Sonntag, 16 Februar 2020 13:53

Interview with C.B./S.G. (KVR)

Hole In The Svn are an international group of promoters with members from Germany, France and Switzerland, who established an ongoing black metal concert series in Kassel in 2018. With “Hole In The Svn: Transzendenz”, the fifth live ritual, they have decided to conduct an introduction to the bands that will partake in the upcoming concert. As natural partners and allies, we are glad to host them as guest writers for a weekly special. Once a week we will post an interview held with members of Malakhim (SWE), Dysangelium (GER), Theotoxin (AUT), KVR (GER) and get some inside information about their history, future plans and what to expect at the show in “Goldgrube Kassel”. Third in line are KVR:

Freigegeben in Interviews

Aus der Schweiz kommt in Sachen Black Metal bekanntlich so allerhand eigenartiges Zeug. Die Züricher von Death. Void. Terror. schießen den Vogel allerdings endgültig ab. Und zwar mit ihrem zweiten Album "To The Great Monolith II". Was namentlich eindeutig als Nachfolger des Debüts aus dem Jahre 2018 erkennbar ist, grenzt sich von eben diesem jedoch in gewisser Weise ab.

Freigegeben in Album Reviews

Am 20. Februar veröffentlicht die Doom Metal-Band Saturnalia Temple ihr neues Album "Gravity" bei Listenable Records. Pünktlich zum Release bricht das schwedische Trio zu einer Europatour auf und bringt mit Wolvennest und Dread Sovereign auch hochkarätige Unterstützung mit.

Freigegeben in Bands auf Tour

Kennt ihr das, man sieht ein Cover-Artwork und es erinnert einen so sehr an etwas, dass man unbedingt in die Platte rein hören muss? Genau das passierte uns bei "Asylum" von Shrooms Circle. Man hatte beim Anblick sofort das Cover der Debütscheibe von Black Sabbath im Kopf. Also kam man nicht umhin sich mal mit dem Erstlingswerk der Schweizer Stoner- und Doom-Fraktion auseinanderzusetzen. Und was soll man anderes sagen, als dass es sich ziemlich gelohnt hat? Nicht umsonst stellen wir euch die Band gerne in unserer Rubrik "Unter dem Radar" vor.

Freigegeben in Unter dem Radar

Nachdem sich die Band Reverend Bizarre im Jahr 2007 auflöste, gründete Gitarrist Peter Vicar zusammen mit anderen Musikern das Nachfolgeprojekt Lord Vicar, welches nicht weniger unerbittlich als der Vorgänger mit der Doom-Keule um sich schwingt. Seit 2008 erfreut uns die Gruppe mit musikalischem Material und ist nun endlich wieder live zu sehen.

Freigegeben in Konzerte
Dienstag, 14 Januar 2020 15:38

Mizmor - Cairn

Mizmor (hebräisch: מזמור, "Psalm") zählte in den letzten Jahren zu einem der interessantesten Projekte, wenn man die Schnittstelle zwischen Black, Drone und Sludge Metal zu füllen ersuchte. 2016 schlug das Album "Yodh" brachial in die Szene ein und schürte schon damals die Hoffnung auf einen neuen Stern am Himmel der Drone-Musik. Der Live-Auftritt auf dem Roadburn 2018 verstärkte diese Hoffnung noch mehr, weil dort offensichtlich war, mit welcher Qualität Mizmor zu überzeugen weiß. Im September 2019 legte der alleinige Erschaffer A.L.N. mit "Cairn" bei Gilead Midea (u.a. Falls of Rauros, Mutilation Rites) nun nach.

Freigegeben in Album Reviews
Sonntag, 12 Januar 2020 21:24

NEWS DER KALENDERWOCHE 2

Mit unserem wöchentlichen Rückblick über die wichtigsten Geschehnisse im Untergrund verpasst ihr keine News mehr!

Freigegeben in News
Samstag, 28 Dezember 2019 10:38

UNSERE TOP-ALBEN DES JAHRES 2019

2019 ist passé und war ein ebenso interessantes Musikjahr im tiefsten Wurzelwerk des Untergrunds wie bereits 2018. Viele Alben gab es, die bei uns Begeisterung ausgelöst haben und von uns und euch durchweg positive Kritiken erhalten haben. Bereits vor zwei Jahren hat man sich in unserer Redaktion darauf geeinigt, nicht dem frenetischen Listenwahn anderer Orte des Internets zu verfallen und Tiraden über Tiraden zu den "Top 10 der wirklich besten bestesten Albums des Jahres" rauszuhauen. Wie auch letztes Jahr heben wir diesmal vier Platten heraus, die bei uns die Maximalpunktzahl in der Bewertung erhalten oder hart an dieser gekratzt haben. Viel Vergnügen beim Lesen und einen guten Rutsch schon jetzt!

Freigegeben in Blog
Montag, 06 Januar 2020 00:00

RAGE OF SAMEDI - BLOOD RITUAL

Knapp drei Jahre sind vergangen, seitdem mit "Children Of The Black Sun" das zweite Album von Rage Of Samedi erschienen ist. Drei Jahre, die die Pfälzer gut zu nutzen wussten. Neben etlichen Konzerten (u.a. mit Mantar, EyeHateGod oder auf dem Freak Valley Festival) feilten sie die Jahre weiter daran, wie sie als Band klingen wollen. Das Ergebnis präsentiert die Doom/Sludge-Band auf "Blood Ritual", ihrem dritten Album, welches offiziell am 17. Januar erscheinen wird.

Freigegeben in Album Reviews

Es gibt wohl wenige Festivals auf der Welt, die man mit dem Keep It True vergleichen könnte. Zumindest gibt es wenige, die sich dem traditionellen Heavy Metal derart verpflichtet fühlen und dies auch jedes Jahr aufs Neue mit ein paar ganz besonderen Schmankerln im Festival-Billing zum Ausdruck bringen. So wird es bei der 13. Ausgabe eine Doppel-Headlinershow von Cirith Ungol geben, bei der die legendären US-Heavy/Doom-Pioniere zwei exklusive Setlisten zum Besten geben werden und ihren alten Bandgefährten und langjährigen Basser Michael "Flint" Vujejia als Special Guest angekündigt haben.

Freigegeben in Festivals
Seite 1 von 9