Dienstag, 02 April 2013 13:08

Blackest Dawn - We Are Legions

geschrieben von Ghostwriter
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
We Are Legions We Are Legions Blackest Dawn

Die beachtliche Auftritts-Biographie liest sich wie die Creme de la Creme des Metal, Sodom, Vader, Napalm Death und Warbringer sind nur die Bekanntesten davon, die diversen Underground Bands mal ausgelassen. Aber nicht nur das, die Magdeburger Jungs von Blackest Dawn hauen wie ein gut gefettetes Maschinengewehr ein Album nach dem anderen raus.

Seit 2005 am Werk wurde nun schon das dritte Studio Album „We Are Legions“ in die Schlacht geworfen und die Übermacht von eher ungewöhnlichen sechs Bandmembern kommt bei der Full Length klar zum Tragen.

 

Ohne die Vorgänger Alben zu kennen ist „We Are Legions“ auf jeden Fall ein feines Stück Death Metal ohne Kompromisse. Das Intro „Cita Mors Ruit“ läutet mit einem getragenen Schlachtensound die Scheibe ordentlich ein und wenn ich es vorher gewusst hätte, hätte ich direkt mit Track 11, dem Outro „Dies Irae“, weitergemacht, da die zwei Stücke sehr gut ineinandergreifen. Track 5 „Centuries Of Blood“ ist ganz nebenbei auch der einzige „ruhige“ Part des Albums und alle anderen Tracks lassen den Ohren keine Pause. Mit der Kraft der „6 Deather“ klampfen, knüppeln und grunzen Blackest Dawn alles in Grund und Boden. Besonders erwähnenswert wäre hierbei vielleicht noch Rise and Rise Again und der Bonustitel „Der Aufstand“ die zwar relativ ähnlich beginnen, aber sich dennoch eigenständig entwickeln, was vielleicht auch an der Sprache liegen dürfte - (der Aufstand ist der einzige deutschsprachige Titel der Platte).

 

Der Silberling ist sehr gut produziert und wie eingangs erwähnt, spielt wohl auch die Erfahrung eine nicht geringe Rolle. Da mir wie gesagt der direkte Vergleich fehlt, kann ich leider nicht sagen wie die Entwicklung ausgesehen hat - Als einziges Manko würde ich an „We Are Legions“ maximal eine gewisse Routine und ein verzeihbarer Mangel an Innovation sehen. Trotzdem bleibt das Album ein kleines Schmuckstück mit solidem Death und ein Tipp für den anständigen Haareschüttler!

 

Tracklist:

1 Cita Mors Ruit Start

2 Rise And Rise Again Start

3 The Watchmen Start

4 We Are Legions Start

5 Centruries Of Blood Start

6 Destroyed By The Blast Start

7 Endless Salvation Start

8 Resistance Start

9 At The Gates Of Demise Start

10 At The Gates Of Cannae Start

11 Dies Irae Start

12 Der Aufstand

 

Bewertung:

8 von 10 Punkten


Weitere Informationen

  • Band: Blackest Dawn
  • Album Titel: We Are Legions
  • Erscheinungsdatum: 15.03.2013
  • Fazit: Als einziges Manko würde ich an „We Are Legions“ maximal eine gewisse Routine und ein Mangel an Innovation sehen. Trotzdem bleibt das Album ein kleines Schmuckstück mit solidem Death und ein Tipp für den anständigen Haareschüttler!
Gelesen 1354 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 April 2013 13:13

Medien

Studioreport WE ARE LEGIONS Blackest Dawn

 Undergrounded 2017 -  ImpressumDatenschutzerklärung