Sonntag, 27 August 2017 12:26

Pestlegion – Dominus Profundum

Die Ruhrpott-Black Metaller Pestlegion haben Anfang des Jahres ihr Full Length-Debüt „Dominus Profundum“ bei Bret Hard Records veröffentlicht (u.a. Beltez, Necrotic Woods, Pripjat). Was das Quartett aus Marl um Frontmann und Bassist B. von Doom hier verschwörerisch und beinahe mit einem Augenzwinkern als „Whisky Fueled Old School Black Metal“ betitelt...

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 03 Juli 2017 19:20

Beltez - Exiled, Punished...Rejected

Beltez‘ Musikstil zu beschreiben, war schon immer eine recht komplexe Aufgabe. Mit ihrem neusten Output „Exiled, Punished...Rejected“ schlagen die Kölner ein neues Kapitel ihres einzigartigen Black Metals auf. Death Metal Einflüsse, die etwas an Streams of Blood erinnern, sind ebenso vorhanden wie Post Metal Spuren – nie klangen Beltez so fesselnd und abwechslungsreich! Wir beleuchten die Stärken und Schwächen des neuen Albums genauer.

Freigegeben in Album Reviews
Freitag, 06 Januar 2017 13:14

Kaos Vortex - Seeds of Decay

„Seeds of Decay“ ist das Debütalbum der in Köln, respektive Düsseldorf, ansässigen Death Metal Formation Kaos Vortex, die aber nicht nur die Old-School Schiene bearbeitet, sondern auch feine Nuancen aus dem Doom, Black und Thrash Metal in ihren Sound einfließen lässt. Damit kreieren sie einen ganz eigenen Stil und sichern sich eine eigene Nische im Hartumkämpften Extrem-Metal-Sektor.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 20 Juni 2016 16:55

Spreading Dread - Age of Aquarius

Spreading Dread stammen aus Tschechien und veröffentlichen 2016 ihr aktuelles Zweitwerk „Age of Aquarius“ über Bret Hart Records und fühlen sich in progressiven Thrash/Death Metal beheimatet. Dies kann man durchaus auch so stehen lassen, denn Death Metal-Anteile, die mit klarem Gesang und herrlich verrückten Stakkato Spielereien aufwarten, kann man nur als progressiv ansehen.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 19 Mai 2016 16:45

Supreme Carnage - Sentenced By The Cross

Blutbad auf höchstem Niveau –  ich vermute, die Übersetzung ist aber entweder falsch, oder untertrieben. Hier gibt es jedenfalls erstklassigen Death Metal aus dem Münsterland mit dem Titel „Sentenced By The Cross“. Grundsätzlich sollte man sich hin und wieder mal vornehmen, über den Tellerrand zu blicken.

Freigegeben in Album Reviews
Dienstag, 26 April 2016 13:17

Necrosphere - The End of all Flesh

Deutschland ist gewiss keine Hochburg in Sachen Death Metal, aber hin und wieder tauchen erfrischend gute Bands in den heimischen Gefilden auf. Zu diesen zählen Necrosphere, die schon 2014 mit einer EP "Viral Ressurection" zu überzeugen wussten. Nun veröffentlichten die Jungs aus NRW im letzten Winter ihren ersten Longplayer "The End of all Flesh" über Bret Hard Records und auch dieser kann sich wirklich hören lassen.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 13 April 2016 12:27

Necrotic Woods - The Nameless Dark

Seit einiger Zeit brodelt es gewaltig in der deutschen Black Metal Szene, und es tauchen immer wieder neue, interessante Bands auf. Necrotic Woods haben mit ihrem Zweitling "The Nameless Dark" im letzten Jahr eine Perle veröffentlicht, die ihresgleichen sucht. Wir von Undergrounded haben uns mit Freuden auf diese Review gestürzt.

Freigegeben in Album Reviews
Montag, 29 April 2013 22:42

Hate Force One - Wave Of Destruction

Der Hassbomber setzt zur Landung an. Hate Force One sind eine 2008 gegründete Death Metal Combo aus Westfalen, die es ohne Zweifel ernst meint. Schon mit ihrer Demo konnten sie Kritiker und Labels überzeugen und Lust auf das erste Full Legth Album machen. Dieses erscheint nun in Gestalt von "Wave Of Destruction" und wirft die Frage auf, ob die Jungs ihren Erwartungen gerecht werden?

Freigegeben in Album Reviews

Overkill aus der Luft - Für nichts anderes stehen die Death Metal Bomber von Hate Force One. Die relativ neue Formation, bei der Gitarrist Matthias (Misery Speaks) am E-Werfer unterstützt, ist in der Szene kein Unbekannter und der Name des fünfköpfigen Todesgeschwaders ist Programm. Hate Force One überzeugen durch aggressives Drumming, prägnante Gitarren, brachialen Bassund morbide Growls.

Freigegeben in News
Mittwoch, 27 Februar 2013 16:54

Lilith Laying Down - Nether Regions

Neues Futter von Bret Hard Records. Nachdem bereits Skum und Sabiendas auf dem Undergrounded Seziertisch gelandet sind, folgt nun mit Lilith Laying Down die dritte Band des jungen Labels und schlägt eine vollkommen andere Richtung ein. Während erwähnte Labelkollegen dem Death Metal huldigen, kredenzen die Kölner auf ihrem Album "Nether Regions" einer eigenen Auffassung von Metal.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 2

 Undergrounded 2017 - Impressum - Datenschutzerklärung