I had the great chance to see Persefone, which I discovered a few years ago by accident, in Stockholm; it was not only the only gig they teamed up with another favourite, Loch Vostok, but it was also the last gig of their European tour which always guarantees a special show without pressure for the bands and a lot of shenanigans played by the bands on each other.

Freigegeben in Konzert Reviews
Donnerstag, 05 Januar 2017 09:35

Dysylumn - Chaos Primordial (EP)

„Chaos Primordial“ lautet der Titel der neuesten EP der französischen Ausnahme-Formation Dysylumn. Ein schwerer Brocken, beinahe monolithisch, der zwischen Death und Black-Metal angesiedelt ist. Das Werk wird mit progressiven Ansätzen versetzt, welches ein variables und interessantes Bild zeichnet und sich durchgängig im Mid-Tempo Bereich bewegt.

Freigegeben in Album Reviews

„Mogontiacum (wenn die Nacht herabgesunken)“ ist das neueste Album der Ausnahmeformation aus Rheinland-Pfalz und kombiniert geschickt Black Metal- Anteile mit ausufernden Instrumental- Passagen und wiederkehrenden Psychedelic- Elementen ohne im Ansatz auch nur etwas von dem aufzugeben, was man mit Nocte Obducta verbindet.

 

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 02 Oktober 2016 15:07

Dark Millennium - Midnight In The Void

Zeitkapseln sind immer eine interessante Geschichte. Man bekommt in der Regel einen direkten Einblick in eine längst vergangene Ära mittels Briefen, Fotos, Zeichnungen oder ähnlichen Medien. In der Musik sieht das etwas anders aus; und gefühlt öffnet man mit dem neuen Album „Midnight In The Void“ von Dark Millennium eine Zeitkapsel musikalischer Art.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 20 April 2016 23:13

Steorrah - II: Thin White Paint

Steorrah kommen aus Bonn bzw. Siegen und veröffentlichten 2015 das Album II: Thin White Paint, welches grob einer progressiveren/jazzigeren Death Metal Ausrichtung frönt – zum Vergleich würde sich eine gewisse nordische Band anbieten, würde aber dem Album des Quartetts nicht annähernd gerecht werden.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 06 April 2016 10:01

Elvaron – Ghost of a blood tie

Progmetal ist eins meiner Lieblings-Subgenres im Metal, kam ich doch musikevolutionär (nicht nur, aber in starkem Maße auch) über Künstler wie Mike Oldfield und Bands wie Marillion, Yes, Kansas und später Dream Theater zum Metal – und blieb gerne hier. Insoweit freue ich mich immer, wenn ich Gelegenheit habe, das Album einer Progmetalband zu rezensieren. Leider ist es mit der Freude manchmal auch ganz schnell wieder vorbei.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 11 Dezember 2015 15:16

Maïeutiste - Maïeutiste

Das Debüt der Franzosen von Maïeutiste ist kein Album für das schnelle Durchhören und das soll es wohl auch nicht sein. Von Black bis Doom bis hin zu Heavy und Thrash Anleihen. Hier wird einmal quer durch die Genre gepflügt und von jeder Seite etwas mitgenommen.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 25 September 2015 08:51

The Erkonauts - I Did Something Bad

Für manche ist Punkrock ja so etwas wie das musikalische Äquivalent zu einer nächtlichen Autobahnfahrt in strömendem Regen: Kalt, spannungsarm und nicht einmal ansatzweise reizvoll. Und so, wie manche Menschen Autobahnfahrten generell meiden, sind Punkelemente auf einem Metalalbum auch für viele Fans und Fansinen der harten Mucke ein Ausschlusskriterium.

Freigegeben in Album Reviews

Im Jahr 2009 kam die Verfilmung des bereits 1939 erschienenen us-amerikanischen Literaturklassikers „The Day oft he Locust „ („Tag der Heuschrecke") weltweit in die Kinos. Etwa zur selben Zeit taten sich die drei Musiker Neill, Heiniman und Dave Guy unter dem Namen „The Day of Locusts" zusammen, um ihre Vorstellung von" sludge riffs, neurotic time signatures and layers of heaviness" zusammen zu bringen.

Freigegeben in Unter dem Radar
Montag, 11 Mai 2015 16:44

Ancient Gods - Forsaken Needs

Ancient Gods kommen aus dem Saarland, genauer gesagt aus Otzenhausen, das bisher ja noch nicht gerade als Schmelztiegel für Metalbands bekannt ist. „Forsaken Needs“ ist ein Konzeptalbum, bei dem Uniformität und Gehorsam in Frage gestellt werden und der gefangene Mensch aufbegehrt wodurch es zu einem Bruch mit dem System kommt.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 3

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung