Dienstag, 15 März 2016 10:19

Highrider - Armageddon Rock

Die 70er haben angerufen und wollen ihre Cheese Organ zurück! Zumindest war das mein erster Gedanke nachdem ich mich einmal durch das Debüt der Schweden von Highrider „georgelt“ hatte und die kleine Zeitreise gleich nochmal anwerfen musste. Was Highrider auf ihrer ersten Scheibe „Armageddon Rock“ bieten ist schwer zu greifen und selbst nach dem inzwischen 10. Durchlauf immer noch schwer zu Beschreiben.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 11 Dezember 2015 15:16

Maïeutiste - Maïeutiste

Das Debüt der Franzosen von Maïeutiste ist kein Album für das schnelle Durchhören und das soll es wohl auch nicht sein. Von Black bis Doom bis hin zu Heavy und Thrash Anleihen. Hier wird einmal quer durch die Genre gepflügt und von jeder Seite etwas mitgenommen.

Freigegeben in Album Reviews

Wer Infos über Mammoth Storm im Netz sucht, der wird es nicht leicht haben, etwas zu finden. Keine offizielle Homepage, keine richtige Labelseite und bei Facebook und Bandcamp gibt es auch nur spärliche Informationen, die kaum etwas für eine Bandbiographie hergeben.

Freigegeben in Unter dem Radar

Was ist Metal heute?

Eine unübersichtlich große und wachsende Ansammlung von Genres, Subgenres und Kombinationen aus denselben aus dem musikalischen Pool des Metal. Kann man abnicken. Wir befinden uns allerdings im Jahre 2015, zeitlich gesehen mehrere Dekaden von der Zeit entfernt, in welcher "Old School" etwas Neues war ...

Freigegeben in Blog
Sonntag, 04 Oktober 2015 13:46

Cathedral - In Memoriam (ReIssue 2015)

Vor 25 Jahren erschien mit "In Memorium" das erste musikalische Lebenszeichen von Cathedral. Zum Jubiläum bringt Rise Above Records (Label von Frontmann Lee Dorrian) das Tape in einer remasterten Version heraus und sorgt zwei Jahre nach der Auflösung dafür, dass sich Cathedralfans wieder auf einen Tonträger freuen dürfen.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 13 August 2015 21:33

Unter dem Radar: Bevar Sea (Stoner/Doom Metal)

Ich muss zugeben, dass ich lange Zeit Musik aus Indien immer in die Bollywood-Schublade gesteckt habe. Doch 2013 änderte sich das Denken bei mir schlagartig, denn die Jungs von Kryptos eroberten das Ragnarock Open Air im Sturm und zeigten, wie stark der Metal in Indien ist. Um dies zu untermauern, verteilten sie die Visitenkarten einer weiteren Band aus Indien als Geheimtipp unter den Besuchern des Festivals. Es waren die Karten der Stoner/Doom Metal Band Bevar Sea!

Freigegeben in Unter dem Radar

Das Wohratal im Norden von Marburg ist sicher einigen Metalheads wohl bekannt, ist es doch seit langem die Heimat des Ragnarock Open Airs. Doch auch Freunde von Stoner, Sludge, Doom und Classic Rock haben ihre Heimat im Wohratal gefunden. 2005 fand nur zehn Autominuten vom Standort des ROAd enfernt das erste Black Sunset Festival statt, welches sich über die Jahre hinweg zum angesehenen Festival für Southern Rock gemausert hat. Nach fünf Jahren Pause findet dieses Jahr wieder das B.S.F. in Albshausen statt und lässt es zum zehnjährigen Jubiläum richtig krachen. Undergrounded bat Veranstalter Dennis Barmbold zum Interview, um mehr über das Black Sunset Festival zu erfahren.

Freigegeben in Interviews
Montag, 18 Mai 2015 13:08

Kings Destroy - Kings Destroy

"Ich verstehe nicht, was soll das sein? Avantgarde?" Dieser Satz schoss mir nach dem ersten Anhören des aktuellen Albums der Band aus Brooklyn durch den Kopf. Dieses Zitat stammt aus der Folge einer Fernsehserie (Buffy). Es beschreibt geradezu perfekt den Eindruck, den „Kings Destroy“ bei mir hinterlassen haben.

Freigegeben in Album Reviews

VORSICHT KUNST! Ab und zu ist es schlicht unmöglich Musik mit einem lächerlich-oberflächlichen 10 Punktesystem zu bewerten. Ab und zu ist Musik so tiefgründig, Normen-sprengend und außergewöhnlich – Naja oder schlecht - dass allein der Versuch der Kategorisierung kläglich scheitern muss.

Freigegeben in Album Reviews

„Weißes Licht macht schlechte Haut“ Dieses passende Zitat zur Beleuchtung (Tschech - Doom Division) fasst den Abend rund um die Bühne der Bühne im Kellerklub Stuttgart sehr gut zusammen. Es erwartete mich ein Doom-Menü für Feinschmecker. Vorspeise: Doom Division, aus Stuttgart bei ihrem Heimspiel; Hauptgang: Gorilla Monsoon, aus Dresden.

Freigegeben in Konzert Reviews
Seite 4 von 8

Footer Impressum Datenschutz

 Undergrounded 2020 -  ImpressumDatenschutzerklärung