Das Funeral Doom Projekt „The Cold View" wurde 2011 ins Leben gerufen. Den Namen leitete A.A.S., Mastermind und einziges Mitglied des Projekts, von einem philosophischen Konzept Nietzsches ab, in welchem dieser den nüchternen und kalten Blick auf die Dinge in der Welt beschreibt.

Freigegeben in Unter dem Radar

Das dritte Album "Wounds" der Funeral Doom Band The Cold View ist ab 01.02.2017 als CD Digipak und als Download auf Bandcamp erhältlich. "Wounds" ist das dritte und somit abschließende Kapitel der Trilogie um "Weeping Winter" sowie "Wires of Woe, Ways of Waste".

Freigegeben in News

 Undergrounded 2017 - Impressum - Datenschutzerklärung