Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Mittwoch, 05 Juli 2017 20:31

Das 1000. Review!

Seit Anbeginn der Geschichtsschreibung von Undergrounded haben wir für euch Alben von Undergroundbands reviewt. Wir haben sie für euch seziert, filetiert und reflektiert. Es gab einige Perlen darunter und ebenso Alben, die einer Erwähnung eigentlich nicht wert waren. Nun stehen wir vor dem historischen Meilenstein des 1000. Reviews! Das muss gefeiert werden und so ist das 1000. Review nicht einfach eins über ein Album, sondern ein Sammelreview der UG-Mitglieder über das subjektivste was es gibt: DAS Lieblingsalbum!

Freigegeben in Album Reviews

Was einst als Nebenprojekt begann, steht nun seit 10 Jahren auf eigenen Beinen und hat sich äußerst verdient einen Namen in der Black Metal-Welt Deutschlands gemacht. Oder kurz: Agrypnie feiert Jubiläum! Wie sich das gehört, wird das natürlich durch eine ausgiebige Tour gefeiert, die im Augenblick durch Deutschland, Österreich und Tschechien zieht. Dabei machte der Tourbus am letzten Sonntag, den 19.10., auch Halt in der Ludwigsburger Rockfabrik. Mit dabei waren die Österreicher von Harakiri for the Sky sowie Thränenkind. Undergrounded war live vor Ort, denn einen solchen Black Metal-Schmankerl darf man nicht verpassen.

Freigegeben in Konzert Reviews
Dienstag, 29 April 2014 13:11

25.-26.04.2014 Ragnarök Festival 2014

Zum elften Mal fand am 25. Und 26. April das Ragnarök-Festival in der Lichtenfelser Stadthalle statt. Auch wir waren natürlich vor Ort. Donnerstagabends also angereist, war der Parkplatz schon gut gefüllt, gleiches galt für den Campingplatz. Dass das Festival...

Freigegeben in Festival Reviews

Wenn ich der Marketingmanager des Ragnarök wäre, würde ich nach dem Rök 2013 einen neuen Namen suchen. Fimbulwinter, Bifrost (Hände und Füße), oder einfach the Grim Cvold Fest 2013 wären für die zwei Tage durchaus angebracht gewesen. Allerdings würde der Namen dem knüppelharten Weltuntergang wiederum nicht gerecht werden, weswegen von mir aus der Name gerne weiterhin Ragnarök sein darf

Freigegeben in Festival Reviews
Montag, 11 März 2013 23:15

Agrypnie - Aetas Cineris

Knapp dreieinhalb Jahre haben uns Agrypnie Warten lassen (die "Asche"-EP mal außenvor gelassen) seit ihrem letzten Longplayer "16[485]". Als ich die Band 2011 durch eben dieses Album entdeckte, war mein Glück kaum zu beschreiben, denn selten hatte ich in diesem Bereich etwas besseres gehört. Auch mit den vorherigen Alben, aber vor allem mit "16[485]", stiegen Agrypnie in rasendem Tempo zu meiner Lieblingsband auf, wo sie sich seitdem gehalten haben.

Freigegeben in Album Reviews

Praktisch getreu unserem Motto – Metal is a non profit organisation – startet Robby Beyer und der SCR Shop in Kooperation mit Apostasy-, Metal Blade- und Napalm Records die Webseite „Metal Sampler.de". Auf der Webseite werden monatlich wechselnd und zum Nulltarif....

Freigegeben in News
Donnerstag, 10 Mai 2012 19:57

Agrypnie - Asche EP

Musikliebhaber lässt man nicht gerne warten. Daher verkürzen Agrypnie mit der „Asche EP“ die Wartezeit auf das, für 2012, angekündigte Album, unter dem ludwigsburger Label Supreme Chaos Records.

Freigegeben in Album Reviews

 Undergrounded 2017 - Impressum - Datenschutzerklärung