Donnerstag, 14 Juli 2016 08:18

Shadowpainter - Mammels

Sage und Schreibe 21 Jahre schwirrt das Gießener Trio SHADOWPAINTER bereits im deutschen Underground umher. Dass die Band in dieser Zeit groß untätig gewesen ist kann man nicht sagen. Einige deutschlandweite Auftritte und mehrere Veröffentlichungen können sie auf ihre Fahne schreiben. Und auch beim Durchhören des neusten Werks „mammals“ ist es schwer verständlich, warum diese Band nicht mehr  Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit genießt.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 03 Juli 2014 15:48

Angerman - No Tears For The Devil

Wer wie ich Nirvana noch vor dem Tod Curt Cobains erleben durfte und sich auch mit den Alben vor Nevermind auseinandergesetzt hat, dem dürfte der „moderne“ Grunge wohl ein Begriff sein. Als der Mainstream auch in diesem Bereich sein Werk begann, gab es für einen extrem kurzen Zeitraum noch einige wirklich bemerkenswerte Werke von Bands wie z.B. Soundgarden, Alice In Chains oder Pearl Jam.

Freigegeben in Album Reviews
Donnerstag, 15 August 2013 19:12

Adrenaline 101 - Demons In The Closet

Was soll ich mit euch nur anstellen – Die Frage musste ich mir direkt nachdem der letzte Takt von No Tomorrow verklungen ist. Was die Schweizer von Adrenaline 101 da angestellt haben ist ein Mischlingsrüde aus so vielen verschiedenen Einflüssen dass hier jede Genreeingrenzung zum Scheitern verurteilt ist.

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 03 August 2013 15:52

The Razed - The Razed

The Razed haben mit der „Götheburger Schule“ ungefähr so viel zu tun wie das Christentum mit Logik, die Politik mit den Bedürfnissen der Bürger oder die Marktwirtschaft mit sozial. The Razed kommen zwar aus dem Götheburger Umland, bekennen sich aber nicht zum Melodic Death Metal, sondern zur Mainstream Richtung „Grungeadelic Spacepunk“.

Freigegeben in Album Reviews
Mittwoch, 15 Mai 2013 12:51

Shock Therapy – Live from Hell

Ein Review dieser Scheibe zu machen ist verdammt schwierig und dieser Band gerecht zu werden noch schwieriger. Shock Therapy hat in der über 20 jährigen Schaffenszeit ab 1985 fast jedes Jahr einen Release gefahren, sei es ein Album, eine Compilation oder ein Re-Release alter Aufnahmen. Als Gregory John McCormick alias „Itchy"...

Freigegeben in Album Reviews
Samstag, 11 Mai 2013 14:11

Dudley Taft - Deep Deep Blue

Man braucht keine 30 Sekunden von Dudley Tafts neuer Platte „Deep Deep Blue“ zu hören und bekommt direkt Lust drauf sich „From Dusk Till Dawn“ Teil 1-28 reinzuziehen. Wenn „The Blasters“ mit „Dark Night“ und „Tito und Tarantula“ mit „After Dark“ nicht schon so gute Arbeit geleistet hätten, könnten man Deep Deep Blue als inoffiziellen Soundtrack hinterherschieben.

Freigegeben in Album Reviews