Nephthys

Nephthys

.

Wer vor der besinnlichen Weihnachtszeit noch einmal auf ein Metal-Konzert gehen möchte, dem sei das Masters of Cassel am Vorabend von Heiligabend ans Herz gelegt! Die Festivalreihe feiert mit dieser 10. Ausgabe ein Jubiläum und findet deswegen unter dem Motto „More, More & More“ statt. Treffender hätte man das Motto nicht wählen können, denn das Line Up hat es wirklich in sich:

 

- MORGOTH (Oldschool Death Metal) aus Meschede

- ATTIC (Old School Occult Heavy Metal) aus Gelsenkirchen

- IRON THOR (Old School Heavy Metal) aus Gelsenkirchen

- BURDEN OF GRIEF (Melodic Thrash/Death Metal) aus Kassel

- TYRANEX (Speed/Thrash Metal) aus Vasteras, Schweden

- MORTAL TERROR (Thrash Metal) aus Kassel

- MORAST (Doom/Death/Black Metal) aus NRW

- CHAOS PATH (Kaotysk Metal) aus Kassel

- WAGNIS (Heavy/Power Metal) aus Kassel

 

Mit diesen 9 Bands handelt es sich um ein straffes Programm und eine bunte Mischung, die aber gut harmoniert, denn der Fokus liegt auf Death, Heavy und Thrash Metal. Also Freunde, auf nach Kassel, nochmal abgehen, bevor ihr euch in den Folgetagen der Völlerei hingebt! Die ersten 50 Besucher bekommen vor Ort sogar ein Weihnachtsgeschenk.  

Randnotiz: Wer an dem Tag nicht kann oder zu weit weg wohnt, hat am 22.12.2017 alternativ die Möglichkeit, sich die mächtigen MORGOTH und BURDEN OF GRIEF zusammen mit THE WATCHER im Vortex in Siegen anzusehen.  

 

Quickcheck:

Wann? 23.12.2017 ab 15.30 Uhr

Wo? Ballsaal des Hotel Reiss, Werner-Hilpert-Straße 24, 34117 Kassel

Wieviel? VVK 24,50€, AK 29€

Sonntag, 12 November 2017 20:22

Interview mit Hole In The Sun

Establishing a new Black Metal event in Germany in times of stagnating profitabilty and misunderstood political correctness on the one hand and a surplus of bands and a huge competition on the other, is indeed a daring venture. Despite all odds, Lior Delman and Jens Drößler are doing exactly this. With „Hole In The Sun“ they want to establish a new ritual, that focusses on Black, Death, Doom as well as on Psychedelic and Occult Rock, starting with the first ritual in February. Time for Undergrounded to ask them about their plans!

Nach 25-jähriger Schaffenszeit ist vor wenigen Tagen das neue Album „Deep Calleth Upon Deep“ von den norwegischen Altmeistern SATYRICON erschienen. Aus diesem Anlass touren sie gerade durch Europa und machten am 25.09.2017 im Essener Turock Halt. Genau wie letztes Mal vor vier Jahren war das Konzert ausverkauft. Vorbands waren FIGHT THE FIGHT (Metalcore aus Norwegen) und die Thrasher SUICIDAL ANGELS aus Griechenland.  

Am Montag, den 11.09.2017, trat die amerikanische Death-Metal-Szenegröße IMMOLATION in Oberhausen auf und hatte neben MELECHESH und AZARATH auch ihr neues Album „Atonement“ im Gepäck. Da es auf der Tour nur zwei Gelegenheiten gab, dieses vielversprechende Line Up in Deutschland zu erleben, machten wir uns für euch auf den Weg in den Ruhrpott ins Helvete. 

Dienstag, 22 August 2017 10:19

Interview mit Krachmucker TV

Vor wenigen Monaten hat FÄULNIS-Sänger Seuche Neuland im #Neuland betreten und einen eigenen Youtube-Channel gestartet: Krachmucker TV. „Heavy Metal & Beauty mit Ernie Fleetenkieker“. Hauptsächlich spricht er in Form von Kolumnen, Interviews etc. über „geile Mucke“, doch es werden auch ernsthafte Themen angeschnitten und „geile Specials“ versprochen. Wir haben ihm zu diesem neuen Projekt auf den Zahn gefühlt. 

Donnerstag, 15 Juni 2017 15:32

Magoth - Anti Terrestrial Black Metal

Bei neuen Bands und den damit verbundenen „Erstlingswerken“ merkt man relativ schnell, ob die Künstler hinter dem Projekt für die Sache brennen und dies vor allem auch auf die Kette bekommen. Bei Magoth und besagtem Erstlingswerk „Anti Terrestrial Black Metal“ bemerkt man schnell, dass man es a) nicht mit Anfängern und b) mit lichterloh brennenden Musikern zu tun hat.

Als ROTTING CHRIST ihr erstes Sommer-Ritual am 02.06.2017 in der Kaiserstadt Aachen abhielten, stellte sich im Vorfeld die Frage, wie viele Besucher sich wohl einfinden würden: Normalerweise steuern große Bands die westlichste Stadt Deutschlands nicht an, sondern treten in Köln oder dem Ruhrgebiet auf, und außerdem fanden parallel zwei große Festivals in der Umgebung statt. Doch der Abend hat sich gelohnt!

Am 12. und 13. Mai 2017 fand in der Turbinenhalle 2 in Oberhausen das Acherontic Arts Fest III statt. Das von Ván Records veranstaltete Festival genießt genau wie das Label selbst einen besonderen Ruf im Underground. Nachdem die zweite Ausgabe des Acherontic Arts im letzten Jahr ein voller Erfolg war, haben wir uns auch in diesem Jahr auf den Weg in den Ruhrpott gemacht, um das außergewöhnliche Line Up, das hauptsächlich aus Bands aus dem Hause Ván besteht, zu erleben.

Dass es voll werden würde, wenn WOLVES IN THE THRONE ROOM entgegen ihrer einstigen Ankündigung wieder touren, war zu erwarten. Aber dass sich an einem Sonntagabend derart viele Menschen auf den Weg ins Gebäude 9 in Köln gemacht haben, um die einzigartige Band aus den USA sowie ihre Landsleute LYCUS im Rahmen der "Beltane 2017 European Tour" zu sehen, war erstaunlich.

Am 08.04.2017 tobte in der Goldgrube in Kassel ein Sludge-Gewitter: ABEST und OBELYSKKH traten auf, letztere im Rahmen ihrer Tour zum neuen Album „The Providence“.

Seite 1 von 3

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung