scheinen die Herren einen netten Mix aus DARK TRANQUILLITY, CHILDREN OF BODOM und IN FLAMES zu bieten. Um die Wartezeit zum Debütalbum "The Mask Of Hypocrisy" zu verkürzen, kann man sich vorab schon die Single 'Deadworld' via Youtube zu Gemüte führen. 

Freigegeben in News

Hinter dem Namen DEMON INCARNATE versteckt sich eine Mischung aus Metal, dunkler, atmosphärischer Rock und Doom. Wem das alles zu abenteuerlich klingt, sollte einen Blick auf die Bandcamp-Seite der Band werfen. Dort haben die Saarländer ihr selbstbetiteltes Debütalbum als kompletten Stream hochgeladen. 

Freigegeben in News
Dienstag, 29 September 2015 12:08

Myrkur - M

Das Debüt Black Metal Album der dänischen Solokünstlerin Amelie Bruun alias "Myrkhur", das diesen August über Prolapse Records erschienen ist, hat im Vorfeld ja schon eine Menge Anthrax aufgewirbelt. Wir haben für euch rausgefunden, ob ihre Erfahrungen als Pop-Diva, Goldkehlchen und von der Industrie gepuschten Ausnahmekünstlerin der Black Metal Szene den musikalisch-heiligen Gral gebracht hat, wie ihre Plattenfirma das vollmundig angibt.

Freigegeben in Blog
Freitag, 25 September 2015 08:51

The Erkonauts - I Did Something Bad

Für manche ist Punkrock ja so etwas wie das musikalische Äquivalent zu einer nächtlichen Autobahnfahrt in strömendem Regen: Kalt, spannungsarm und nicht einmal ansatzweise reizvoll. Und so, wie manche Menschen Autobahnfahrten generell meiden, sind Punkelemente auf einem Metalalbum auch für viele Fans und Fansinen der harten Mucke ein Ausschlusskriterium.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 23 September 2015 15:57

Torchia - Ending Beginning

Zwei Jahre nach ihrer ersten Demo „One“ versuchen es die finnischen Melo Deather TORCHIA erneut mit einer Mini-EP. Drei Songs sollen den Hörer überzeugen und einen kleinen Einblick in die Band geben.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 23 September 2015 15:14

Isvind - Gud

Junge norwegische Nymphen tanzen durch neblige Wälder, mit nichts als Dunst bekleidet und einem tragenden hypnotischen Sing-Sang auf den Lippen, bevor sanft-melodische Gitarrenklänge einsetzen um dem Tanz etwas wilder zu gestalten nur um dann in traditionellen Black Metal überzugehen.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 21 September 2015 08:42

Interview mit Kain (Thyrgrim)

Thyrgrim geistern schon seit 2004 durch die deutsche Black Metal Szene und waren mir persönlich – Bis zu einem erhabenen Gig im schwäbischen Outback und unserer Vorstellung in der „Unter dem Radar“-Sektion eine unbekannte Variable. Nach besagter Live-Show und ein paar interessanten Gesprächen mit Fronter Kain war ein Interview mehr als überfällig.

Freigegeben in Interviews
Freitag, 18 September 2015 19:47

Darking - Steal The Fire

Die italienische Band Darking macht epischen Power Metal mit NWOBHM-Einflüssen und bietet dem Fan genau was er erwartet: schnelle Double-Bass-Attacken, kombiniert mit sehr eingängigen Melodielinien und Refrains die sofort ins Ohr gehen. Das Ganze geht in Richtung Rhapsody, ein bisschen Hammerfall und zeigt minimale Iron Maiden-Anleihen (z.B. auf „Steal The Fire“). Der Gesang bewegt sich ganz überwiegend in den hohen Gefilden, es fehlt mir etwas der Wiedererkennungswert, aber ansonsten ist alles im grünen Bereich.

 

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 18 September 2015 18:23

Negacy - Flames of Black Fire

Das Power Metal-Genre ist ausgelutscht und bietet nichts Neues mehr? Wer das glaubt sollte sich mal die neue Negacy-Platte zu Gemüte führen. Unter dem Namen Negacy ist es zwar das Debut-Album, aber die italienische Band besteht schon seit 2005, firmierte allerdings zu Beginn unter dem Namen Red Warlock. Ok, zugegeben, die meisten reinrassigen Power Metal-Veröffentlichungen bieten nur bekannte Kost mit minimalen Variationen des immer gleichen, doch bei dieser CD ist einiges anders als man es erwatet.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 10 von 24