Mit ihrem selbstbetitelnden Debüt gelang es Shotgun Valium, durch authentischen Stoner Rock zu überzeugen und acht Punkte bei uns einzufahren. Zwei Jahre später legt das Trio aus Erfurt nun mit "The Story Of Frank Tranquill" ihr zweites Album zum Review vor.

Freigegeben in Album Reviews

Im Januar dieses Jahres erschien der erste Tonträger von Devil's Shepherd. War der Fünfer vorher hauptsächlich als Liveband unterwegs, bannten sie vier Songs auf eine EP. Mit der „Devil's Shepherd EP" kann man sich den Sound der Herborner nun auch ins heimische Wohnzimmer holen.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 19 März 2017 14:30

Moribund Mantras - Into Nothingness

Der englische Begriff der genre-defying music ist in den letzten Jahren einem ganz gewaltigen Missbrauch durch Überstrapazierung ausgesetzt gewesen. Er zu etwas verkommen, das sich Labels per Aufkleber auf die Hüllen der von ihnen verlegten Alben rotzen und seien sie noch so generisch. Bei Into Nothingness von den Stuttgartern Moribund Mantras, erschienen am 14.1.17, wird das eigentlich schon tote Schlagwort jedoch zu neuem Leben erweckt.

Freigegeben in Album Reviews

Aus spontanen Aktionen und Ideen entstehen meist gute Sachen. Auch bei The Giant's Vault lief es so. Nach einem gemeinsamen Gig Anfang 2016 entschieden sich Dennis Wößner, Daniel Schröter und Sebastian Kunz, dass sie weiterhin ihre Kräfte bündeln und gemeinsam Musik machen wollen. The Giant's Vault war geboren!

Freigegeben in Unter dem Radar
Sonntag, 06 März 2016 12:10

Witchfucker - Mutter Morgana

Schon das Erstlingswerk von Witchfucker war eine Herausforderung für diejenigen unter uns, die Musik gerne in Schubladen stecken und kategorisieren wollen. Denn der Black Forest Doom, wie die Jungs ihre Mischung aus Stoner, Doom und Black Metal nennen, ließ sich nirgends einordnen. Am 12. März erscheint mit "Mutter Morgana" das zweite Album und beim Hören des Rohmaterials wird wieder schnell klar und deutlich: Witchfucker gehen weiterhin einen ganz eigenen Weg, um ihren eigenen Sound zu finden und zu kreieren.

Freigegeben in Album Reviews

Als sich 2013 vier Musiker zusammen taten, um eine neue Band zu gründen, kannte man sich bereits. Denn in verschiedensten Konstellationen arbeiteten die Vier in diversen Bands schon einmal zusammen, ehe man sich nun aufmachte, Mother Mountain ins Leben zu rufen. Ihr Ziel war und ist es, mit Mother Mountain etwas Neues zu schaffen und dem Hörer live und auf Platte eine Atmosphäre zu bieten, die einzigartig ist.

Freigegeben in Unter dem Radar
Mittwoch, 23 Dezember 2015 23:19

Deville - Make It Belong To Us

Es gibt viel zu viel gute Musik da draußen und man kriegt gar nicht alles mit, welche tollen Bands und Alben so durch die Rock- und Metalwelt geistern. Die Schweden Deville sind für mich der beste Beweis dafür! Seit 2004 sind sie schon unterwegs und haben drei Alben veröffentlicht. Wenn mir nicht das neuste Werk "Make It Belong To Us" für dieses Review in die Hände gefallen wäre, hätte ich von Deville bis jetzt immer noch keine Notiz genommen...

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 02 November 2015 15:49

Sojus3000 - Atlas (vinyl)

Praktisch ohne Gesang und ohne Schnörkel präsentiert sich die Vinyl „Atlas“ der Stoner-Postrock Gruppe „Sojus3000“ aus dem mittleren Teil unserer Republik und bringt mich als Reviewer schwer ins Rotieren. Wenn man klare Strukturen – Intro, Aufbau, Solos, Gesangspart, Chorus - oder einfach irgendwas erwartet, an dem man sich festhalten kann, wird man hier aufs Schwerste enttäuscht.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 18 Mai 2015 16:52

Shotgun Valium - Shotgun Valium

2013 fanden sich drei Musiker in Erfurt zusammen und gründeten Shotgun Valium. Ziel der Band war und ist es, Stoner Rock zu machen, der authentisch, unaufgesetzt und voller Spielfreude sein soll. Ob ihnen das bei ihrem im März 2015 erschienenen Debütalbum „Shotgun Valium" gelungen ist, erfahrt ihr in diesem Review.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 11 Oktober 2013 20:36

Black Spiders - This Savage Land

Etwas Turbonegro, etwas Hardcore Superstar und eine Messerspitze Haust und schon habt ihr Black Spiders! Die Jungs aus Sheffield (Nordostsüdwest England) produzieren seit einer ganzen Weile harten Rock alter Schule mit schwerstem Riffing und Artilleriedrumming. Die Musik ist dabei nach eigener Definition für Fans von „Kick ass rock n'roll, punk as fuckness“ und „classic rifflording“ und trifft damit den Kopf voll auf den Hammer.

Freigegeben in Album Reviews

 Undergrounded 2017 - Impressum - Datenschutzerklärung