2013 versuchte Flo Häuser mit dem Post Valley und der Post Valley Black Edition eine Konzertreihe in Gießen zu etablieren, die außergewöhnlichen Bands einen Rahmen geben sollte, sich zu präsentieren. Es blieb aber vorerst bei diesen zwei Ausgaben und einer darauf folgenden längeren Pause. Drei Jahre später sollte nun das Post Valley wieder belebt werden und es wurde zu einem zwei Tage dauernden Festival geladen, dessen Line Up schon im Vorfeld einige einzigartige Bands und Konzerte versprach.

Freigegeben in Festival Reviews

Im beschaulich fachwerk-idyllischen Wenkbach vor den Toren Marburgs liegt das Tonstudio „Marburg Records" von Nico Rubner, in dem auch schon „The Day of Locusts" ihr Album eingehämmerthaben. Für eine Woche haben hier die Melodic Deather von „The Article" Quartier bezogen, um ihre erste EP aufzunehmen. Wir haben die Gelegenheit genutzt die Band im Studio zu besuchen und mit den fünf Jungs über Familienplanung, Lady Gaga und Spongebob-Flying-V-Ukulelen zu sprechen.

Freigegeben in Interviews

Am 23. Februar dieses Jahres war es endlich soweit, der erste Konzertabend in der Geschichte des vor kurzem gegründeten Bifroest Kulturförderung e.V. stand an. Im Szenario präsentierte man Wolves Den und Craving, welche im Rahmen ihrer "Wielder Of Storms"-Tour den Weg nach Marburg gefunden hatten. Als Unterstützung konnte man Into Coffin gewinnen und bot somit ein abwechslungsreiches Programm für den Abend.


Freigegeben in Konzert Reviews
Sonntag, 31 Januar 2016 15:36

Unter dem Radar: Yanos (Post Metal)

Bei „Unter dem Radar" haben wir euch schon Bands aus ganz Deutschland, Europa und sogar aus Indien vorgestellt. Doch nicht immer muss man seinen Blick oder Ohr so weit schweifen lassen, um echte Geheimtipps zu finden. Manchmal reicht es einfach aus, wenn man in seiner lokalen oder regionalen Szene die Ohren aufmacht, um neues und bisher unbekanntes zu entdecken.

Freigegeben in Unter dem Radar
Montag, 11 Januar 2016 21:46

Magnetic Mountain - Lodestone Sanctuary

Als sich eine finnische Band aufmachte, unter gleichem Namen erfolgreicher zu werden, entschlossen sich die Darmstädter von Black Lizard, ihrer Band einen neuen Namen zu geben. Dies war die Geburtsstunde von Magnetic Mountain! Im Frühjahr 2014 erschien "Lodestone Sanctuary", das Debütalbum der Heavy Riff Rocker, was mir nun, etwas verspätet, zum Review vorliegt.

Freigegeben in Album Reviews

"Von Fans und für Fans" ist das Motto der Veranstaltung und das wird immer wieder sichtbar. So sieht man die in der Hitze schwiteznden Mitglieder des HMC M.I.S.E. nicht nur bienenfleißig alle großen und kleinen Notwendigkeiten des Festivals beackern, sondern auch vor, auf und hinter der Bühnen hart feiern.

Freigegeben in Festival Reviews
Dienstag, 05 Mai 2015 20:26

The Hellevator - Abysmal

The Hellevator ist eine hessische Melodic Death Metal Band aus Flörsheim am Main, die bereits 2009 gegründet wurde und ursprünglich Thrash-/Death Metal spielten. Nach Eigenproduktionen ist die hier vorliegende EP nun die erste richtige Studioaufnahme für die man die Presskopp Studios enterte, die im Metalbereich über einige Erfahrung verfügen, was ja gerade bei den extremeren Ausprägungen wichtig für ein gutes Gesamtergebnis ist.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 08 April 2015 18:12

Elvenpath - Pieces Of Fate

Vier Jahre sind eine laaaange Zeit...zumindestens, wenn man als Elvenpath-Fan so lange auf einen neuen Longplayer der Hessen warten muss. Doch die Zeit des Wartens hat nun ein Ende, denn im März dieses Jahres erschien mit "Pieces Of Fate" endlich das neue Album. Ob das neue Werk mit seinem Vorgänger mithalten kann, das erfahrt ihr hier im Review.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 07 Januar 2015 22:03

Skinjob - Innovating The Inquisition

Genau ein Jahr nach dem Erscheinen ihres Erstlingswerk "Proverbs For The Prodigal" legt das Marburger Sludge-Quartett Skinjob mit ihrem zweiten Album nach. "Innovating The Inquisition" heißt dieses und beinhaltet sechs Songs, die wieder die Abgründe und abartigen Auswüchse der Menschheit aufzeigen.

Freigegeben in Album Reviews

Undergrounded hat sich der Musik des Untergrundes verschrieben, den Bands die nicht von der Masse gehört werden, sei es, weil sie bei keinem großen Label unter Vertrag stehen, keine kommerziellen Interessen verfolgen oder es ihnen schlichtweg egal ist, ob „die Masse" ihre Musik hört oder mag. 

Freigegeben in Konzert Reviews
Seite 2 von 4

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung