Mittwoch, 05 Juli 2017 20:31

Das 1000. Review!

Seit Anbeginn der Geschichtsschreibung von Undergrounded haben wir für euch Alben von Undergroundbands reviewt. Wir haben sie für euch seziert, filetiert und reflektiert. Es gab einige Perlen darunter und ebenso Alben, die einer Erwähnung eigentlich nicht wert waren. Nun stehen wir vor dem historischen Meilenstein des 1000. Reviews! Das muss gefeiert werden und so ist das 1000. Review nicht einfach eins über ein Album, sondern ein Sammelreview der UG-Mitglieder über das subjektivste was es gibt: DAS Lieblingsalbum!

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 05 Mai 2015 15:43

Haust - Bodies

Haust aus Norwegen liegen in meiner Wertung ganz weit oben. Black Metal von Punkern gemacht erinnert so ein bisschen an Darkthrone – Scheiss auf die Meinung von anderen und zieh einfach dein Ding durch und das ist es was die Jungs tun. Das letzte Album mit dem spannenden Titel „NO“ hat bei mir eingeschlagen wie ein Bombe und läuft auf Roadtrips heute noch hoch und runter.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 22 April 2014 10:26

Unter dem Radar: Haust (Black'n Roll/Punk)

Völlig zu Unrecht fliegen die Norweger von Haust „Unter dem Radar“, denn die doch relativ „junge“ Kombo (2007) hat in ihrer bisherigen Zeit einiges geleistet. Neben diversen Splits bzw. EP’s wurden schon drei Alben releast, die den jeweiligen Vorgänger stilistisch verfeinerten und ausbauten.

Freigegeben in Unter dem Radar
Freitag, 03 Mai 2013 14:17

Haust - NO

Dreckig, rotzig und vermüllt – so sollte Punkrock sein! Dass die Jungs von Haust laut FB-Info in der Schublade liegen wollen wundert mich persönlich, da „NO“ so der schlichte Titel der dritten LP der Band, aus meiner Sicht relativ wenig mit Punk zu tun hat – Außer wenn man unter Punk etwas anderes, nämlich Drecksau Rock und Black Metal versteht, denn nichts anderes findet man auf der im Juni 2013 erscheinenden Platte.

Freigegeben in Album Reviews

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung