Samstag, 28 Dezember 2013 12:25

Kayser - Read Your Enemy

geschrieben von
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Die schwedischen Thrash-Metaller von KAYSER feiern 2014 ihr 10-jähriges Bandbestehen. Und wie könnte man das besser machen, als mit einem neuen Longplayer? Das dachte sich wohl auch die Band und haut uns im Frühjahr mit „Read Your Enemy“ ihr drittes Album um die Ohren – und das lässt sich hören, sehr gut sogar.

Die CD bietet zwölf Songs und rund 45 Minuten Spielzeit und wird über Scarlet Records & Independent veröffentlicht. Soweit dazu. Eigentlich war geplant, dass das Album bereits dieses Jahr das Licht der Welt erblickt, doch Verzögerungen beim Release sind wohl den meisten Metal-Fans ein bekanntes und verhasstes Übel. „Lyrisch geht es um die omnipräsente Dummheit der Menschheit bezüglich Themen wie Religion und fundamentalistischem Idealismus“, sagt die Band selbst zum Album. Das klingt doch schon mal spaßig! Um die Band wurde es nach ihrer Tour 2008 als Vorband von Volbeat ein wenig ruhig.
Von Ruhe kann bei „Read Your Enemy“ aber nicht einmal annähernd die Rede sein.


Ohne großes Geplänkel legen die fünf Schweden um Ex-SPIRITUAL BEGGARS-Sänger Christian "Spice" Sjöstrand gleich mit dem ersten Track, Bark and Bow, los. Schnelles Riffing, meist hohes Tempo, guter Gesang, dazu ein eingängiger Refrain – Kaysers drittes Werk packt von der ersten Sekunde. Insbesondere – und wie sollte es bei einem guten Thrash-Metal-Album anders sein – das Riffing macht Laune und gehen schnell ins Ohr, zwingen teils gar schon dazu, den Nacken zu strapazieren. Zudem stehen die meisten Songs im Ohrwurm-Potenzial dem Opener in nichts nach. Was die Band jedoch auszeichnet, ist die Doublebass-Action – zusammen mit den meist harten Riffs eine klasse Combo. Der Titeltrack schraubt dann noch mal die Härte nach oben, den Song kann man so stehen lassen, der macht einem einfach klar, dass man die richtige Musik hört. Der plötzliche Bruch nach gut zwei Minuten kommt zwar unerwartet, ist aber gut umgesetzt worden.


Leider schaffen es Kayser nicht, die gute Qualität vollends über die Zeit zu bringen. Gegen Ende fehlen der Band die Überraschungsmomente, ein wenig wirkt alles mehr oder weniger gleich. Trotzdem handelt es sich dabei nicht um einen großen Einbruch, sondern nur um eine kleine Nachlässigkeit, man merkt zwar, dass die Puste langsam ausgeht, aber Kayser retten sich ohne größeren Schaden ins Ziel. Mit „Read Your Enemy“ liegt im Gesamtpaket ein überdurchschnittlich gutes Thrash Metal-Album vor, dass das Metaljahr 2014 gut starten lassen wird. Freunde von gutem Trash Metal sollten hier zweifellos reinhören!

Trackliste:

01. Bark And Bow
02. Bring Out The Clown
03. I'll Deny You
04. Dreams Bent Clockwise
05. Read Your Enemy
06. Almost Home
07. Where I Belong
08. He Knows Your Secrets
09. Forever In Doubts
10. Carve The Stone
11. Roll The Dice
12. The Fake Rose

Bewertung:

7,5/10 Punkten

Weitere Informationen

  • Band: Kayser
  • Album Titel: Read Your Enemy
  • Erscheinungsdatum: Frühjahr 2014
  • Fazit: Mit „Read Your Enemy“ liegt im Gesamtpaket ein überdurchschnittlich gutes Thrash Metal-Album vor, dass das Metaljahr 2014 gut starten lassen wird. Freunde von gutem Trash Metal sollten hier zweifellos reinhören!
Gelesen 3317 mal Letzte Änderung am Samstag, 28 Dezember 2013 15:19

Footer Impressum Datenschutz

 Undergrounded 2020 -  ImpressumDatenschutzerklärung